Fast 35 Kilo: Neuer Rekord-Karpfen aus dem Lac du Salagou

Zwei Angler fingen einen Rekord-Karpfen am französischen Lac du Salagou. Der Spiegler forderte die Angler in einem langen Drill, ehe er sich geschlagen gab.

Der Lac du Salagou in Frankreich ist ein exzellentes Gewässer für große Karpfen. Foto: Wikimedia Commons

Bild: Wikimedia Commons

Der Lac du Salagou in Frankreich ist ein exzellentes Gewässer für große Karpfen.

Es ist zwei Uhr morgens an einem bekannten Stausee in Südfrankreich, als die beiden Angler Remy Desplace und Damian Simonelli aus dem Schlaf schreckten. Ihr Bissanzeiger schlug Alarm: Vier einzelne Signaltöne versetzten die beiden Karpfenangler von einem Moment auf den nächsten in Bereitschaft. Was nach dem Anhieb folgt, ist ein langer Drill vom Ufer aus. Am Ende können die beiden einen absoluten Rekord-Karpfen aus dem Lac du Salagou in den Armen halten.

Rekord-Karpfen aus dem Lac du Salagou wog fast 35 Kilogramm

„Vor den Ruten angekommen, klebt der Swinger am Blank und bewegt sich nicht“, schrieben sie auf Instagram. „Wir beschlossen nach einigem Zögern, Kontakt aufzunehmen.“ Durch die Bedingungen vor Ort war eine Ausfahrt mit dem Boot nicht möglich, sodass die Karpfenangler den Drill komplett am Ufer austragen mussten.

Doch die Mühe sollte sich lohnen, wie sich schließlich zeigte. Als die beiden „eine Wand von einem Fisch“ in den Kescher führen und wiegen konnten, war die Begeisterung ebenso riesig wie der Spiegelkarpfen. Zurecht: Mit 34,9 Kilogramm Gewicht ist dieser Spiegler der neue Rekord-Karpfen aus dem Lac du Salagou – und für die beiden Angler ganz nebenbei auch noch der Fisch ihres Lebens. Sie befischen den See bereits seit Mai 2021, doch dieser Fang dürfte jeden anderen in den Schatten gestellt haben.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Korda Germany (@korda_germany)

Angler fielen sich in die Arme

„Wir fiel uns in die Arme und konnten gar nicht fassen, was passiert ist“, beschrieben sie das Erlebnis, das der Drill des Karpfens ihnen beschert hatte. Eindrücke des Erlebnisses teilten sie und der Kanal von Korda Germany auf Instagram – zurecht gefeiert von der Community. „Einfach brutal“, schrieb einer der Nutzer, „Was ein Teil“ schrieb ein anderer. Ein weiterer Nutzer kommentierte „Insane capture guys!“ – also ein „Wahnsinnsfang“. Auch die Redaktionen vom KARPPFEN und vom BLINKER beglückwünschen Remy und Damian zu diesem absoluten Ausnahmespiegler!

Der Rekord-Karpfen aus dem Lac du Salagou biss auf ein Kombi-Rig, das aus einem Boom und einem Arma Kord in 50 lbs. Bestand, zusammen mit einem Kamakura Krank der Größe 2. Der Lac du Salagou ist ein Stausee in Südfrankreich. Unter Anglern in ganz Europa gilt er als ein exzellentes Gewässer für große Karpfen – wie dieser Fang einmal mehr unter Beweis gestellt hat.


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Die neue AngelWoche 24/2022 – ab sofort im Handel und online erhältlich! Foto: AngelWoche

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Ab sofort erhältlich: Der neue KARPFEN 01/2023! Foto: KARPFEN

Internationales Karpfenmagazin

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell