Fast 400 Kilo schwerer Thunfisch vor Florida gefangen

Wer großen Thunfisch sucht, ist in den Gewässern vor Florida richtig. Mitte April machten Angler hier einen Fang, der ein neuer Rekord werden könnte.

Die Besatzung der „No Name“ mit dem 378 Kilo schweren Thunfisch, den sie vor Florida fingen. Foto: A. Sarver (via Facebook)

Bild: A. Sarver (via Facebook)

Die Besatzung der „No Name“ mit dem 378 Kilo schweren Thunfisch, den sie vor Florida fingen.

Wer Thunfisch nur aus der Dose kennt, kommt beim Anblick dieser Meeresfische schnell ins Staunen. Mit Längen von über vier Metern und einem Gewicht, dass eine halbe Tonne überschreiten kann, gehören Thunfische tatsächlich zu den größten Knochenfischen, die es auf unserer Erde gibt. Mit was für einer Urgewalt der Thunfisch durchs Meer fegt, durften Angler vor einigen Tagen an der Küste vor Florida erleben. Fast fünf Stunden lang kämpften sie mit dem riesigen Fisch – und dürfen sich wahrscheinlich über einen neuen Rekord freuen.

Thunfisch vor Florida: Angler drillten fast 5 Stunden lang

Mitte April fuhren die beiden Angler Devin Sarver und Jett Tolbert mit Kapitän Jake Matney und seiner Familie auf den Golf von Mexiko hinaus. Von der Hafenstadt Destin aus hatten sie es auf „Big Game“ abgesehen, also große Meeresfische wie den Marlin. Doch statt des erhofften Zielfisches sollten die Angler an diesem Tag Bekanntschaft mit einem anderen Riesen machen.

Auch interessant

Nach einigen Stunden, in denen die Yacht schon über 250 Kilometer hinausgefahren war, hakten die Angler den gewaltigen Fisch. Schnell war klar, dass ein Mann allein es mit diesem Riesen nicht aufnehmen konnte. Sarver, Tolbert und Matney mussten sich mehrfach abwechseln, um den Thunfisch allmählich müde zu machen. Der Drill dauerte fast fünf Stunden. Erst dann gelang es den Anglern, den Fang zu landen.

Tags darauf ließ das Trio den Thunfisch in Destin wiegen: Genau 832,2 Pfund brachte der Riese auf die Waage. Umgerechnet entspricht das einem Gewicht von 378 Kilo! Damit liegt er drei Kilogramm über dem bisherigen Rekordgewicht von 375 Kilo. Auch dieser Thunfisch wurde 2017 in den Gewässern vor Destin im Nordwesten von Florida gefangen. Bei dem neuen Fang handelt es sich um den größten Roten Thunfisch, der je im sonnigen US-Bundesstaat gefangen worden ist. Noch hat die Florida Fish and Wildlife Conservation Commission den Rekord nicht bestätigt.

Pure Fangfreude über den möglichen Rekord

Angler Devin Sarver teilte Fotos des beeindruckenden Fangs auf Facebook. „Worte können nicht beschreiben, wie dankbar ich bin!“, schrieb er. „Daraus sind Träume gemacht! Ich habe noch nie so viel Respekt vor einem Fisch gehabt, und ihn im Golf von Mexiko zu fangen, ist eine Leistung für sich. Dieser Blauflossenthun war so riesig, wie sie nur sein können.“

Auf den Fotos ist zu sehen, wie der Thunfisch über dem Heck des Boots hängt. Obwohl die „No Name“ selbst 15 Meter lang ist, lässt der Gigant sie kleiner wirken.

Auch Jett Tolbert freute sich über den gewaltigen Fang. „Wir waren außer uns vor Freude, einen Thunfisch zu landen, den wir einholen und aufhängen konnten“, sagte er. „Es ist schwieriger, als man denkt. Auf dem letzten Trip haben wir einen Fisch über 10 Stunden gedrillt, ehe er ausbrach. Diesen hier an Bord zu holen, hat mir viel bedeutet.“

Quellen: Field & Stream, Outdoor Life, Miami Herald


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Die neue AngelWoche 11/2022 – ab sofort im Handel erhältlich!

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Internationales Karpfenmagazin

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell