Mehr als 500 Kilo: Ist das der größte Thunfisch aus England?

Während einer Ausfahrt vor der Küste Englands fing Angelguide Kieren Faisley den wohl größten Thunfisch des Landes. Er muss über 500 Kilo gewogen haben.

Auf einen solchen Fang waren die Angler nicht vorbereitet: Mit mehr als 500 Kilo fingen sie den vermutlich größten Thunfisch, der je in England an den Haken ging. Foto: Lo Kie Adventures

Bild: Lo Kie Adventures

Auf einen solchen Fang waren die Angler nicht vorbereitet: Mit mehr als 500 Kilo fingen sie den vermutlich größten Thunfisch, der je in England an den Haken ging.

An Bord eines Charterbootes von Lo Kie Adventures wurde der wohl bislang größte Thunfisch vor der westlichen Küste von England gefangen. Doch ist dieser Riese wirklich der größte? Angelguide Kieren Faisey erinnert sich an die Ausfahrt.

„Ich wusste, dass wir solche Kaliber von Fischen vor der Cornischen Küste haben, denn ich habe diese Thune mehrfach beim Buckeln gesehen. Gerade letzte Woche tauchten einige dieser Riesen kaum 10 Meter neben dem Boot auf“, berichtet er.

Unorthodoxees Verhalten im Drill

„Einen solchen Brocken über 500 Kilo am Haken und schlussendlich neben dem Boot zu haben, bringt einen körperlich und physisch an seine Grenzen. Im Drill verhielt sich der Riese völlig unorthodox. Keine riesigen Fluchten, bei denen man um die Schnurkapazität auf der Rolle fürchten muss. Stattdessen kämpfte der Riese in der Wassersäule, schoss zum Grund und dann wieder an die Oberfläche. Jedes Mal, wenn der Thun im Drill sprang, war ich von seiner Größe überwältigt und bewunderte seine Kraft.“

Die eigentlichen Probleme entstanden allerdings bei der Landung. „Der Bogen meines Gaffs war einfach zu klein, den Unterkiefer des gewaltigen Thuns zu umschließen und zu durchdringen“, sagt Faisey. „Also gab es ein wenig Hektik an Bord, um den Fisch mit einem Tau zu sichern.“

Gaff und Maßband versagten bei den Ausmaßen des Thunfischs. „Aber was sind schon Zahlen“, sagte Skipper Faisey. Foto: Lo Kie Adventures

Bild: Lo Kie Adventures

Gaff und Maßband versagten bei den Ausmaßen des Thunfischs. „Aber was sind schon Zahlen“, sagte Skipper Faisey.

Weit über 3 Meter lang: Der größte Thunfisch aus England?

„Außerdem wusste ich gar nicht, wie ich den Thunfisch mit den Ausmaßen eines Wals überhaupt wiegen sollte. Auch mein Maßband zeigte nur drei Meter Länge an, die der Fisch locker überstieg. Mein Maßband reichte vom Kopf bis gerade an den Ansatz der Schwanzflosse. Doch was sind schon Zahlen. Mir war sofort klar, dass der Fisch über 500 Kilogramm schwer sein musste, denn er ließ die Thunfische, die ich bislang gesehen hatte, wie Winzlinge erscheinen. Und ich habe bereits viele Thune gesehen“, schwärmt Faisey.

Auch interessant

„Als der Fisch längs des Bootes lag,  gab es noch schnell ein paar Schnappschüsse und ein kurzes Video, während der Wind aufbriste und die Wellen kabbeliger wurden. Dann schüttelte der riesige Thun das Gaff ab und verschwand wieder im Tiefen. Ich habe zwar kein genaues Gewicht, aber meine vier Begleiter und ich können gar nicht schildern, wie groß der Thun wirklich war.“

Nur als Gemeinschaft ist der Fang eines Thunfisches möglich

„Mein Dank geht auch an Alan Blair, Pabs, Dave und meinen besten Freund Sam Breeze, die bei dem Fang dabei waren und beim Drill und beim Versorgen des Fisches geholfen haben. Von diesem Fang werden wir noch im Altersheim erzählen.“

Auf großer Fangfahrt mit Lo Kie Adventures

Der Guiding-Service Lo Kie Adventures bietet geführte Bootstouren auf den Atlantik an. Heimathafen befindet sich in Penzance, Cornwall, an der südwestlichen Küste von Großbritannien. Neben Thunfisch-Ausfahrten bietet Kieren Faisey auch Angelfahrten auf Blauhai, Dorsch, Pollack, Conger, Leng und vereinzelt Köhler an. Das Boot, eine 10 Meter lange Lochin, hat Platz für 10 Angler und 2 Crewmitglieder.

Weitere Infos auf der Website von Lo Kie Adventures!

 

 


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Die neue AngelWoche 24/2022 – ab sofort im Handel und online erhältlich! Foto: AngelWoche

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Ab sofort erhältlich: Der neue KARPFEN 01/2023! Foto: KARPFEN

Internationales Karpfenmagazin

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell