Welche Fische beißen beim Angeln im Juli?

Die langen, sonnigen Tage im Juli sind wie fürs Angeln gemacht. Wenn die Bedingungen stimmen, lassen sich manche Fischarten jetzt besonders gut fangen!

Beim Angeln im Juli lassen sich kapitale Graskarpfen fangen. Foto: Robin Illner

Bild: Robin Illner

Beim Angeln im Juli lassen sich kapitale Graskarpfen fangen.

Juli, das bedeutet für viele Sommer, Sonne und Badestrand. Aber auch Anglern bietet dieser Monat tolle Erlebnisse – nur eben am Wasser und hoffentlich nicht darin. Obwohl man sie auch in anderen Jahreszeiten fangen kann, lohnt sich im Juli besonders das Angeln auf folgende Fischarten.

Graskarpfen beim Angeln im Juli fangen

An heißen Tagen im Juli sieht man sie oft reglos unter der Oberfläche stehen: Graskarpfen, so groß wie Eisenbahnschwellen. Jetzt ist es an der Zeit, den Fischen mit Brot bzw. gelben Pop-Ups (oder Popcorn!) nachzustellen. Am besten ist es, wenn ein leichter Wind auf die Fische zuweht. Dann kann man ein halbes Brötchen am Haken anködern und dieses mit einem schwimmenden Sbirolino auswerfen. Dann lässt man den Köder auf die Fische zutreiben.

Ganz wichtig ist es, dass die Graser nicht vom Lärm des einfallenden Köders scheu gemacht werden. Dann kann man nämlich lange auf einen Biss warten. Soll das Brot auf der Stelle verankert werden, knüpft man eine Laufbleimontage. Das Brötchen am Vorfach treibt auf und man kann es in jeder beliebigen Tiefe anbieten.

Karpfenangeln Sommer Brot

Bild: Archiv

Ein Stück Brotkruste an freier Leine fängt Karpfen, die sich an der Wasseroberfläche aufhalten.

Auch interessant

Rapfen: Aggressive Räuber im Fressrausch

Was klatscht da vor dem Buhnenkopf in einen Schwarm Ukeleis hinein? Raubende Rapfen! Die Räuber mit dem riesigen Maul lassen sich beim Angeln im Juli mit länglichen Wobblern fangen. Auch Popper und Stickbaits (schlanke Wobbler ohne Tauchschaufel) eigenen sich, um die muskulösen Fische zu fangen. Auch Spin-Jigs sind exzellente Köder, um Rapfen zu fangen!

Die Fische halten sich gerne in Bereichen mit starker Strömung auf, sind aber auch dort zu finden, wo sie Beute machen können. Wie schon gesagt, verraten Rapfen ihre Anwesenheit durch beeindruckende Jagdszenen.

Flach und super schnell geführt, sind Spin-Jigs die perfekten Rapfenköder! Foto: AngelWoche

Bild: AngelWoche

Flach und super schnell geführt, sind Spin-Jigs die perfekten Rapfenköder!

Angeln auf Welse im Juli

Seinem Ruf als Sommerfisch macht der Wels alle Ehre. Mittlerweile gibt es den größten unserer Süßwasserräuber in fast jedem Gewässer. Beste Köder sind ein Tauwurmbündel an der Grundmontage. Wer es etwas professioneller angehen will, kann eine U-Pose vorschalten.

262 cm – dieser Wels ist der größte Fisch, der uns im Jahr 2022 gemeldet wurde!

Bild: Blinker-Hitparade

262 cm – dieser Wels ist der größte Fisch, der uns im Jahr 2022 gemeldet wurde!

Welse fressen nicht unbedingt nur am Grund, sondern auch im Freiwasser. Je nachdem, mit welcher Fischgröße man rechnen muss, sollte auch das Gerät ausgelegt sein. Beim leichten Vertikalangeln kommt man mit kurzen Ruten mit einem Wurfgewicht um 180 Gramm bestens zurecht. Auf der Rolle befindet sich eine 0,25er Geflochtene, die für die meisten Welse ausreicht.

Reisetipp im Juli: Dänemark

Ein Familienurlaub in Dänemark ist nicht nur aus erholsamen Gründen eine gute Entscheidung – denn nun gibt es an der Küste einige Fischarten, die sich fangen lassen. Suchen Sie vornehmlich Bereiche mit viel Strömung, zum Beispiel Meeresengen. Dort gibt es Makrelen, Meerforellen und Plattfische. Weitere Informationen über Bestimmungen, Fischarten und Zielorte lesen Sie in unserem Artikel zum Angeln in Dänemark.

Andrés Angeljahr: Wann auf welche Fische angeln?

Welche Zielfische Du in den kommenden Monaten besonders im Auge behalten solltest, verrät André Pawlitzki Dir regelmäßig hier auf der Website. André nimmt Dich mit auf die Reise durch sein Angeljahr. Bestimmt findest auch Du einige Anregungen für deine Planung!


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Cover der Angelwoche 16/2024: Herrlicher Hecht-Sommer

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der neue KARPFEN 03/2024 – am Kiosk und online erhältlich!

Internationales Karpfenmagazin

ANGELSEE aktuell 04/2024 – am Kiosk und online erhältlich!

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell