7 starke Rollen für Meeresangler

Gute Rollen sind das Herz der Ausrüstung für Meeresangler. Wir stellen 7 spannende Multi- und Stationärrollen für den Einsatz in Norwegen vor.

Eine zuverlässige Rolle ist beim Meeresangeln elementar. Foto: Rainer Korn

Bild: Rainer Korn

Eine zuverlässige Rolle ist beim Meeresangeln elementar.

Meeresangeln ist Hardcore fürs Gerät: Das Salz des Wassers lässt auch Rollen schneller altern, setzt sich in Getriebe, Schnurlaufröllchen, in Kugellagern und eben überall dort ab, wo es Bewegungen behindert. Außerdem werden Rollen fürs Pilken, Gummifischangeln und Blinkern extrem viel gedreht – das bedeutet Hochleistung für Getriebe, Ritzel und Kurbel. Viele Rollen für Meeresangler, selbst teure, machen da oft schlapp – manches Mal bereits nach nur wenigen Einsätzen. Ich stelle Ihnen hier verschiedene Modelle für viele Einsatzbereiche vor. Einige Rollen für Meeresangler sind erst seit einiger Zeit erhältlich, aber sehr interessant. Die meisten sind allerdings ausgiebig getestet worden und ich kann sie deswegen besonders empfehlen. Für jede Rolle gibt’s eine ausführliche Beschreibung.

Rollen für Meeresangler: Die 7 Empfehlungen der Redaktion

Savage Gear SGS6

Savage Gear hat, nachdem der Okuma-Vertrieb wegfiel, eine eigene Rollenproduktion auf die Beine gestellt. Die Rolle SGS6 wurde speziell für uns Meeresangler konstruiert: salzwasserbeständig, leicht, widerstandsfähig und mit starker Bremse. Savage Gear ist von seinen neuen Serien so überzeugt, dass fünf Jahre Garantie gegeben wird. Die SGS6 ist die preisgünstigste der neuen Salzwasserrollen von Savage Gear. Wir sind gespannt, wie sich die optisch und von den technischen Daten her interessante Rollenserie in der Praxis schlagen wird.

Die Savage Gear SGS6 ist speziell für Meeresangler ausgelegt. Foto: Rainer Korn

Bild: Rainer Korn

Die Savage Gear SGS6 ist speziell für Meeresangler ausgelegt.

Eine spannende Neuheit im Rollensegment – vor allem für ambitionierte Meeres-Spinnfischer. Erhältlich in den Größen 4000 bis 18000. Bremskraft der 6000er: 12,5 Kilo! Schnurfassung: 240 Meter 0,33er Mono. Preis: 4000er ab 129 € (im Shop gesehen).

WFT B-Sea Giant

Dieser großen Baitcaster mit Sternbremse von WFT stand ich erst skeptisch gegenüber. Große Baitcaster mit Schnurführung konnten mich in der Praxis bisher nicht überzeugen. Doch diese B-Sea Giant hat mich positiv überrascht. Das Wichtigste bei dieser Rolle für Meeresangler: Ihre Schnurführung arbeitet synchron, das bedeutet, dass die Führung immer da steht, wo die Schnur von der Spule läuft. Dadurch entstehen keine gefährlichen Winkel zwischen Führung und Schnur.

Die B-Sea Giant hat sich in der Praxis bewährt. Foto: Rainer Korn

Die B-Sea Giant hat sich in der Praxis bewährt.

Auch sonst hat sich die mächtige Baitcaster in der Praxis bewährt: Selbst nach wochenlangem Fischen klappert und ruckelt nichts, alles läuft weich und rund. Die Bremse ist fein einstellbar. Eine wirklich klasse große Baitcaster-Multi für schwere Einsätze in Norwegen, vor Island und am Gelben Riff. Fürs Naturköderangeln bevorzuge ich eigentlich Schiebebremse, aber das geht vielleicht bei einer solchen Baitcaster nicht? Mit Schiebebremse wäre sie für mich die perfekte Multi für mich für alle mittelschweren Einsätze.

HerstellerWFT (World Fishing Tackle)
ModellB-Sea Giant
Kugellager7
HauptmaterialAluminium
BremsartSternbremse
Bremsleistung14 kg
Schnurfassung380 m 0,30er Mono
Gewicht445 g
Übersetzung7,1 zu 1
Preis189,95 Euro (im Shop gesehen)

Jigging Master Monster Game

Meeres-Spezi Eisele bezeichnet seine neuen Stationärrollen Monster Game von Jigging Master selbst als Super-Stars. Preislich haben diese Rollen mal gleich ganz oben eingesetzt, wo sich sonst eher Shimanos und Daiwas Elite tummelt. Doch verspricht ein hoher Preis auch eine erstklassige Rolle? Nach unseren ersten Tests haben die „Monster“ ziemlich genial abgeliefert. Die 3000er ist ein Rollenzwerg, allerdings mit Bärenkräften, ob auf Pollack, Köhler oder Dorsch – sogar fürs Meerforellenfischen ist sie einsetzbar. Man hat das Gefühl, diese Rolle ist nicht klein zu kriegen (Preis: 449 €, UVP).

Die Monster Game von Jigging Master überzeugte im Test. Foto: Rainer Korn

Bild: Rainer Korn

Die Monster Game von Jigging Master überzeugte im Test.

Was die 3000 im Kleinen, ist die 5000 im Großen: Diese Stationäre hat das Zeugs, den Goldstandard für Norwegen und Island zu setzen. Kraftentfaltung, Präzision und Bremsleistung: absolut überragend. Sie ist in zwei Ausführungen (H und XH) und verschiedenen Farben erhältlich. Nun muss sich nur noch über eine zweite Saison zeigen, ob auch Dauerhaftigkeit eine Generaltugend der „Monster“ ist. Der Preis tut schon im Geldbeutel weh – wer aber oben in der Champions League spielen will, kommt an der „Monster“ nicht mehr vorbei.

HerstellerJigging Master
ModellMonster Game 5000 X oder XH
Kugellager13
HauptmaterialAluminium
BremsartFrontbremse, Twin-Drag-System
Bremsleistung22 kg
Schnurfassung380 m PE 3 (0,285 mm)
Gewicht450 g
Übersetzung5,6 zu 1 oder 4,7 zu 1
Preis719 Euro / 749 Euro als VIP-Modell mit rundem Knob (UVP)

Shimano Saragosa SW 6000A HG

Wer kein kleines Vermögen ausgeben, sich aber trotzdem eine robuste, bewährte Meeresspinnrolle zulegen möchte, der wird über kurz oder lang auch über diesen Klassiker stolpern. Die Saragosa ist Standard auf vielen Charterbooten, weil sie eine nahezu unverwüstliche Salzwasserrolle ist und in allen gängigen Größen von der 5000 bis zur 25000 (!) zu bekommen ist. Für unsere nördlichen Einsatzbereiche vom Pilken bis hin zum mittelschweren Gummifischangeln ist die 6000er Größe ideal. Diese Rolle für Meeresangler vereint handliche Größe, ausreichend Schnurfassung und eine ausdauernde Robustheit.

Wer die Shimano Saragosa kaufen möchte, muss sich derzeit gedulden. Foto: Rainer Korn

Wer die Shimano Saragosa kaufen möchte, muss sich derzeit gedulden.

Für einen Preis von rund 250 Euro (im Fachhandel auch oft günstiger) bekommt der Angler eine zigtausendfach auf allen Weltmeeren bewährte Rolle. Allerdings braucht er Geduld: Die Lieferzeit beträgt zurzeit viele Monate!

HerstellerShimano
ModellSaragosa SW 6000A HG
Kugellager6
HauptmaterialAluminium
BremsartFrontbremse
Bremsleistung10 kg
Schnurfassung240 m 0,33 mm
Gewicht455 g
Übersetzung5,7 zu 1
Preis244,95 Euro (UVP)

Bewährte Rolle für Meeresangler: Shimano TLD

Wer eine solide, günstige und bewährte Multirolle ohne Schnurführung für schwere Meereseinsätze sucht, sollte sich den Klassiker von Shimano, die TLD anschauen. Keine hyper-neue Technik, kein Schnickschnack: einfach eine grundsolide Multirolle, die ohne zu murren jeden Fisch gnadenlos ins Boot dreht. In fünf Größen von 15 bis 50 lb erhältlich, die großen Modelle mit 2-Gang-Technik.

Die TLD von Shimano ist ein Klassiker unter den Rollen für Meeresangler. Foto: Rainer Korn

Die TLD von Shimano ist ein Klassiker unter den Rollen für Meeresangler.

HerstellerShimano
ModellTLD15
Kugellager4
HauptmaterialComposite / Kunststoff (XT7)
BremsartSchiebebremse
Bremsleistung10 kg
Schnurfassung410 m 0,35 mm
Gewicht527 g
Übersetzung4,0 zu 1
Preisab 152,95 Euro (UVP)

Fishing Adventure 7 Seas

Immer wieder hat der Online-Meeresangelshop Fishing Adventure spannende Multirollen fürs Angeln im Norden ins Programm genommen. Brandaktuell ist die neue 7 Seas 400 – eine Jigging-Multi mit schmaler Spule (2,7 cm), großer Schnurfassung, einem Dual-Bremssystem, das eine Kraft von bis zu 30 (!) Kilo entfesseln soll. Wir konnten eines der ersten Vorserien-Exemplare in Augenschein nehmen. Die 7 Seas macht wirklich einen mega-robusten Eindruck.

Der erste Eindruck der 7 Seas: robust! Foto: Rainer Korn

Der erste Eindruck der 7 Seas: robust!

Mit Schiebebremse und einer Übersetzung von 6,3 zu 1 wird die Rolle garantiert manchen Meersangler aufhorchen lassen. Das Getriebe ist komplett aus Edelstahl gefertigt, Gehäuse und Kurbel aus salzwasserbeständigem Aluminium. Wir sind auf die ersten Tests mit dem Serienmodell gespannt, der im Frühjahr stattfinden soll. Es gibt die 7 Seas 400 als Rechts- und Linkshandmodell; auch eine kleinere Variante, die 7 Seas 200 ist erhältlich.

HerstellerFishing Adventure
Modell7 Seas 400 RH
HauptmaterialAluminium (Gehäuse / Kurbel), Edelstahl (Getriebe)
BremsartSchiebebremse
Bremsleistung30 kg
Schnurfassung400 m 0,20 mm Geflochtene
Gewicht565 g
Übersetzung6,3 zu 1
Preis299 Euro

Daiwa BG: Eine der besten Rollen für Meeresangler

Diese Rolle darf bei unseren Tipps natürlich nicht fehlen: Im Lesertest (Auflösung in K&K 70) erzielte die Daiwa BG 4500 das beste Testergebnis aller bis dahin getesteten Rollen! Und das mit einer Traumnote von 1,33. Allein die Bremse wurde von den 20 Lesertestern mit einer Note von 1,05 bewertet – mehr geht eigentlich nicht. Zu allen Top-Features dieser Rolle kommt noch ein wirklich klasse Verkaufspreis von 164 €* (im Handel liegt sie meist ein wenig über 100 Euro).

Die BG 4500 von Daiwa fuhr das beste Testergebnis aller Zeiten ein! Foto: Rainer Korn

Die BG 4500 von Daiwa fuhr das beste Testergebnis aller Zeiten ein!

Die BG ist nicht eine der leichtesten Rollenserien, aber eine verdammt robuste und ausdauernde – und das zu einem fairen Preis. Ein klarer Kauftipp für Meeresangler, die sich eine Rolle mit viel Kraft, Robustheit und sauberer Technik zu einem guten Preis wünschen. Dabei gibt‘s das Modell in zehn (!) Größen von der 1500 (140 m 0,20 mm) bis hin zur 8000 (500 m 0,45 mm). Da ist wirklich für jede Angelmethode was dabei.

Lesertester Malte Grahl erbeutete mit der BG 4500 sogar einen Heilbutt während der Testphase. Foto: Malte Grahl

Bild: Malte Grahl

Lesertester Malte Grahl erbeutete mit der BG 4500 sogar einen Heilbutt während der Testphase.


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Cover der Angelwoche 14/2024: Barsche

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der neue KARPFEN 03/2024 – am Kiosk und online erhältlich!

Internationales Karpfenmagazin

ANGELSEE aktuell 04/2024 – am Kiosk und online erhältlich!

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell