Fisch filetieren: Schnell und einfach zum perfekten Fischfilet

Nach der Kür kommt die ungeliebte Pflicht! Dabei ist das Fisch filetieren kein Hexenwerk. Wir zeigen Schnitt für Schnitt, wie man den Fangerfolg in perfekte Filets verwandelt.

Fisch filetieren einfach gemacht. Mit unseren Tipps klappt's ganz sicher! Foto:pb/PublicDomainPictures

Fisch filetieren einfach gemacht. Mit unseren Tipps klappt's ganz sicher! Foto:pb/PublicDomainPictures

Schnellübersicht zum Fisch filetieren:

  1. Das wird benötigt: scharfes Filetiermesser, rutschfeste Unterlage und ein frischer Fisch.
  2. Fisch dicht hinter dem Kopf abschneiden, damit kein wertvolles Filet verloren geht.
  3. An der Afterflosse mit dem Filetiermesser dicht unter die Haut stechen.
  4. An dieser Schnittstelle wird das Messer auf der Mittelgräte senkrecht durch den Schwanzstiel nach oben durchgestochen und das Schwanzfilet mit einem gleichmäßigen Schnitt zur Schwanzflosse abgelöst.
  5. Danach wird die Mittelgräte ertastet, auf der wir mit der Messerspitze entlang gleiten und gleichzeitig die Rückenhaut durchtrennen. Dieser Schnitt erfordert etwas Geduld.
  6. Mit der Messerspitze wird nun gleichmäßig von vorne nach hinten auf den Gräten entlang geschnitten.
  7. Unterhalb der Rückengräte wird nun mit langsamen Schnittbewegungen das Filet von den langen Gräten gelöst.
  8. Das zweite Filet wird nun spiegelverkehrt mit den gleichen Schnitten abgetrennt. Dabei sollte man auf eine sehr rutschfeste Unterlage achten, denn man hat anders als beim ersten Filet, einen sehr schwierigen Halt.
  9. Am Ende Fett- und Flossenreste abtrennen, fertig!

Fisch filetieren ausführlich erklärt

  • Da liegt sie, blank und schwer: eine 72 Zentimeter lange Traum-Meerforelle. Das optimale Werkzeug für so einen Prachtfisch ist ein Filetiermesser mit wenigstens 20 Zentimeter Klingenlänge aus geschmeidigem Stahl. Ein großes rutschfestes Filetierbrett dient als Unterlage und dann kann das Fisch filetieren schon beginnen.

a liegt sie, blank und schwer: eine 72 Zentimeter lange Traum-Meerforelle. Das optimale Werkzeug für so einen Prachtfisch ist ein Filetiermesser mit wenigstens 20 Zentimeter Klingenlänge aus geschmeidigem Stahl. Ein großes rutschfestes Filetierbrett dient als Unterlage und dann kann das Fisch filetieren schon beginnen.

0 Kommentare0 Antworten


    MB Stint-Box + 12 Ausgaben Blinker + 1 Jahr lang Angelfilme auf ANGELNplus

    Nur 81,80€

    3 Monate MyFishingBox - Jetzt Sichern!

    Lesen Sie AngelWoche 26 Ausgaben lang für nur 68,00 Euro und erhalten Sie 3x eine MyFishingBox für einmalig nur 1,- Euro Zuzahlung!

    6x FliegenFischen + 1 Jahr Zugang zu ANGELNplus + Greys GTS 800

    Im Paket nur 151,80€

    Holen Sie sich Ihren Mullion 2-Teiler!

    Lesen Sie Kutter&Küste 5 Ausgaben lang und erhalten Sie einen Mullion 2-Teiler für nur 89,- Euro Zuzahlung!

    Holen Sie sich Ihr Galaxy Xtreme Funk-Bissanzeigerset!

    Lesen Sie KARPFEN 5 Ausgaben lang und erhalten Sie ein Funk-Bissanzeigerset für nur 44,- Euro Zuzahlung!
    ANGELSEE-aktuell 01/19

    Das Magazin für Forellenangler

    ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
    Next Prev
    Blinker
    AngelWoche
    FliegenFischen
    Kutter & Küste
    karpfen
    ANGELSEE aktuell