Australien: Bogenfischen bald bei „schädlichen“ Karpfen erlaubt

In Zukunft wird in New South Wales, Australien, in Binnengewässern das Bogenfischen erlaubt sein – aber ausschließlich auf den „schädlichen“ Karpfen.

Bogenfischen ist in New South Wales nur an der Küste erlaubt. Bald aber auch im Binnenland, jedoch nur auf Karpfen. (Symbolbild) Foto: Unsplash / Zoltan Tasi

Bild: Unsplash/Zoltan Tasi

Bogenfischen ist in New South Wales nur an der Küste erlaubt. Bald aber auch im Binnenland, jedoch nur auf Karpfen. (Symbolbild)

New South Wales (NSW) hat Bogenfischern nun die Erlaubnis erteilt, Karpfen ins Visier zu nehmen. Der europäische Karpfen gilt in weiten Teilen Australiens als invasive und damit schädliche Art.

Entscheidung nach eingehenden Gesprächen

Nach den Angaben des australischen Web-Magazins Fishing World sprach der Minister für Landwirtschaft, Adam Marshall, von einem Schritt, der in intensiven Gesprächen mit der Industrie und der Bevölkerung getan wird. Dementsprechend sehen die neuen Regulationen vor, dass in bestimmten Gewässern in NSW Bogenfischer mit spezialisierter Ausrüstung Schädlingskontrolle betreiben dürfen. Bogenfischen gilt vor dem australischen Gesetz als eine Art des Speerfischens und durfte daher zuvor nicht in Binnengewässern ausgeübt werden. Das ändert sich jetzt.

Ausschließlich dem Karpfen nachstellen

„Der Karpfen wird als Schädling angesehen und ist die einzige Spezies, die mit dem Bogen geschossen werden darf“, meint Marshall. Fortführend sagt der Minister: „Dies ist eine beliebte Aktivität und Bogenfischern ist es ab jetzt erlaubt, Karpfen zu befischen, wenn sie einen aufrechten Bogen mit spezialisierten Pfeilen nutzen, die an einer Schnur mit der Rolle verbunden sind.“ So haben außerdem die Fischereigemeinschaften die Regierung um eine „ernsthafte Diskussion“ gebeten, und nach einer öffentlichen Anhörung habe das Department of Primary Industry ihre Bitte erfüllt.

Auch interessant

Bogenfischen sei „sicher und nachhaltig“

In 2016 und 2017 hat es eine Testphase gegeben, um die Nutzung des Bogens beim Fischen zu überprüfen. Die daraus gewonnenen Auswertungen sollen gezeigt haben, dass „mit den richtigen Richtlinien Bogenfischen eine sichere und nachhaltige Technik sein kann“, so Marshall. Außerdem betonte er, dass die Angelmethode nicht nur effektiv sei, sondern auch für die ländlichen Regionen von NSW einen gewissen ökonomischen Vorzug habe.

Bogenfischen in Deutschland verboten

Seit 1976 ist die Bogenjagd zu Wasser oder Land in Deutschland verboten. Allen voran steht hierbei der Tierschutz im Vordergrund. So sei insbesondere die fehlende Präzision der meisten Schützen auf 25 Metern ein Grund für das Verbot. Verbände für Bogenjagd wie der Deutsche Bogenjagd Verband versuchen, mit wissenschaftlicher Arbeit für eine Lockerung des Verbots zu werben.

Quelle: angling-international.com

Die neuesten Kommentare

03.11.2021 16:31:43
Das ist der letzte Schrott. Das machen die in den USA auch auf den Aligator Hecht da wird es mir schlecht Tierquälerei mehr nicht. Klar ist es nicht gut mit den Karpfen. AberWas nützt es wenn so ein Idiot einen Karpfen schießt. Keine Lösung. Sollen die fangen und an die Chinesen verkaufen mit Netzen oder so. Machen die am Mississippi auch. Bringt gut Geld .Aber so ein Schwachsinn. Naja. Viele ...
zu den Kommentaren

12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Die neue AngelWoche 25/2021 – ab sofort im Handel und online erhältlich!

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der neue Karpen 05/2021 – ab sofort im Handel und online erhältlich!

Internationales Karpfenmagazin

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell