Zander-Rezept: Gebratene Filets mit Schnittlauchsauce

Ein zarter Fisch verlangt nach einer schmackhaften Zubereitung. Was gäbe es da Besseres als passend zur Saison das Filet des Zanders mit den feiner Schnittlauchsauce zu kombinieren? Wir zeigen Euch hier, wie das leckere Zander-Rezept gelingt.

Dieses Zander-Rezept ist einfach nachzukochen, schmeckt lecker und eignet sich perfekt für die warme Jahreszeit.

Bild: Blinker/Teubner

Dieses Zander-Rezept ist einfach nachzukochen, schmeckt lecker und eignet sich perfekt für die warme Jahreszeit.

Zander ist nicht nur bei Anglern am Haken beliebt, sondern auch auf dem Teller. Sein weißes, grätenarmes Fleisch ist verdammt lecker und zerfällt wie Butter, sobald man eine Gabel hineinsticht. Dieses edle Fischfilet verlangt daher auch einer angemessenen Zubereitung. Mit unserem Zander-Rezept werdet Ihr diesem gerecht und vor allem ist es zur warmen Jahreszeit genau das Richtige, um satt aber nicht übersättigt die warme Sommerzeit zu genießen.

Zander-Rezept mit Schnittlauchsauce – Die Zutaten

Für 4 Portionen | Zubereitungszeit: 45 Minuten | Schwierigkeitsgrad: einfach

Für die Kartoffeln:

  • 600 g kleine festkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 40 g Butter
  • Pfeffer
  • 1 EL fein geschnittene Petersilie

Für die Schnittlauchsauce:

  • 30 g Butter
  • 10 g Mehl
  • 150 ml Fischfond
  • 125 ml Sahne
  • 20 g Doppelrahmfrischkäse
  • 2 EL Sahne-Meerrettich
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL fein geschnittener Schnittlauch

Für den Zander:

  • 4 Zanderfilets mit Haut à 150 g
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Mehl
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 30 g Butter
  • 4 kleine Zweige Zitronenthymian

Zander-Rezept Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln waschen, schälen und längs halbieren. In kochendem Salzwasser etwa 20 Minuten garen
  2. Für die Sauce Butter in einer Kasserolle zerlassen, das Mehl zugeben und farblos anschwitzen. Unter Rühren mit dem Fischfond ablöschen und 5 Minuten köcheln lassen. Sahne, Frischkäse und Meerrettich unterrühren und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Schnittlauch abschmecken. Warm halten.
  3. Die Kartoffeln abgießen. Butter in einer Pfanne zerlassen und die Kartoffeln darin goldgelb braten. Mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen.
  4. Zanderfilets quer halbieren, mit Salz und Pfeffer würzen, leicht mit Mehl bestauben. Öl und Butter in einer entsprechend großen Pfanne erhitzen, die Fischfilets mit der Hautseite nach unten einlegen und von jeder Seite etwa 3 Minuten braten. In der letzten Minute die Thymianzweige dazu legen.
  5. Zanderfilets mit den Kartoffeln und der Sauce anrichten. Nach Belieben mit halbierten gebratenen Mini-Roma-Tomaten garnieren.

 


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der neue KARPFEN 03/2021 – ab 28. April im Handel und schon jetzt online erhältlich! Bild: KARPFEN

Internationales Karpfenmagazin

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell