„Wie kochendes Wasser“: Angler filmen Haie im Fressrausch

Auf der Suche nach Thunfischen wurden Angler Zeugen eines Naturschauspiels: Um sie herum brachen Hunderte Haie in einen Fressrausch aus.

Als Dillon May und seine Freundin Kaitlyn Dix vor der Küste des US-Bundesstaats Louisiana aufbrachen, waren sie auf der Suche nach Thunfischen. Sie fuhren mit dem Boot eines Freundes auf den Golf von Mexiko heraus, doch statt der kampfstarken blauen Riesen fanden sie dort etwas völlig anderes. Das Wasser um sie herum begann regelrecht zu kochen, als Haie in einem Fressrausch an die Oberfläche kamen.

„So etwas habe ich noch nie gesehen“

Sie waren etwa 25 km vor der Küste, als sie in einen Schwarm von Beutefischen gerieten. Vermutlich handelte es sich dabei um Menhaden, die in diesem Gebiet in Unmengen vorkommen (sie sind so häufig, dass Fischer ihnen kaum Wert beimessen). Als das Wasser um das Boot herum zu brodeln begann, dachten die Meeresangler zunächst, dass sie die Thunfische gefunden hätten. „Dann sahen wir, dass es Haie in einem Beuteschwarm waren“, sagte May über das Video. „So etwas habe ich noch nie gesehen!“

Zahlreiche Haie waren an der Wasseroberfläche zu sehen, ein Meer von Mäulern und Flossen. Sie kamen bis ans Boot heran und schlugen mit ihren Schwanzflossen gegen den Rumpf. Dabei spritzten sie mehrfach Salzwasser an Bord. Es schien ein willkommenes Werkzeug für die Jagd zu sein, wie May bemerkte. „Sie drückten die Fische gegen das Boot, um sie zu fressen.“

Auch interessant

Die Haie im Fressrausch sind vermutlich Bullenhaie, die zu dieser Jahreszeit häufig im Golf von Mexiko vorkommen. Sie folgen ihrer Beute, die im Frühjahr durch das Gewässer zieht.

Wie kommt es zum Fressrausch der Haie?

Zu einem Fressrausch wie diesem kommt es, wenn jagende Fische ihre Beute in besonders dichte Schwärme drängen. Im Englischen ist dann von einem „Bait Ball“ (Köderball) die Rede. Die Räuber umkreisen den Schwarm in der Nähe der Oberfläche, sodass die kleinen Fische keinen Ausweg mehr finden können. Dann greifen einzelne Jäger den Bait Ball an, um einzelne Fische zu fressen. Bei besonders großen Schwärmen kommt es dann zu einem Fressrausch, wie ihn die Haie im Video nutzten.

Übrigens bedienen sich nicht nur Raubfische dieser Methode. Selbst Walhaie, die sich meist von Plankton ernähren, sind schon dabei gefilmt worden, Schwarmfische einzukreisen und sie zu fressen. Die Aufnahme ist nicht weniger atemberaubend als die der Bullenhaie – ein echtes Naturschauspiel.


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Cover der Angelwoche 12/2024: Karpfen

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der neue KARPFEN 03/2024 – am Kiosk und online erhältlich!

Internationales Karpfenmagazin

ANGELSEE aktuell 03/2024 – am Kiosk und online erhältlich!

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell