Niederlande: Tierschützer wollen Angeln verbieten

Kann man Angeln verbieten? Die niederländische Tierschutzpartei hat dafür mehrere Anträge gestellt – doch die Anglerverbände wehren sich.

Nirgendwo ist man der Natur näher als am Wasser. Angeln verbieten? Völlig undenkbar! Foto: E. Hartwich

Bild: E. Hartwich

Nirgendwo ist man der Natur näher als am Wasser. Angeln verbieten? Völlig undenkbar!

In Stadträten, in denen die Tierschutzpartei mit im Rat sitzt, werden in letzter Zeit immer wieder kuriose Anträge vorgebracht. Die Tierschützer versuchen, das Angeln stark einzuschränken oder ganz zu verbieten. Das ist in Arnheim, Utrecht, Almere, Haarlem und auch neuerdings in der Hauptstadt Amsterdam der Fall.

Anträge in den Niederlanden: Kann man Angeln verbieten?

Fischereiverbände arbeiten zusammen mit dem Dachverband Sportvisserij Nederland daran, dieses Verhalten zu stoppen. Sportvisserij Nederland verbittet sich die tendenziösen Aktionen der „Partei für die Tiere“ (Partij voor de Dieren, PvdD). Und das mit Erfolg. In keiner der Städte, wo Tierschützer im Rat sind, ist Angeln bislang verboten, obwohl die PvdD-Fraktionen entsprechende Anträge eingereicht hatten.

So konnte Sportvisserij Nederland ein drohendes Verbot der Sportfischerei in Haarlem verhindern. Ein Antrag, Angeln in der Stadt zu verbieten, wurde abgelehnt. Schon seit Jahren versucht die PvdD, Angeln als Tierquälerei abzustempeln. Dabei ist Angeln ein gesetzlich erlaubter und international anerkannter Sport für Jung und Alt.

Auch interessant

Sportvisserij Nederland kämpft für das Angeln

Wie setzt sich Sportvisserij Nederland für die Angler ein?

  • Einflussnahme auf die nationale, regionale und kommunale Politik
  • Beratung mit Wissenschaftlern und Beamten
  • Erwerb von Kenntnissen im Bereich des Fischschutzes
  • Information und Mobilisierung von Anglern

Jeder Angler kann seinen Beitrag leisten, das Image des Angelns in der Öffentlichkeit zu verbessern. Das gilt natürlich nicht nur für die Niederlande, sondern auch im deutschsprachigen Raum. Zum Beispiel durch ehrenamtliches Engagement in einem Angelverein. Oder indem man sich um die sozialen Medien des Vereins kümmert und diese auf dem aktuellen Stand hält. So erfährt ein breites Publikum, was der Verein alles tut – denn vielen Menschen ist das gar nicht bewusst.

Ein Grund, warum überhaupt darüber gesprochen wird, Angeln zu verbieten, ist die Unkenntnis der Stadträte darüber, was Angeln für die Gesellschaft eigentlich bedeutet. Das, was man nicht kennt, wird schnell unbeliebt. Niederländische Angler können daher die Aktionen von Angelgegnern ihrem örtlichen Verein melden. Dieser wendet sich dann an den Fischereiverband oder Sportvisserij Nederland.

Quelle: Sportvisserij Nederland

Die neuesten Kommentare

19.01.2023 15:06:28
Auch wenn ich von vielen Anglern wegen der Meinung die ich vertrete nicht so gemocht werde, bin ich der Meinung das Angeln schon eine Form der Tierquälerei ist.Ich wage Mal die Behauptung, dass kaum ein Angler die Intention hat, Tiere zu quälen. Wenn auch viele unter uns sind, die den Fisch scheiße behandeln. Ich kann aber auch jeden verstehen der das anders sieht. Klar, warum sollte man seine ...
zu den Kommentaren

12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Die neue AngelWoche 03/2023 – im Handel und online erhältlich! Bild: AngelWoche

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der KARPFEN 02/2023 – am Kiosk und online erhältlich! Foto: KARPFEN

Internationales Karpfenmagazin

ANGELSEE aktuell 01/2023 – im Handel und online erhältlich! Foto: ANGELSEE aktuell

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell