Fliegenbinden für Anfänger: So einfach gelingt der Einstieg

Fliegenbinden für Anfänger ist ein Auszug aus der neuen FliegenFischen-Serie „Baylers kleine Bindeschule. Harald Bayler erklärt, welche Werkzeuge man braucht, wie man diese einsetzt und mit welchem Bindematerial man Fliegen selber binden kann.

Fliegenbinden mag auf den ersten Blick kompliziert wirken. Mit den Tipps von Harald Bayler gelingt das Fliegenbinden für Anfänger ganz einfach.

Fliegenbinden mag auf den ersten Blick kompliziert wirken. Mit den Tipps von Harald Bayler gelingt das Fliegenbinden für Anfänger ganz einfach.

Wie die meisten von uns, habe ich meine Fliegen anfangs gekauft. Die Kosten für Fliegen waren nicht allzu hoch, und ich habe mit den gekauften Mustern auch Fische gefangen. Es gab also keinen Grund, mir die Mühe zu machen meine Fliegen selber zu binden. Im Laufe der Zeit musste ich aber feststellen, dass nicht alle meine Fliegenkäufe von Erfolg gekrönt waren. Immer wieder hatte ich das Problem, dass Trockenfliegen nicht richtig schwammen oder dass Fliegen nach gefangenen Fischen aufgingen. Diese Fehlkäufe haben mich dann doch sehr geärgert. Daher möchte ich hier einen Einblick zum Fliegenbinden für Anfänger geben und wie einfach der Einstieg gelingt.

Jeder Fliegenfischer kann sich vorstellen, wie sich die Gefühlslage in einem ändert, wenn die Fische steigen und die gekauften Trockenfliegen, eine nach der anderen, schon nach kurzer Zeit auf Tauchstation gehen – oder sich eine Nymphe nach einem gefangenen Fisch praktisch in ihre Bestandteile auflöst. Dazu kam noch, dass die bewährten Erfolgsfliegen beim Händler nicht immer verfügbar waren. Und Nachschub musste her, nachdem sich die Reihen in meiner Fliegendose nach einigen Tagen am Wasser gelichtet hatten. Irgendwann wurde mir klar, dass es für diese Probleme nur eine Lösung gibt: „Jetzt binde ich selber!“

Fliegenbinden für Anfänger – Bindematerial und Werkzeuge

Es ist wie immer im Leben: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Doch mit jeder Fliege, die man selbst bindet, wächst die handwerkliche Fähigkeit. Aus diesem Grund ist es wichtig, mit einfachen Fliegenmustern anzufangen und sich dann, Schritt für Schritt, zu steigern. So kann man sich mit unterschiedlichen Bindetechniken vertraut machen und entwickelt ein Gefühl für die verschiedenen Materialien.

Fliegenbinden für Anfänger – Harald Bayler erklärt im Magazin FliegenFischen in der Serie "Baylers kleine Bindeschule" wie man Fliegen bindet und was man dafür benötigt. Foto: H. Bayler

Fliegenbinden für Anfänger – Harald Bayler erklärt im Magazin FliegenFischen in der Serie „Baylers kleine Bindeschule“ wie man Fliegen bindet und was man dafür benötigt. Foto: H. Bayler

In dieser neuen Serie in FliegenFischen, Start war in Ausgabe 1-2019, lernen Sie die wichtigsten Grundlagen des Fliegenbindens und alles über die benötigten Werkzeuge und Materialien. In jeder Ausgabe von FliegenFischen kommen neue Fliegenmuster und Bindetechniken hinzu, in FliegenFischen 2-19 erfahren Sie beispielsweise, welche Bindematerialien Sie wirklich benötigen und wie stellen Möglichkeiten vor, Nymphen zu beschweren.

Perfekt zum Fliegenbinden für Einsteiger - in dieser Box ist alles enthalten: Werkzeuge, Bindematerial und sogar Haken! Das Starter-Set ist nur in begrenzter Stückzahl vorhanden und derzeit zum Abo von FliegenFischen erhältlich. Foto: M. Werner

Perfekt zum Fliegenbinden für Anfänger – in dieser Box ist alles enthalten: Werkzeuge, Bindematerial und sogar Haken! Das Starter-Set ist nur in begrenzter Stückzahl vorhanden und derzeit zum Abo von FliegenFischen erhältlich. Foto: M. Werner

So können Sie sich Schritt für Schritt neue Techniken aneignen und langsam steigern. Nur keine Scheu! Ich bin davon überzeugt, dass jeder das Einsteiger problemlos seine Fliege selber binden kann. Und ich kann eines noch versprechen: Sie werden ein völlig neues Glücksgefühl kennenlernen, wenn Sie mit einer selbst gebundenen Fliege Ihren ersten Fisch überlistet haben!

Harald Bayers Tipp: Beginnen Sie als Einsteiger am besten mit Nymphen. Diese sind einfach zu binden und fangen gut. Auch diese Barbe hat Harald Bayler mit einer Nymphe gefangen.

Harald Bayers Tipp: Beginnen Sie als Einsteiger am besten mit Nymphen. Diese sind einfach zu binden und fangen gut. Auch diese Barbe hat Harald Bayler mit einer Nymphe gefangen. Foto: FliegenFischen

Fliegenbinden für Anfänger: Schritt für Schritt zur Grundwicklung

Mit der Grundwicklung beginnt jede Fliege, und beim Fliegenbinden für Einsteiger stellt gerade dieser erste Schritt meist ein Problem dar. Daher zeigen wir gleich, wie die Grundwicklung gemacht wird. Diese Grundwicklung hat zwei Funktionen:

  1. In erster Linie dient sie dazu, unseren Faden am Haken zu fixieren.
  2. Eine weitere wichtige Aufgabe der Grundwicklung: Sie verhindert das Verrutschen von Bindematerial. Metall hat eine sehr glatte Oberfläche. Durch die Grundwicklung wird die Oberfläche des Hakens griffiger, unser Material findet auf dem Haken besseren Halt.

Wichtig dabei: Alle Wicklungen erfolgen in die gleiche Richtung, in diesem Fall von ihrem Körper weg oben über die Fliege.

So gelingt die Grundwicklung beim Fliegenbinden:

1. Legen Sie den Faden, wie auf dem Foto, am Haken an. Halten Sie dabei das lose untere Ende des Fadens straff. Führen Sie nun den Faden mit dem Bobbin um den Haken, halten Sie dabei das lose Ende des Fadens unter Spannung. Machen Sie nun einige Windungen in Richtung Öhr des Hakens.

1. Legen Sie den Faden, wie auf dem Foto, am Haken an. Halten Sie dabei das lose untere Ende des Fadens straff. Führen Sie nun den Faden mit dem Bobbin um den Haken, halten Sie dabei das lose Ende des Fadens unter Spannung. Machen Sie nun einige Windungen in Richtung Öhr des Hakens.

Foto: Harald Bayler

2. Winden Sie den Faden dann in dicht aneinander liegenden Windungen in Richtung des Hakenbogens. Dabei umwickeln Sie automatisch das lose Ende des Bindefadens, das Sie in der anderen Hand halten. 

2. Winden Sie den Faden dann in dicht aneinander liegenden Windungen in Richtung des Hakenbogens. Dabei umwickeln Sie automatisch das lose Ende des Bindefadens, das Sie in der anderen Hand halten. Foto: Harald Bayler

Foto: Harald Bayler

3. Nachdem Sie ca. 1/3 des Hakenschenkels umwickelt haben, können Sie das lose Ende des Fadens mit der scharfen Schere dicht am Hakenschenkel abschneiden.

3 Nachdem Sie ca. 1/3 des Hakenschenkels umwickelt haben, können Sie das lose Ende des Fadens mit der scharfen Schere dicht am Hakenschenkel abschneiden. Foto: Harald Bayler

Foto: Harald Bayler

4. Jetzt können Sie den Bobbin loslassen und durchatmen – Ihre erste Grundwicklung ist fast fertig, Sie haben den Faden (ohne Knoten oder Klebstoff) perfekt fixiert.

4. Jetzt können Sie den Bobbin loslassen und durchatmen – Ihre erste Grundwicklung ist fast fertig, Sie haben den Faden (ohne Knoten oder Klebstoff) perfekt fixiert.

Foto: Harald Bayler

5. Danach kann die weitere Grundwicklung bis zum Hakenbogen gemacht werden. Wickeln Sie möglichst mit gleichbleibender Spannung und achten Sie darauf, dass Sie den Bindefaden nicht an der Hakenspitze beschädigen. 

5. Danach kann die weitere Grundwicklung bis zum Hakenbogen gemacht werden. Wickeln Sie möglichst mit gleichbleibender Spannung und achten Sie darauf, dass Sie den Bindefaden nicht an der Hakenspitze beschädigen. Foto: Harald Bayler

Foto: Harald Bayler

Verpassen Sie nicht den Schulstart zum Fliegenbinden für Anfänger

Auszug auf FliegenFischen 2-19, "Baylers kleine Bindeschule".

In FliegenFischen 1-2019 war Start der Serie „Baylers kleine Bindeschule“, die Ausgabe ist noch erhältlich.

In FliegenFischen 2-2019, beschäftigen wir uns mit dem Bindematerial und Harald Bayler zeigt, wie Sie Nymphen beschweren können.

0 Kommentare0 Antworten


    Blinker Prämien-Paket inkl. Sportex Curve Spin PS2402

    12x BLINKER

    + SPORTEX CURVE SPIN PS 2402

    + 1 JAHR ANGELNplus

    AngelWoche Prämien-Paket inkl. Daiwa Exceler Rolle

    26x ANGELWOCHE

    + DAIWA EXCELER LT SPINNROLLE

    + 1 Jahr ANGELNplus

    FliegenFischen Sammelordner

    Ihre FliegenFischen Ausgaben

    in einem einzigartigen Nachschlagewerk

    JETZT SAMMELN!

     
    Kutter&Küste Sammelordner

    Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

    KARPFEN Prämien-Paket inkl. 2x Chub RS-Plus

    5x KARPFEN

    + 2x Chub RS-Plus

    + 1 Jahr ANGELNplus

    angelsee aktuell magazin 05 2019

    Das Magazin für Forellenangler

    ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
    Next Prev
    Blinker
    AngelWoche
    FliegenFischen
    Kutter & Küste
    karpfen
    ANGELSEE aktuell