Heringe zubereiten: So einfach geht’s!

Hunderte Angelbegeisterte sind dem Heringsfieber verfallen. Zum einen sind die Fische relativ einfach zu fangen, und dazu schmecken sie noch hervorragend. Ob Rollmops, gebraten oder mariniert – wir zeigen euch, wie ihr Eure Heringe zubereiten könnt.

Heringe zubereiten: Wir verraten euch, wie ihr eure Heringe schnell und lecker zubereitet. Foto: BLINKER: T.Bein

Wir verraten euch, wie ihr eure Heringe schnell und lecker zubereitet. Foto: BLINKER: T.Bein

Im Frühjahr geht’s ab an der Küste: dicht an dicht stehen Heringsangler jeden Alters an Molen, in Häfen und bei Brücken. Überall sieht man krumme Ruten und freudige Gesichter. Das Spektakel ähnelt einem Volksfest. Schon nach ein paar Stunden sind die ersten Setzkescher voll – aber was jetzt? Die Fische einzeln zu schuppen und auszunehmen scheint auf den ersten Blick eine echte Mammutaufgabe. Doch bloß keine Angst davor, wie man die Heringe zubereiten kann. Mit den folgenden Tipps  und Tricks klappt es sicher.

Heringe zubereiten: Schuppenfrei!

Bevor man die Heringe ausnehmen kann, müssen sie entschuppt werden. Und das geht viel leichter, als man vielleicht denken möchte! Das einzige was Ihr dafür benötigt ist ein Drahtsetzkescher, den man günstig in jedem Angelfachmarkt bekommt. Die Fische werden zunächst in den Kescher gelegt und anschließend wird dieser verschlossen. Wichtig dabei: die Heringe dürfen für diesen Vorgang nicht angetrocknet sein, sonst lösen sich die Schuppen schlechter von den Fischen. Anschließend wird der Kescher im Wasser richtig durchgeschüttelt. Dadurch lösen sich die vielen kleinen Schuppen von ganz allein. Das spart nicht nur viel Zeit, sondern auch Küche und Angler bleiben sauber.

Der Setzkescher wird einfach im Wasser ein wenig geschüttelt.

Der Setzkescher wird einfach im Wasser ein wenig geschüttelt. (Foto: A. Seiberlich)

Heringe in nur 5 Schritten ausnehmen

  1. Der Hering wird vom After aus bis zur Kehle aufgeschnitten.
    Hering zubereiten: Der Hering wird vom After bis zur Kehle aufgeschnitten.

  2. Danach erfolgt ein Schnitt vom Nacken bis zur Mittelgräte, ohne diese zu durchtrennen.
    Danach erfolgt ein Schnitt vom Nacken bis zur Mittelgräte, ohne diese zu durchtrennen.

  3.  Jetzt einfach den Kopf abziehen und die Innereien lassen sich mit einem Handgriff komplett entfernen.
    Jetzt einfach den Kopf abziehen, die Innereien bleiben daran hängen.

  4. Anschließend die restlichen Blutreste mit Finger und Wasser entfernen. Bei Bedarf noch etwas ausspülen.
    Anschließend den Fisch von den restlichen Blutresten mit Finger und Wasser entfernen. Bei Bedarf noch etwas ausspülen.

  5. Fertig! Mit etwas Übung klappt das pro Fisch in unter einer Minute.Nun sind die Heringe bereit für den Kochtopf.
    Fertig! Mit etwas Übung klappt das in unter einer Minute.

Fit für die Küche – Leckerer Rollmops

Jetzt sind die Fische fertig für die Küche. Und was gibt es Besseres, als den Fang frisch zuzubereiten? Dafür gibt es mit Sicherheit viele Möglichkeiten, aber die wahrscheinlich beliebteste ist der Rollmops. Ihr werdet sehen, das Rezept ist total simpel und die nötigen Zutaten hat fast jeder zu Hause.

Schnell zubereitet und schmeckt jedem: der Rollmops.

Ist schnell zubereitet und schmeckt jedem: der Rollmops. (Foto: B. Karnatz)

Für den Rollmops benötigt ihr folgende Zutaten:

  • Reichlich Salz (Für 15 Heringe benötigt man etwa 120 g)
  • 2 TL Zucker
  • 2 Lorbeerbeerblätter
  • 1000 g Heringe
  • ein paar Zwiebeln
  • Gewürzgurken
  • Senfkörner
  • Holzstäbchen
  • Pfeffer und  Pimentkörner
  • Essig

Eine Schicht Salz in eine große Schüssel geben und die Heringe dicht nebeneinander legen. Dann wieder eine Schicht Salz, eine Schicht Heringe und so weiter. Die obersten Lage dick mit Salz bestreuen. Etwa 24 Stunden gekühlt stehen lassen. Danach das Salz abwaschen, die Heringe entgräten und längs halbieren. Mit der Hautseite nach unten auf eine Arbeitsplatte legen. Senfkörner, je ein Stück Zwiebel und ein Stück Gewürzgurke auf die Heringsfilets legen. Das Ganze dann gleichmäßig aufrollen und mit zwei bis drei Holzsspießen fixieren. Die Rollmöpse in eine Schüssel legen, Zwiebelscheiben, Pfeffer- und Pimentkörner, Lorbeerblätter sowie Senfkörner hinzugeben. Eine Mischung aus 2/3 Essig, 1/3 Wasser und zwei gestrichenen Teelöffel Zucker herstellen und ungekocht über die Rollmöpse geben. Das Ganze drei Tage lang im Kühlschrank stehen lassen. Guten Appetit!

0 Kommentare0 Antworten


    Blinker Abo Sportex Black Arrow
    BL_16_05_Aboanzeige_blinker.de_318x386px3

    Sichern Sie sich Ihre Sportex Black Arrow!

    Lesen Sie Blinker 12 Ausgaben lang für nur 64,80 Euro und erhalten Sie eine Sportex Black Arrow für nur 85,- Euro Zuzahlung!
    Blinker
    AngelWoche Sportex Sonderedition
    AWO_17_02_Aboanzeige_blinker.de_318x386px

    Ihre SPORTEX limitierte Sonderedition!

    Lesen Sie AngelWoche 52 Ausgaben lang für nur 130,00 Euro und erhalten Sie diese limitierte Edition von SPORTEX für nur 79,- Euro Zuzahlung!
    AngelWoche
    ESOX Bonusabo + MFB
    ES_17_02_Aboanzeige_blinker.de_MFB

    Sichern Sie sich Ihre MyFishingBox!

    Lesen Sie ESOX 10 Ausgaben lang für nur 46,80 Euro und erhalten Sie 3x eine MyFishingBox für nur einmalig 10,- Euro Zuzahlung!
    ESOX
    FliFi Orvis Acces II Titan
    FF_16_06_Aboanzeige_blinker.de_ORVIS_318x386px_1

    Holen Sie sich Ihre ORVIS ACCESS II TITAN!

    Lesen Sie FliegenFischen 6 Ausgaben lang für nur 53,40 Euro und erhalten Sie ein Fliegencombo Einsteigerset für nur 37,- Euro Zuzahlung!
    FliegenFischen
    K&K_Mullion 2 Teiler
    KK_16_06_Aboanzeige_blinker.de_2-Teiler_318x386_preview_1

    Holen Sie sich Ihren Mullion 2-Teiler!

    Lesen Sie Kutter&Küste 5 Ausgaben lang für nur 30,00 Euro und erhalten Sie einen Mullion 2-Teiler für nur 89,- Euro Zuzahlung!
    Kutter & Küste
    karpfen Funk Bissanzeiger
    Ka_16_06_Aboanzeige_bllinker.de_Bissanz_318x386px_1

    Holen Sie sich Ihr Galaxy Xtreme Funk-Bissanzeigerset!

    Lesen Sie karpfen 5 Ausgaben lang für nur 47,70 Euro und erhalten Sie ein Funk-Bissanzeigerset für nur 44,- Euro Zuzahlung!
    karpfen
    ANGELSEE-aktuell 02/2017
    Forellenangeln am Forellensee Magazin angelsee-aktuell 2 2017

    Das Magazin für Forellenangler

    ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
    ANGELSEE aktuell