Fliegenfischen lernen: Noch freie Termine für einen Kurs bei FLYRUS

Es ist gar nicht schwer, Fliegenfischen zu lernen – vor allem in einem geführten Wurfkurs. Für dieses Jahr bietet FLYRUS noch freie Termine an.

Die erste Forelle: Mit einem Grundkurs im Fliegenfischen ist dieses Ziel schneller erreicht, als man denkt. Foto: FLYRUS

Bild: FLYRUS

Die erste Forelle: Mit einem Grundkurs im Fliegenfischen ist dieses Ziel schneller erreicht, als man denkt.

Unter Anglern (und allen, die es werden wollen), gibt es so einige Vorurteile über das Fliegenfischen. „Das ist doch eh nur was für elitäre Leute“, sagen die einen. „Fliegenfischen kann man doch nur auf Forellen und Lachse“, meinen die anderen. Und zu guter Letzt gibt es auch die falsche Vorstellung, dass es ziemlich schwer zu lernen sei. Doch wer das glaubt, versperrt sich damit den Weg in eine sagenhafte Passion – denn entgegen aller Vorurteile macht Fliegenfischen vor allem eins: nämlich Spaß!

Mit Videos lässt sich Fliegenfischen nur schwer lernen

Wer es aber ganz allein lernen will, steht trotzdem vor einer großen Aufgabe. Nur mit YouTube-Tutorials oder Anleitungen auf Papier ist es manchmal ganz schön schwer, die Bewegungen richtig zu machen und vor allem zu verinnerlichen. Klüger ist es, sich von Anfang an zeigen zu lassen, wie das Fliegenfischen funktioniert – um dann über viele Jahre mehr Freude als Frust zu haben.

Für Anfänger eignen sich besonders gut geführte Kurse, zum Beispiel von FLYRUS. Die größte Fliegenfischer-Schule Deutschlands hat es sich zur Aufgabe gemacht, allen Leuten ganz einfach und unkompliziert das Fliegenfischen beizubringen. Mit ihren Kurs-Standorten in Hamburg, Berlin, München, Frankfurt, Niedersachsen, NRW und Brandenburg hat FLYRUS im Laufe der letzten 10 Jahre mittlerweile schon mehrere tausend Angler zu Fliegenfischern gemacht.

Im theoretischen Teil erklären die Kursleiter die Techniken des Fliegenfischens. Foto: FLYRUS

Bild: FLYRUS

Im theoretischen Teil erklären die Kursleiter die Techniken des Fliegenfischens.

„Ein bisschen wie Autofahren lernen“

„Das Werfen mit der Fliegenrute zu erlernen ist ein bisschen wie Autofahren lernen“, sagt Kursleiter Simon Stäblein. „Am Anfang hat man eine Vielzahl an Informationen und Eindrücken zu verarbeiten. Aber schon nach 2 Tagen gecoachtem Wurf-Training werfen unsere Schüler, ohne dass sie viel darüber nachdenken müssen. Ohne eine professionelle Anleitung überfordert man jedoch schnell mal viele der Fliegenfischen-Neulinge. Und da jeder Anfänger ganz individuelle Fehler macht, ist ein betreutes Wurf-Training zum Einstieg wirklich 10-mal besser als jedes YouTube-Fliegenfischen-Tutorial!“

Im praktischen Teil werden Würfe demonstriert und dann gemeinsam geübt. Foto: FLYRUS

Bild: FLYRUS

Im praktischen Teil werden Würfe demonstriert und dann gemeinsam geübt.

Freie Termine für 2022

Falls Du dich schon immer für das Fliegenfischen interessiert hast, findest Du an den nachfolgenden Terminen noch freie Plätze für einen Kurs bei FLYRUS. Termine fürs nächste Jahr folgen bald. Und übrigens: Ein Gutschein für einen Fliegenfischer-Kurs macht sich auch gut als Weihnachtsgeschenk.

  • Wuppertal: 24. & 25.09.2022
  • Niedersachsen: 01. & 02.10.2022
  • München: 08. & 09.10.2022 sowie 26. & 27.11.2022
  • Berlin: 22. & 23.10.2022
  • Hamburg: 05. & 06.11.2022
  • Brandenburg: 19. & 20.11.2022

Weitere Infos zu den Kursen findest Du auf der Website von FLYRUS. Außerdem gibt es auf dem YouTube-Kanal von FLYRUS noch viele weitere spannende Videos übers Fliegenfischen.


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Die neue AngelWoche 20/2022 – ab sofort im Handel erhältlich!

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der neue KARPFEN 05/2022 – im Handel und online erhältlich! Foto: KARPFEN

Internationales Karpfenmagazin

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell