Damsel Fly Nymph: So bindest Du diese Fliege

Die Damsel Fly Nymph eignet sich vor allem für Fließgewässer in den Alpen. Sie ist ein fängiges Muster im Sommer – und leicht nachzubinden!

Die Damsel Fly Nymph eignet sich hervorragend für warme Tage an schnellen Fließgewässern. Foto: M. Dibiasi

Bild: M. Dibiasi

Die Damsel Fly Nymph eignet sich hervorragend für warme Tage an schnellen Fließgewässern.

Die Damsel Fly Nymph imitiert eine Kleinlibelle oder auch Wasserjungfer, eine Unterordnung der Libellen. Sie ist besonders im Sommer eine gute Fliege, um an schnell fließenden, alpinen Gewässern zu fischen. Gerade an warmen Tagen kann dieses Muster den Unterschied zwischen Erfolg und Flaute ausmachen! Unser Leser Matthias Dibiasi zeigt, wie Du sie in wenigen Schritten nachbinden kannst.

Material

  • Haken: TMC 200R #12
  • Faden: UNI Thread 8/0W Olive Dun
  • Rippung: UNI-Flexx Olive Dun
  • Thorax: Dark Olive Pheasant Tail & SLF Dubbing
  • Schwänzchen und Körper: Marabou Olive
  • Augen: Kettenaugen schwarz
  • Gewicht: Hends Lead Wire 0,4mm
Dieses Material brauchst Du zum Binden der Fliege. Foto: M. Dibiasi

Bild: M. Dibiasi

Dieses Material brauchst Du zum Binden der Fliege.

Bindeanleitung für die Damsel Fly Nymph

Schritt 1: Zuerst bindest Du Kettenaugen etwas hinter dem Hakenöhr drauf. Diese werden mit strammen Achterwindungen fixiert. Damit die Augen noch fester sitzen, kannst Du die Achterwindungen mit festen waagerechten Windungen zusätzlich fixieren. Wer will, kann noch einen Tropfen Bindelack draufgeben, damit die Kettenaugen nicht mehr verrutschen.

Anbringen der Kettenaugen. Foto: M. Dibiasi

Bild: M. Dibiasi

Zunächst befestigt Du die Kettenaugen am Haken.

Schritt 2: Um noch etwas an Gewicht zu gewinnen, bekommt dieses Damsel-Muster noch eine Bleiwicklung mit 0,4 mm starkem Bleidraht. Im Anschluss nimmst Du eine olive Maraboufeder und bildest damit ein Schwänzchen. Den Überstand nicht abschneiden, denn aus dem wird der Körper gebildet. Für die Rippung kann das UNI Flexx in olive eingebunden werden.

Es folgen Bleidraht und Maraboufeder. Foto: M. Dibiasi

Bild: M. Dibiasi

Es folgen Bleidraht und Maraboufeder.

Schritt 3: Verdralle die Maraboufeder und binde diese bis hinter die Augen; den Überstand abschneiden. Mit fünf bis sechs Wicklungen des UNI Flexx wird die Rippung der Nymphe gebildet. Diese wird auch hinter den Augen mit dem Bindefaden fixiert und der Überstand abgeschnitten.

Feder verdrallen und die Überstände abschneiden. Foto: M. Dibiasi

Bild: M. Dibiasi

Feder verdrallen und die Überstände abschneiden.

Schritt 4: Die Flügelscheide bildet Matthias mit einer dunkeloliven Fasanenschwanzfeder, die auch hinter den Augen eingebunden wird. Um einen schönen Thorax zu erlangen, nimmt er ein dunkelolives SLF Dubbing auf den Bindefaden. Dieser Dubbingstrang bindest Du nun dick hinter den Augen und mit Achterwindungen zwischen den Augen bis hinter das Hakenöhr. Anschließend die Fasanenfeder vorlegen und fixieren.

Eine Fasanenschwanzfeder bildet die Flügelscheide der Damsel Fly Nymph. Foto: M. Dibiasi

Bild: M. Dibiasi

Eine Fasanenschwanzfeder bildet die Flügelscheide der Damsel Fly Nymph.

Schritt 5: Schneide den Überstand der Fasanfeder nah an der Fliege ab. Mit dem Finisher Tool bildest Du einen Kopf. Faden abschneiden und Kopfkleber drauf. Mit der Dubbingbürste wird das Dubbing ausgebürstet, so werden die Beinchen imitiert.

Überstände abschneiden, Kopf und Beine bilden. Foto: M. Dibiasi

Bild: M. Dibiasi

Überstände abschneiden, Kopf und Beine bilden.

Alternative Farben für die Damsel Fly Nymph sind Braun und Schwarz. Foto: M. Dibiasi

Bild: M. Dibiasi

Alternative Farben für die Damsel Fly Nymph sind Braun und Schwarz.

Damsel Fly Nymph: Die Anleitung als Video

Die Damsel Fly Nymph ist ein sehr fängiges und leicht zu bindendes Muster. Dadurch, dass es ein relativ leichtes Muster ist, fischt Matthias es immer am Seitenarm, in Kombination mit einer schwereren Nymphe. So imitiert sie eine schwimmende Nymphe bzw. eine mit der Strömung treibende Nymphe. Matthias bindet dieses Muster auch gern in den Farben Braun und Schwarz.

Weitere Bindeanleitungen und vieles mehr rund ums Fliegenfischen findest Du in jeder neuen Ausgabe von FliegenFischen. Am Kiosk oder auch direkt online bei uns erhältlich! Einen Grundkurs für Einsteiger kannst Du gleich hier lesen: Fliegenbinden für Anfänger, leicht und anschaulich erklärt!


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Cover der Angelwoche 12/2024: Karpfen

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der neue KARPFEN 03/2024 – am Kiosk und online erhältlich!

Internationales Karpfenmagazin

ANGELSEE aktuell 03/2024 – am Kiosk und online erhältlich!

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell