Fischsterben im Stausee Rötlen: 20 Tonnen Fisch geborgen

Die Hitzewelle 2018 hat ein großes Fischsterben im Stausee Rötlen ausgelöst. Tonnen toter Welse, Zander, Karpfen und Weißfische wurden bereits aus dem Gewässer geborgen. Der ortsansässige Angelverein bang um seinen gesamten Fischbestand.

Großes Fischsterben im Stausee Rötlen. Mehr als 20 Tonnen toter Fische wurden bereits geborgen. (Beispielfoto) Foto: Fotolia

Großes Fischsterben im Stausee Rötlen. Mehr als 20 Tonnen toter Fische wurden bereits geborgen. (Beispielfoto) Foto: Fotolia

Die Hitzewelle in Deutschland nimmt kein Ende und hat für viele Gewässer gravierende Folgen. Besonders schlimm hat es den Stausee in Rötlen (Baden-Württemberg) getroffen. Hier musste am Wochenende das Technische Hilfswerk (THW) sowie die örtliche Feuerwehr zu einem Großeinsatz ausrücken, um zahlreiche tote Fische aus dem Gewässer zu bergen. Insgesamt 20 Tonnen Kadavar konnten die Helfer gemeinsam mit dem örtlichen Fischereiverein aus dem Wasser holen.

Grund für das große Fischsterben im Stausee Rötlen ist akuter Sauerstoffmangel, der durch die andauernden hohen Temperaturen verursacht wurde. Betroffen waren viele Weißfischarten, Zander, Mamor-, Schuppen- und Spiegelkarpfen sowie kapitale Welse. Neben dem Schaden für die Natur beläuft sich nach ersten Hochrechnungen des Angelsportvereins Ostalb der wirtschaftliche Schaden auf 50.000 Euro. Für den Verein bedeutet das einen riesigen Kapitalverlust, der momentan noch nicht absehbare Folgen mit sich bringen kann. Daneben hat der Verein große Sorgen, den ganzen Bestand zu verlieren, wenn sich die Wetterlage nicht bald ändert.

 

Maßnahmen gegen das Fischsterben im Stausee Rötlen

Das THW und die Feuerwehr haben seit dem Wochenende Pumpen am Gewässer aufgestellt, die für Abkühlung sorgen und den Sauerstoffgehalt wieder erhöhen sollen. Derzeit beträgt die Wassertemperatur im Gewässer fast 27 Grad Celsius. Der Sauerstoffgehalt tendiert dadurch fast gegen Null und sorgt so für das große Fischsterben. Auf seiner Homepage hat der Angelsportverein Ostalb bekanntgegeben, dass das Angeln in dem 13 Hektar großen Gewässer bis auf Weiteres gesperrt ist. Wer gerne helfen möchte, kann sich unter folgenden Kontaktdaten beim Verein melden:

ASV Ostalb e. V.
Postfach 1147
73401 Aalen
webmaster@asv-ostalb.de
www.asv-ostalb.de

Sauerstoffgehalt im Wasser

Mit steigenden Temperaturen, nimmt in der Regel auch der Sauerstoffgehalt in einem stehenden Gewässer ab. Der Sauerstoffgehalt wird in mg O2/l angegeben. Bei einer Wassertemperatur von 0 Grad Celsius beträgt der Wert circa 14,6 mg O2/l. Bei einer Temperatur von 20 Grad Celsius nimmt der Sauerstoffgehalt schon stark ab und sinkt auf ca. 9 mg O2/l. Unterschreitet dieser Wert mehr als 4 mg O2/l, spricht man von einer fischkritischen Situation. Je nach Gewässer spielen Faktoren wie Größe der Wasserfläche, Wasserturbulenzen und Luftbewegungen eine entscheidende Rolle, wie stark sich der Sauerstoffgehalt in einem Gewässer verändert. Sollte der kritische Wert unterschritten werden, kommt es zum Fischsterben wie im Stausee Rötlen. Dann helfen nur noch Maßnahmen wie zum Beispiel Pumpen, um dem niedrigen Sauerstoffgehalt entgegen zu wirken.

 

 

0 Kommentare0 Antworten


    MB Stint-Box + 12 Ausgaben Blinker + 1 Jahr lang Angelfilme auf ANGELNplus

    Nur 81,80€

    3 Monate MyFishingBox - Jetzt Sichern!

    Lesen Sie AngelWoche 26 Ausgaben lang für nur 68,00 Euro und erhalten Sie 3x eine MyFishingBox für einmalig nur 1,- Euro Zuzahlung!

    6x FliegenFischen + 1 Jahr Zugang zu ANGELNplus + Greys GTS 800

    Im Paket nur 151,80€

    Holen Sie sich Ihren Mullion 2-Teiler!

    Lesen Sie Kutter&Küste 5 Ausgaben lang und erhalten Sie einen Mullion 2-Teiler für nur 89,- Euro Zuzahlung!

    Holen Sie sich Ihr Galaxy Xtreme Funk-Bissanzeigerset!

    Lesen Sie KARPFEN 5 Ausgaben lang und erhalten Sie ein Funk-Bissanzeigerset für nur 44,- Euro Zuzahlung!
    ANGELSEE-aktuell 06/2018

    Das Magazin für Forellenangler

    ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
    Next Prev
    Blinker
    AngelWoche
    FliegenFischen
    Kutter & Küste
    karpfen
    ANGELSEE aktuell