Fliegenfischen

764 Artikel

Profilbild von Johannes Radtke

Johannes Radtke
Einer unserer Profis für Fliegenfischen

Hier beantworten unsere Profis ihre Fragen rund ums Thema Fliegenfischen

Fliegenfischen: Das Spiel mit der Fliege

Das Fliegenfischen gilt als die große Kunst des Angelns. Wie der Name bereits andeutet, wird mit einer Fliege vor allem auf Salmoniden gefischt. Bevorzugte Zielfische sind in unseren Breiten die Regenbogenforellen, Bachforellen oder auch Äschen. Das Angeln auf andere Raubfische, wie zum Beispiel den Hecht, ist mit der Fliegenrute aber ebenfalls möglich. Doch auch das Fliegenfischen im Salzwasser erfreut sich großer Beliebtheit. Zielfische sind vor allem Meerforellen und die Hornhechte an der heimischen Ostseeküste.

Das Fliegenfischen in glasklaren Bächen lässt das Herz eines jeden Anglers höher schlagen.

Fliegenfischen im Gebirgsbach

Was sind die idealen Rutenklassen zum Fliegenfischen?

Zur Grundausstattung eines jeden Fliegenfischers gehört eine Fliegenrute, die es in unterschiedlichen Klassen zu erwerben gibt. Die Besonderheit liegt darin, dass die Rutenklassen nicht wie beim herkömmlichen Angeln in Gramm angegeben werden, sondern in AFTMA (engl. American Fishing Tackle Manufactures Amerika). Mittlerweile ist auch die Bezeichnung ASA (engl. American Sportfishing Association) üblich. Hier wird zwischen den Klassen 0 bis zur Klasse 10+ unterschieden. Geht es um das filigrane Angeln an kleineren Flüssen oder Bächen punkten Ruten der Klasse 0-2. Beim Lachsangeln an reißenden Strömen kommen Ruten der Klasse 10+ zum Einsatz. Jede Rutenklasse hat dementsprechend unterschiedliche Einsatzbereiche. Zu der Fliegenrute wird eine passende Fliegenrolle benötigt, die genau wie die Fliegenschnur idealer Weise auf die Rute abgestimmt ist. Fliegenschnüre sind im Vergleich zu normalen monofilen Schnüren deutlich dicker und lassen sich deswegen gut werfen. Es wird daher kein zusätzliches Wurfgewicht benötigt. So ist es möglich, die sehr leichten Fliegen auf Distanz zu bringen und auch an vielversprechenden Stellen, wie überhängenden Bäumen, zu präsentieren. Am häufigsten kommen sogenannte Keulenschnüre vom Typ WF (engl. weight forward) zum Einsatz. Diese Schnüre werden in Richtung des Köders vom Durchmesser her stärker. Am weitesten verbreitet sind Schwimmschnüre (Bezeichnung F=floating), da diese bei den meisten Gegebenheiten klare Vorteile gegenüber von Sinkschnüren (Bezeichnung S=sinking) haben.

Fliegenbinden: Der Schlüssel zum Erfolg!

Das Fliegenbinden macht neben dem Angeln den besonderen Reiz aus. Aus Tierhaaren, verschiedensten Feedern (sehr beliebt sind Pfauenfedern) oder künstlich hergestellten Materialen, werden die Fliegen in Detailarbeit gebunden. Als Köder werden unterschiedliche Fliegentypen verwendet. Es wird unterschieden zwischen der Nassfliege, die im oberen Wasserbereich schwimmt oder knapp unter der Wasseroberfläche geführt wird, und der Trockenfliege, die auf dem Wasser schwimmt. Ein weiteres Muster ist die Nymphe, eine Imitation der Larve von Insekten, die bodennah angeboten wird. Aber auch der Streamer, der mit auffälliger Farbe und Form punktet und deutlich größer ist als die herkömmlichen Fliegen, zählt zum Repertoire der Fliegenfischer. Das Fliegenfischen wird entweder vom Ufer oder im Fluss watend ausgeführt, wobei die Sicherheit des Anglers zu keiner Zeit vernachlässigt werden sollte. Mithilfe einer ausgeklügelten Wurftechnik wird die Fliege schließlich punktgenau präsentiert und soll so die Zielfische zum Anbiss verleiten.

Atemberaubende Landschaftsbilder sind beim Fliegenfischen allgegenwärtig.

Fliegenfischen in Perfektion


Blinker Abo Sportex Black Arrow
BL_16_05_Aboanzeige_blinker.de_318x386px3

Sichern Sie sich Ihre Sportex Black Arrow!

Lesen Sie Blinker 12 Ausgaben lang für nur 64,80 Euro und erhalten Sie eine Sportex Black Arrow für nur 85,- Euro Zuzahlung!
Blinker
AngelWoche Sportex Sonderedition
AWO_17_02_Aboanzeige_blinker.de_318x386px

Ihre SPORTEX limitierte Sonderedition!

Lesen Sie AngelWoche 52 Ausgaben lang für nur 130,00 Euro und erhalten Sie diese limitierte Edition von SPORTEX für nur 79,- Euro Zuzahlung!
AngelWoche
ESOX Bonusabo + MFB
ES_17_02_Aboanzeige_blinker.de_MFB

Sichern Sie sich Ihre MyFishingBox!

Lesen Sie ESOX 10 Ausgaben lang für nur 46,80 Euro und erhalten Sie 3x eine MyFishingBox für nur einmalig 10,- Euro Zuzahlung!
ESOX
FliFi Orvis Acces II Titan
FF_16_06_Aboanzeige_blinker.de_ORVIS_318x386px_1

Holen Sie sich Ihre ORVIS ACCESS II TITAN!

Lesen Sie FliegenFischen 6 Ausgaben lang für nur 53,40 Euro und erhalten Sie ein Fliegencombo Einsteigerset für nur 37,- Euro Zuzahlung!
FliegenFischen
K&K_Mullion 2 Teiler
KK_16_06_Aboanzeige_blinker.de_2-Teiler_318x386_preview_1

Holen Sie sich Ihren Mullion 2-Teiler!

Lesen Sie Kutter&Küste 5 Ausgaben lang für nur 30,00 Euro und erhalten Sie einen Mullion 2-Teiler für nur 89,- Euro Zuzahlung!
Kutter & Küste
karpfen Funk Bissanzeiger
Ka_16_06_Aboanzeige_bllinker.de_Bissanz_318x386px_1

Holen Sie sich Ihr Galaxy Xtreme Funk-Bissanzeigerset!

Lesen Sie karpfen 5 Ausgaben lang für nur 47,70 Euro und erhalten Sie ein Funk-Bissanzeigerset für nur 44,- Euro Zuzahlung!
karpfen
ANGELSEE-aktuell 04/2017
ANGELSEE-aktuell 04/2017

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
ANGELSEE aktuell