Lachs mit Spargel: So lecker schmeckt der Sommer

Lachs mit Spargel ist nicht nur ein sehr leichtes Fischgericht, sondern es passt auch perfekt zur Spargelsaison. Hier stellen wir Euch das frische und leichte Rezept vor, dass sich einfach nachkochen lässt und auch kalt ein Genuss ist.

Dieses leichte Fischgericht eignet sich besonders für die wärmeren Tage. Man kann den Lachs sogar kalt als Vorspeise oder Salat servieren. Wir Ihr den Lachs mit Spargel richtig zubereitet, zeigen wir Euch hier anhand weniger Schritte.

Bild: Blinker/Teubner

Lecker, gesund und einfach nachzukochen: Lachs mit Spargel.

Dieses leichte Fischgericht eignet sich besonders für die wärmeren Tage. Man kann den Lachs sogar kalt als Vorspeise oder Salat servieren. Wir Ihr den Lachs mit Spargel richtig zubereitet, zeigen wir Euch hier anhand weniger Schritte.

Lachs mit Spargel für 4 Portionen

Für den Spargel:

  • 600 g grüner Spargel
  • 80 g sonnengetrocknete Tomaten in Öl, in Streifen geschnitten
  • 4 EL Öl von den Tomaten
  • 100 g kleine Schalotten, halbiert
  • 1 Knoblauchzehe klein gewürfelt
  • 40 g schwarze Oliven
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL fein geschnittene Petersilie

Für den Lachs:

  • 600 g Lachsfilet ohne Haut
  • 1 Knoblauchzehe geschält
  • 4 Zweige Thymian
  • Salz, Pfeffer
  • 4 EL Olivenöl
  • Zesten einer unbehandelten Zitrone
  • 1 EL fein geschnittene Petersilie

Lachs mit Spargel – Die Zubereitung

  1. Spargel nur im unteren Drittel schälen. Stangen erst quer, dann längs halbieren.
  2. Öl erhitzen, Spargel, Schalotten,  Knoblauch zufügen und würzen. Unter mehrmaligem Wenden 6-8 Minuten braten.
  3. Tomaten  mit Oliven zufügen und kurz mitbraten,  abschmecken.
  4. Lachsfilet in ca. 5 Zentimeter große Stücke schneiden, salzen und pfeffern.
  5. Öl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch und Thymian einlegen, Lachs zugeben und etwa 2 Minuten von jeder Seite braten.
  6. Zesten und Petersilie einstreuen, mit dem Bratöl verrühren und den Lachs damit beträufeln.
  7. Lachs mit Spargel anrichten und servieren. Guten Appetit!

Frischer Lachs – Das solltet Ihr wissen

Wer sich seinen Lachs selber fangen möchte, muss nicht unbedingt an dänische oder norwegische Gewässer fahren. Auch hier in Deutschland sind gute Fänge möglich. Das top Revier dafür ist die Ostsee. Hier lassen sich die großen Salmoniden beim Schleppen an den Haken bekommen. Dafür kann man entweder sein eigenes Boot nehmen oder sich einen der zahlreichen Guides buchen, die zur Lachs-Saison ihre Boote die Ostsee hoch und runter fahren. Hier erfährst Du wichtige Infos über den Lachs, damit Du Dir Deinen Lachs mit Spargel frisch zubereiten kannst.

100 Gramm Lachsfilet hat einen Fettgehalt von fast 14 Gramm. Damit gehört der Salmonid zu den sogenannten Fettfischen. Grafik: BLINKER/J. Scholz

Bild: BLINKER/J. Scholz

100 Gramm Lachsfilet hat einen Fettgehalt von fast 14 Gramm. Damit gehört der Salmonid zu den sogenannten Fettfischen.

  • Vorkommen: gesamte Ostsee
  • Besonderheiten: jagt vor allem in der zentralen Ostsee in Herings- und Sprottenschwärmen
  • Größe: etwa 75 cm, maximal 1,3 m
  • Saison: ganzjährig, Schwerpunkt September bis Juni (Schonzeit beachten)
  • Laichzeit: Oktober bis Februar
  • Mindestmaß/Schonzeit: 60 cm / 01.10.–31.12. (SH), 60 cm / 15.09.–14.12 (MV)
  • Top-Methode: Schleppen

0 Kommentare0 Antworten


    Blinker Prämien-Paket inkl. Sportex Curve Spin PS2402

    12x BLINKER

    + SPORTEX CURVE SPIN PS 2402

    + 1 JAHR ANGELNplus

    AngelWoche Prämien-Paket inkl. Daiwa Exceler Rolle

    26x ANGELWOCHE

    + DAIWA EXCELER LT SPINNROLLE

    + 1 Jahr ANGELNplus

    FliegenFischen Sammelordner

    Ihre FliegenFischen Ausgaben

    in einem einzigartigen Nachschlagewerk

    JETZT SAMMELN!

     
    Kutter&Küste Sammelordner

    Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

    KARPFEN Prämien-Paket inkl. 2x Chub RS-Plus

    5x KARPFEN

    + 2x Chub RS-Plus

    + 1 Jahr ANGELNplus

    04_2019_angelsee-aktuell

    Das Magazin für Forellenangler

    ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
    Next Prev
    Blinker
    AngelWoche
    FliegenFischen
    Kutter & Küste
    karpfen
    ANGELSEE aktuell