Forellenseen bei Bremen: Gewässervielfalt in der Hansestadt

Nicht nur die Weser ist für Angler interessant, sondern auch die zahlreichen Forellenseen in Bremen. Wir stellen Euch eine Übersicht von Gewässern vor, an denen Ihr zum Fangerfolg kommt.

Das Angeln in den Forellenseen bei Bremen bringt Spaß und Abwechslung.

Bild: BLINKER/G. Bradler

Das Angeln in den Forellenseen bei Bremen bringt Spaß und Abwechslung.

Das Angeln in den Forellenseen bei Bremen ist geprägt von spannenden Drills und die Aussicht auf kapitale Salmoniden. Aber nicht nur Forellen-Fans kommen hier auf ihre Kosten, sondern auch andere Fischarten wie Störe, Karpfen, Welse und Hechte lassen sich in den zahlreichen Gewässern an den Haken bekommen. Damit Ihr direkt Euren Angelsee in Eurer Nähe findet, zeigen wir Euch hier die besten Forellenseen. So könnt Ihr Eure Zeit weniger mit suchen, sondern mehr mit Forellenangeln verbringen.

Forellenseen bei Bremen im Überblick

  • Garlstedter Fischzucht
  • der ForellenFischer
  • Meister’s Forellenhof
  • Forellen Abel GmbH
  • Angelteiche Birkengrund
  • Angelsee Henjesweg

Forellenseen bei Bremen – So reizt Ihr die Fische

Farben, Druckwellen, Fluchtverhalten – was verführt die Fische in den Forellenseen bei Bremen? Michael Kahlstadt stellt verschiedene Produkte vor und erklärt deren Wirkungsweise.

Warum beißen Forellen überhaupt auf unsere Köder? Neben Hunger sind es vor allem genetisch festgelegte (vererbte) Schlüsselreize, die die Fische nach unserem Köder schnappen lassen. Dabei muss man zwischen „aktiven“ und „nicht aktiven“ Fischen unterscheiden.

Aktive Fische lassen sich in den Forellenseen bei Bremen vor allem durch Druck- und Schallwellen, die mit dem Seitenlinienorgan wahrgenommen werden, zum Anbiss bewegen. Dazu kommen die optischen Reize. Hier sind es vor allem Farben und das „Fluchtverhalten“ des Köders, die den Raubfisch Forelle locken.

Nicht aktive Fische halten sich dagegen eher an natürliche und „duftende“ Köder wie still stehende oder nur sehr langsam bewegte Bienenmaden, Maden, Mehlwürmer oder Würmer. Fische dieser zweiten Kategorie finden wir vor allem im Winter, im Hochsommer bei extremer Hitze oder wenn die Fische „überreizt“ sind, der Köder also zu oft und sehr nahe an ihnen vorbei gezogen wurden.

Mit einem Sbirolino lassen sich Köder nicht nur langsam, sondern auch in einer gewünschten Tiefe präsentieren.

Bild: BLINKER/G. Bardler

Mit einem Sbirolino lassen sich Köder nicht nur langsam, sondern auch in einer gewünschten Tiefe präsentieren.

Forellen reizen

Im Frühjahr zeigen sich die Salmoniden aber im allgemeinen sehr aktiv und beißwillig in den Forellenseen bei Bremen. Dementsprechend gut reagieren sie auf Reizköder. Doch was lockt die Forelle besonders? Wie oben schon angedeutet, lässt sich die Forelle dabei durch Schallwellen und optische Reize verführen.

Auf dieser Grundlage wurde vor einigen Jahren in Italien das Tremarella-Fischen entwickelt. Hier kommen beide Komponenten in idealer Weise zusammen. Zuerst benutzen die Italiener lediglich kleine Bleie als Wurfgewichte. Dahinter kamen an relativ kurzen Vorfächern (80 bis 100 cm) zwei L-förmig auf den Haken gefädelte Bienenmaden. Durch langsames Kurbeln und gleichzeitiges Hin- und Herschwenken der Rutenspitze entwickelten die Bienenmaden einen gleichzeitig drehenden, eckigen und hin und her zuckenden Lauf, der nicht nur Druckwellen aussandte, sondern auch optisch lockte.

 

Beim Tremarella-Angeln werden über das Zittern der Pose Vibrationen erzeugt, die die Forellen auf den Köder aufmerksam machen.

Bild: M. Ziegler

Beim Tremarella-Angeln werden über das Zittern der Pose Vibrationen erzeugt, die die Forellen auf den Köder aufmerksam machen.

Zusätzliche Geräuschquellen für Forellenseen bei Bremen

Wie bekannt, ist das Wettkampfangeln auf Forellen in Italien sehr beliebt. Ähnlich wie die Formel 1 mit ihren Entwicklungen auf die Entwicklung der Gebrauchsautos ausstrahlt, so können wir uns ebenfalls die rasend schnelle Entwicklung des Forellenangelns dort zunutze machen. Denn obwohl das oben beschriebene Tremarella-Fischen schon extrem erfolgreich ist, kamen findige Wettkämpfer auf den Trichter, zusätzliche Geräuschquellen in die Montage einzubauen.

Der erste Entwicklungsschritt waren Glasröhrchen mit kleinen Kügelchen darin (Amino Trout Rassel). Diese schlagen beim Schwingen der Rute an den Glaskörper und die Forellen werden durch die entstehenden Geräusche in den Forellenseen bei Bremen angelockt. Allerdings sind die entstehenden Druckwellen dezent und locken nur in unmittelbarer Umgebung. Eine lautere Variante stellt der „Terminator“ dar. Dabei handelt es sich um eine Art hohlen Sbirolino mit Metallkügelchen im Innern. Bei Schüttelbewegungen schlagen diese an die Wandung und erzeugen ein recht lautes Geräusch. „Maracas“ heißt die Variante für die Oberfläche.

Oberflächenmotage mit dem „Trout Egg“: Die Pilotkugel bestimmt die Angeltiefe.

Bild: M. Kahlstadt

Oberflächenmotage mit dem „Trout Egg“: Die Pilotkugel bestimmt die Angeltiefe.

Vor allem bei stärkerer Wellenbewegung hüpft das Teil auf dem Wasser und gibt so ohne Zutun des Anglers seine Töne ab. „Flic Flacs“ bestehen aus Glasröhrchen, die auf einem Glasstab befestigt sind. „Glas/Feder-“ und „Blei/Federketten“ sollen durch das Aufeinanderschlagen der Bestandteile das Auftreffen von Pellets auf der Wasseroberfläche imitieren. Ob die Fische dieses Geräusch wirklich so wahrnehmen oder einfach so angelockt werden, soll uns egal sein. Auf jeden Fall gehören diese Ketten zum Wirksamsten, was man in diesem Zusammenhang den Fischen präsentieren kann.

Forellenseen in Deutschland im Überblick

Hier möchten wir Euch einen Überblick über die zahlreichen Forellenseen in Deutschland geben. So könnt Ihr Euer Bundesland direkt auswählen und dort den passenden Angelsee für Euch heraussuchen. Diese Übersicht wird stetig aktualisiert.

0 Kommentare0 Antworten


    Blinker Prämien-Paket inkl. Sportex Curve Spin PS2402

    12x BLINKER

    + SPORTEX CURVE SPIN PS 2402

    + 1 JAHR ANGELNplus

    AngelWoche Prämien-Paket inkl. Daiwa Exceler Rolle

    26x ANGELWOCHE

    + DAIWA EXCELER LT SPINNROLLE

    + 1 Jahr ANGELNplus

    FliegenFischen Sammelordner

    Ihre FliegenFischen Ausgaben

    in einem einzigartigen Nachschlagewerk

    JETZT SAMMELN!

     
    Kutter&Küste Sammelordner

    Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

    KARPFEN Prämien-Paket inkl. 2x Chub RS-Plus

    5x KARPFEN

    + 2x Chub RS-Plus

    + 1 Jahr ANGELNplus

    angelsee aktuell magazin 05 2019

    Das Magazin für Forellenangler

    ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
    Next Prev
    Blinker
    AngelWoche
    FliegenFischen
    Kutter & Küste
    karpfen
    ANGELSEE aktuell