Idaho: Anglerin fängt Hybrid-Forelle – neuer Staatsrekord!

Mit der Hybrid-Forelle, die eine Anglerin aus Idaho fing, stellte sie einen neuen Rekord auf. Der Fisch passte kaum in den Kescher.

Hailey Thomas fing eine Hybrid-Forelle, um die sie jeder Forellenangler beneiden dürfte. Der Ausnahmefisch maß 91 Zentimeter. Foto: S. Thomas / IDGF

Bild: S. Thomas / IDGF

Hailey Thomas fing eine Hybrid-Forelle, um die sie jeder Forellenangler beneiden dürfte. Der Ausnahmefisch maß 91 Zentimeter.

Selbst bei einem entspannten Angeltag mit der Familie können echte Sensationen passieren. So geschehen in Idaho: Die Anglerin Hailey Thomas fing eine Hybrid-Forelle, mit der sie einen neuen Staatsrekord aufstellte.

Ihre Cutbow-Forelle war laut einer offiziellen Pressemitteilung 36 Zoll lang, das entspricht 91,4 Zentimetern. Damit stellt dieser Fisch den alten Bestwert bequem in den Schatten. Zuvor hatte ein Angler eine 76,2 Zentimeter lange Hybrid-Forelle im Snake River gefangen, der als Gewässer für große Störe bekannt ist.

Anglerin fängt Hybrid-Forelle und bricht Rekord in Idaho

Am 4. Oktober fischte Hailey mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern am Henrys Lake, der im Osten des US-Bundesstaats liegt. Trotz gutem Wetter hatten sie zunächst wenig Anglerglück. Erst, als die Familie am Nachmittag den Platz wechseln wollte, bemerkte Hailey einen Biss – und setzte sofort den Anhieb. Es folgte ein kurzer, aber intensiver Drill, als sie die Forelle ans Boot zog.

Ihr Mann, selbst erfahrener Angler und ebenfalls ein ehemaliger Rekordhalter, kam aus dem Staunen nicht heraus. „Das ist die größte Forelle, die ich je gesehen habe!“, zitierte ihn das Idaho Department of Fish and Game in einer Pressemitteilung. „Der Kescher, den ich normalerweise für Karpfen benutze, sah so klein aus. Der Fisch passte kaum hinein!“

Die Anglerin fing den neuen Staatsrekord von Idaho, als sie mit ihrer Familie fischte. Sie ließ die Forelle wieder frei. Foto: S. Thomas / IDGF

Bild: S. Thomas / IDGF

Die Anglerin fing den neuen Staatsrekord von Idaho, als sie mit ihrer Familie fischte. Sie ließ die Forelle wieder frei.

Auch die Anglerin selbst wird diese Forelle wohl nicht so schnell vergessen – von ihren beiden Kindern ganz zu schweigen.

Familie ließ den Fisch wieder frei

Hailey nahm die Maße des Fisches, während ihr Mann einige Fotos machte. Als sie alles hatten, um die Hybrid-Forelle als neuen Rekord für Idaho einzureichen, ließen sie den Fisch wieder frei. Laut einer Schätzung wog die Cutbow 17 bis 20 Pfund, also womöglich bis zu 9 Kilo.

Auch interessant

Der Henrys Lake ist unter Anglern ein beliebtes Gewässer, um Forellen zu fangen. Die Bestände sind gut, die Fische wachsen schnell und erreichen oft Rekordmaße – wie auch dieser Fang eindrucksvoll belegt.

Cutbow-Forellen (Onchorynchus clarkii × mykiss) sind Hybride, die in der freien Natur vorkommen. Sie entstehen bei der Paarung von Cutthroat- und Regenbogenforellen, wenn sich beide Arten dasselbe Gewässer teilen. Gut zu erkennen sind Cutbows an den roten, schnittartigen Markierungen an ihrem Kiefer.

Quelle: IDGF


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Die neue AngelWoche 24/2022 – ab sofort im Handel und online erhältlich! Foto: AngelWoche

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Ab sofort erhältlich: Der neue KARPFEN 01/2023! Foto: KARPFEN

Internationales Karpfenmagazin

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell