Über 400 Kilo: Angler landen Riesen-Thunfisch vor North Carolina

Drei Angler aus North Carolina fingen einen Thunfisch von Rekordmaßen. Im Drill nahm der kolossale Fisch über 600 Meter Schnur.

Der Thunfisch hätte mit über 400 kg den Staatsrekord gebrochen, wenn die Angler ihn nicht gemeinsam gedrillt hätten. Foto: J. J. Walker (via Facebook)

Bild: J. J. Walker (via Facebook)

Der Thunfisch hätte mit über 400 kg den Staatsrekord gebrochen, wenn die Angler ihn nicht gemeinsam gedrillt hätten.

Im vergangenen Dezember fingen drei Angler aus dem US-Bundesstaat North Carolina einen Thunfisch mit Rekordmaßen. Und zwar wörtlich: Mit 900 Pfund (etwa 410 kg) wäre der Thun eigentlich neuer Staatsrekord im US-Bundesstaat North Carolina gewesen. Allerdings ist der Fang ungültig, denn es waren drei Angler am Drill beteiligt, um ihn zu landen. Das kostete sie den Rekord, sicherte ihnen aber den Fisch ihres Lebens.

Thunfisch riss 600 Meter Schnur von der Rolle

Kapitän John Cruise und seine Crew, Zack Foster und Aaron Burr bekamen den Blauflossen-Thun mit einem Köderfisch an den Haken. Dann folgte ein fünfeinhalbstündiger Drill, bei dem sich die Männer gegenseitig abwechselten. „Ich wusste, dass wir einen Riesen am Haken hatten, als der Fisch in einer ersten Flucht 600 Meter Schnur von der Rolle riss“, schildert Cruise, ein pernsionierter Marine-Offizier. „Zuerst konnten wir gar nichts tun, um den Fisch zu halten, außer ihm maximalen Druck entgegenzusetzen. Der Kampf mit dem Riesen-Thun begann vor der Küste im Flachwasser und endete einige Meilen vor der Küste im Tiefen.“

Auch interessant

Rekord-Thun zerbrach Gerät der Angler

Und der Fisch zerstörte gleich eine Menge an Gerät. Zwei Gaffs rissen aus dem Fisch, die 130 Pfund tragende Schnur riss und eine 1.500 Pfund tragende Harpunenleine wurde komplett aufgescheuert. Trotzdem gelang es den Anglern, den Riesen zu landen, obwohl sie allem Anschein nach nicht auf den Drill vorbereitet gewesen waren. „Zwei Sicherungsleinen rissen bei der Landung, doch dann konnten wir den Fisch mit dem Kopf zuerst ins Boot ziehen. Diesen Kampf werden wir nie vergessen“, betont Cruise. Gewogen wurde der Fisch in der New River Marina in Sneads Ferry in North Carolina.

Quelle: Field & Stream, Facebook

Die neuesten Kommentare

03.01.2023 18:02:49
Ist wunderschön da. Das sind die Canyons wo es so Fische gibt. Wegen den Strucktur unter Wasser.Gut zum Angeln. Aber da muss man weit raus. Die Küsten sind auch toll. Viele Grüße, Johnny.
zu den Kommentaren

12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Die neue AngelWoche 04/2023 – im Handel und online erhältlich! Foto: AngelWoche

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der KARPFEN 02/2023 – am Kiosk und online erhältlich! Foto: KARPFEN

Internationales Karpfenmagazin

ANGELSEE aktuell 01/2023 – im Handel und online erhältlich! Foto: ANGELSEE aktuell

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell