Angelschein für Dänemark: So einfach kommst Du an Deine Erlaubniskarte

Dänemark ist überall von Wasser umgeben. Ein Land, wie gemacht für Angler. Die Palette reicht dabei von der malerischen Forellen-Au bis zum offenen Meer und lässt so gut wie keine Anglerwünsche offen. Wir zeigen Dir hier, wie Du an den Angelschein für Dänemark kommst, um so die anglerischen Möglichkeiten zu entdecken.

Wir zeigen Dir hier, wie Du ganz einfach an den Angelschein für Dänemark kommst, um so die vielfältigen Angelmöglichkeiten zu entdecken. Foto: BLINKER/M. Wendt

Wir zeigen Dir hier, wie Du ganz einfach an den Angelschein für Dänemark kommst, um so die vielfältigen Angelmöglichkeiten zu entdecken. Foto: BLINKER/M. Wendt

Wusstest Ihr, dass die Küstenlinie Dänemarks über 7300 Kilometer lang ist? Für uns Angler ist das eine beeindruckende Zahl – vor allem, wenn man bedenkt, dass noch mehrere Hundert Seen, Flüsse und Auen dazu kommen. Dänemark ist ein Paradies für alle, die beim Angeln ihre Ruhe haben möchten und die auf der Suche nach fischreichen Gewässern sind. Ganz gleich, ob Sie Meeres- oder Raubfischangler, Fliegenfischer oder Forellensee-Fan sind. Doch bevor man seine Angeltour startet ist es wichtig, sich eine Angelkarte zu besorgen. Wir zeigen Dir, wie Du einfach an den Angelschein für Dänemark kommst.

Angelschein für Dänemark ganz einfach im Internet beantragen

Das Dänische Amt für Landwirtschaft und Fischerei bietet auf der Homepage www.fisketegn.dk die Möglichkeit an, eine Angelkarte für Dänemark online zu kaufen. Diesen Vorgang kannst Du entweder auf Deinem Desktop-PC, Tablet oder auch Smartphone durchführen. So erspart man sich die mühsame Suche nach einem Händler vor Ort, der einen die Erlaubnis ausstellt. In nur wenigen Schritten kannst Du so Deine Angelkarte erhalten und danach sofort mit dem Angeln in Dänemark beginnen.

  1. Schritt

    Auf der Internetseite www.fisketegn.dk hast Du die Option zwischen den Sprachen dänisch, deutsch oder englisch auszuwählen. Diese Einstellungen findest Du oben links.

    Auf der Internetseite www.fisketegn.dk hast Du die Option zwischen den Sprachen dänisch, deutsch oder englisch auszuwählen. Diese Einstellungen findest Du oben links. Screenshot: fisketegn.dk

    Screenshot: fisketegn.dk

  2. Schritt

    Nun kannst Du auf der Startseite zwischen den Optionen „Angelschein kaufen“ und „Hobby Angelschein kaufen“ auswählen. Angler sollten die Option „Angelschein kaufen“ wählen. Solltet Ihr vorhaben mit Netzen zu fischen, dann die Option „Hobby Angelschein kaufen“ auswählen.

    Nun kannst Du auf der Startseite zwischen den Optionen "Angelschein kaufen" und "Hobby Angelschein kaufen" auswählen. Angler sollten die Option "Angelschein kaufen" wählen. Solltet Ihr vorhaben mit Netzen zu fischen, dann die Option "Hobby Angelschein kaufen" auswählen. Screenshot: fisketegn.dk

    Screenshot: fisketegn.dk

  3. Schritt

    Fülle alle notwendigen Felder mit Deinen Daten aus und wähle am Ende, ob Du eine Tages-, Wochen- oder Jahreskarte haben möchtest. Die Kosten (Stand 11/2017) belaufen sich für die Tageskarte auf 40 DKK (ca. 5,40 €), Wochenkarten 130 DKK (ca. 17,50 €)  und Jahreskarte 185 DKK (ca. 25 €).

    Außerdem kannst Du auswählen, ob Du Deinen Angelschein für Dänemark als Chipkarte zugeschickt bekommen möchtest. Dazu einfach das Feld „Angelschein hoch qualität schicken“ ankreuzen. Diese Option kostet 15 DKK (2,10 Euro) und bei getätigter Überweisung erhältst Du nach circa zwei Wochen den Angelschein für Dänemark als Chipkarte zugeschickt. Dieser ist dann für den angegebenen Zeitraum gültig. Wenn du ihn verlängern möchtest, kannst Du das einfach auf der Webseite erledigen.

    Fülle alle notwendigen Felder mit Deinen Daten aus und wähle am Ende, ob Du eine Tages-, Wochen- oder Jahreskarte haben möchtest. Die Kosten (Stand 11/2017) belaufen sich für die Tageskarte auf 40 DKK (ca. 5,40 €), Wochenkarten 130 DKK (ca. 17,50 €) und Jahreskarte 185 DKK (ca. 25 €). Screenshot: fisketegn.dk

    Screenshot: fisketegn.dk

  4. Schritt

    Im nächsten Schritt kannst Du die anfallenden Kosten einfach per Kreditkarte bezahlen. Dazu den Anweisungen auf der Webseite folgen.

    Im nächsten Schritt kannst Du die anfallenden Kosten einfach per Kreditkarte bezahlen. Dazu den Anweisungen auf der Webseite folgen. Screenshot: fisketegn.dk

    Screenshot: fisketegn.dk

  5. Schritt

    Wenn die Zahlung durchgeführt wurde, kannst Du Dir den Angelschein mit der Identifikationsnummer ausdrucken oder auf Deinem Smartphone abspeichern. Dieser ist mit einem Personalausweis beim Angeln in Dänemark mit sich zu führen und auf verlangen vorzuzeigen. Um ganz auf Nummer sicher zu gehen empfehlen wir Dir, die Identifikationsnummer mit dem Smartphone abzufotografieren. Solltest Du die Angelkarte einmal verlieren, dann hast Du wenigsten die Nummer parat und kannst sie zusammen mit Deinem Personalausweis vorzeigen. Diese genügt in der Regel auch als Berechtigung beim Angeln in Dänemark.

    Wichtig: Du erhältst nach dem Kaufabschluss eine persönliche Identifikationsnummer. Diese ist entweder auf der Chipkarte aufgedruckt oder auf dem PDF-Dokument, welches Du per Mail zugeschickt bekommen hast, ersichtlich. Anhand dieser Nummer können die Behörden überprüfen, ob die Bezahlung getätigt wurde und aktuell ist. Der Angelschein ist ab dem Kaufdatum für die gewählte Dauer gültig. Als Beispiel: Du kaufst Dir am 10. November 2017 eine Jahreskarte für Dänemark, dann ist die Erlaubnis bis zum 10. November 2018 gültig. Des Weiteren benötigen Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahrs und alle Personen über 65 Jahre keinen dänischen Angelschein, um an den Gewässer zu fischen.

    Ohne ihn geht in Dänemark nichts – der Fisketegn. Ihr könnt ihn bequem im Internet bestellen, bekommt ihn aber auch überall vor Ort. Die Karte ist nur ein netter Zusatz, eigentlich benötigt ihr nur die "Lystfiskernummer" und einen Ausweis beim Angeln. Foto: J.Radtke

    Ohne ihn geht in Dänemark nichts – der Fisketegn. Ihr könnt ihn bequem im Internet bestellen, bekommt ihn aber auch überall vor Ort. Die Karte ist nur ein netter Zusatz, eigentlich benötigt ihr nur die „Lystfiskernummer“ und einen Ausweis beim Angeln. Foto: J.Radtke

Jetzt steht Deiner Angeltour in Dänemark nichts mehr im Wege. Das Land bietet viele gute Angelstellen und eine große Fischvielfalt an. Von Dorsch, Meerforelle, Hering, Forelle bis hin zu Plattfisch, Aal und Hecht werden hier Angelträume wahr. Wir wünschen Dir viel Petri Heil!

0 Kommentare0 Antworten


    Blinker Sportex Sonderedition
    BL_16_12_Aboanzeige_blinker.de_318x386px_preview_1_1

    Ihre SPORTEX limitierte Sonderedition!

    Lesen Sie BLINKER 24 Ausgaben lang für nur 129,60 Euro und erhalten Sie diese limitierte Edition von SPORTEX für nur 79,- Euro Zuzahlung!
    Blinker
    AngelWoche Sportex Sonderedition
    AWO_17_02_Aboanzeige_blinker.de_318x386px

    Ihre SPORTEX limitierte Sonderedition!

    Lesen Sie AngelWoche 52 Ausgaben lang für nur 130,00 Euro und erhalten Sie diese limitierte Edition von SPORTEX für nur 79,- Euro Zuzahlung!
    AngelWoche
    ESOX Bonusabo + MFB
    ES_17_02_Aboanzeige_blinker.de_MFB

    Sichern Sie sich Ihre MyFishingBox!

    Lesen Sie ESOX 10 Ausgaben lang für nur 46,80 Euro und erhalten Sie 3x eine MyFishingBox für nur einmalig 10,- Euro Zuzahlung!
    ESOX
    FliFi Orvis Acces II Titan
    FF_16_06_Aboanzeige_blinker.de_ORVIS_318x386px_1

    Holen Sie sich Ihre ORVIS ACCESS II TITAN!

    Lesen Sie FliegenFischen 6 Ausgaben lang für nur 53,40 Euro und erhalten Sie ein Fliegencombo Einsteigerset für nur 37,- Euro Zuzahlung!
    FliegenFischen
    K&K_Mullion 2 Teiler
    KK_16_06_Aboanzeige_blinker.de_2-Teiler_318x386_preview_1

    Holen Sie sich Ihren Mullion 2-Teiler!

    Lesen Sie Kutter&Küste 5 Ausgaben lang für nur 30,00 Euro und erhalten Sie einen Mullion 2-Teiler für nur 89,- Euro Zuzahlung!
    Kutter & Küste
    karpfen Funk Bissanzeiger
    Ka_16_06_Aboanzeige_bllinker.de_Bissanz_318x386px_1

    Holen Sie sich Ihr Galaxy Xtreme Funk-Bissanzeigerset!

    Lesen Sie karpfen 5 Ausgaben lang für nur 47,70 Euro und erhalten Sie ein Funk-Bissanzeigerset für nur 44,- Euro Zuzahlung!
    karpfen
    ANGELSEE-aktuell 06/2017
    ANGELSEE-aktuell 06/2017

    Das Magazin für Forellenangler

    ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
    ANGELSEE aktuell