Fishing Masters Show 2017: So etwas gab es noch nie!

Auf der Ostseeinsel Fehmarn in Schleswig-Holstein wird am 22. und 23. April 2017 die gesamte große Welt des Angelns gezeigt! Dafür wird zum ersten Mal gleichermaßen das Süßwasser- und auch das Meeresangeln auf der Fishing Masters Show 2017 präsentiert. Ein Konzept, was es so noch nicht auf der Show gegeben hat.

Die Fishing Masters Show 2017 findet dieses Mal auf der Insel Fehmarn statt. Foto: FMS

Die Fishing Masters Show 2017 findet dieses Mal auf der Insel Fehmarn statt. Foto: FMS

Bekanntlich ist nach der Show, vor der Show. Auch so bei der Planung für die Fishing Masters Show 2017. Nach dem im Süden, genauer gesagt am Schnackensee in Gunzenhausen, die Veranstaltung wieder ein voller Erfolg war, geht es für die große Angelshow im nächsten Jahr hoch in den Norden. Ziel ist die Urlaubsinsel Fehmarn. Dort erwartet Euch ein absolutes Highlight, was es so noch nicht auf der Show gegeben hat: Denn an zwei unterschiedlichen Austragungsorten kann man sich die Raffinessen des Süß- und auch Salzwassserangeln ansehen.

Wie soll das funktionieren? Ganz einfach! Der Hafen Burgstaaken wird als Ausstellungs-und Eventfläche für zahlreiche Firmen genutzt. Von dort aus steht ein Shuttle zur Verfügung, mit dem man zum zirka 2 Kilometer entfernten Angelsee Torfkuhle in Burg kommt. Dort werden neben weiteren Ausstellungsflächen Angelexperten von Friedfisch-, über Raubfisch-, Karpfen-, Forellen-, und Kajakangeln bis hin zum Fliegenfischen ihre Tipps und Techniken präsentieren. Das Geschehen am See wird mittels einer Video-Übertragungen zum Hafen auf die große LED-Leinwand übertragen. So hat man stets alles im Blick.

Auch das Forellenangeln wird auf der Fishing Masters Show auf Fehmarn eine wichtige Rolle spielen. Hier zu sehen Klaus Illmer, der in Gunzenhausen mit seinen Fängen bei jung und alt für Begeisterung sorgte.

Auch das Forellenangeln wird auf der Fishing Masters Show auf Fehmarn eine wichtige Rolle spielen. Hier zu sehen Klaus Illmer, der in Gunzenhausen mit seinen Fängen bei jung und alt für Begeisterung sorgte. Foto: FMS

Fishing Masters Show 2017 mit neuem Konzept auf Fehmarn

Ganz neu ist, dass Gäste kostenlos mit verschiedenen Angelkuttern und Angelbooten mehrmals täglich von Burgstaaken aus auf die Ostsee fahren können, Angelexperten, Weltmeistern und Prominenten über die Schulter schauen und sich bestenfalls noch einen eigenen Fisch fangen. Eine Kombination, wie es sie so an der Ostsee noch nicht gab!

Schaut Experten wie Veit Wilde auf der Fishing Masters Show auf Fehmarn direkt am Wasser über die Schultern.

Schaut Experten wie Veit Wilde auf der Fishing Masters Show auf Fehmarn direkt am Wasser über die Schultern. Foto: FMS

Wer nichts gefangen hat, findet an der neuen Foodtruck-Meile  die verschiedensten kulinarischen Köstlichkeiten. Ein Messezelt mit Angel-Bootszubehör, eine große Bootsausstellung, Casting und Brandungsangeln zum Ausprobieren oder an einer Drillmaschine, im simulierten Kampf, die stärksten Fische der Weltmeere bezwingen: dies sind gleichermaßen für Angler und Nichtangler spektakuläre Highlights im Hafen. Kinderangeln und Verlosungen, Kochshows mit Kochprofis, runden das Konzept ab und machen das Event zu einem einzigartigen Erlebnis für die ganze Familie.

Für einen guten Zweck

Die Royal Fishing Botschafter, das sind z.B. Ex-Fußballnationalspieler Patrick Owomoyela, die TV-Starköche Mike Süsser und Frank Oehler sowie Schauspieler wie Fritz Wepper unterstützen die gute Sache vor Ort. Denn auch die Royal Fishing Kinderhilfe wird wieder von der Veranstaltung profitieren. Zusätzlich sind noch Abendveranstaltungen im Fischerzelt mit bekannten DJs und vielen anderen Attraktionen geplant.

Also, markiert Euch den 22. und 23. April 2017 rot in Euren Kalender und besucht die große Fishing Masters Show auf Fehmarn. Der Eintritt ist in diesem Jahr kostenlos. Mehr Infos zur Veranstaltung sowie Anmeldungen findet Ihr entweder hier auf blinker.de oder auch auf www.angelshow.de

Angeln für einen guten Zweck: Klaus Illmer(rechts), Prof. Werner Mang (mitte) und Veranstalter der Fishing Masters Show Siegfried Götze.

Angeln für einen guten Zweck: Klaus Illmer(rechts), Prof. Werner Mang (mitte) und Organisator der Fishing Masters Show Siegfried Götze. Foto: FMS

0 Kommentare0 Antworten


    Blinker Abo Sportex Black Arrow
    BL_16_05_Aboanzeige_blinker.de_318x386px3

    Sichern Sie sich Ihre Sportex Black Arrow!

    Lesen Sie Blinker 12 Ausgaben lang für nur 64,80 Euro und erhalten Sie eine Sportex Black Arrow für nur 85,- Euro Zuzahlung!
    Blinker
    AngelWoche Sportex Sonderedition
    AWO_17_02_Aboanzeige_blinker.de_318x386px

    Ihre SPORTEX limitierte Sonderedition!

    Lesen Sie AngelWoche 52 Ausgaben lang für nur 130,00 Euro und erhalten Sie diese limitierte Edition von SPORTEX für nur 79,- Euro Zuzahlung!
    AngelWoche
    ESOX Bonusabo + MFB
    ES_17_02_Aboanzeige_blinker.de_MFB

    Sichern Sie sich Ihre MyFishingBox!

    Lesen Sie ESOX 10 Ausgaben lang für nur 46,80 Euro und erhalten Sie 3x eine MyFishingBox für nur einmalig 10,- Euro Zuzahlung!
    ESOX
    FliFi Orvis Acces II Titan
    FF_16_06_Aboanzeige_blinker.de_ORVIS_318x386px_1

    Holen Sie sich Ihre ORVIS ACCESS II TITAN!

    Lesen Sie FliegenFischen 6 Ausgaben lang für nur 53,40 Euro und erhalten Sie ein Fliegencombo Einsteigerset für nur 37,- Euro Zuzahlung!
    FliegenFischen
    K&K_Mullion 2 Teiler
    KK_16_06_Aboanzeige_blinker.de_2-Teiler_318x386_preview_1

    Holen Sie sich Ihren Mullion 2-Teiler!

    Lesen Sie Kutter&Küste 5 Ausgaben lang für nur 30,00 Euro und erhalten Sie einen Mullion 2-Teiler für nur 89,- Euro Zuzahlung!
    Kutter & Küste
    karpfen Funk Bissanzeiger
    Ka_16_06_Aboanzeige_bllinker.de_Bissanz_318x386px_1

    Holen Sie sich Ihr Galaxy Xtreme Funk-Bissanzeigerset!

    Lesen Sie karpfen 5 Ausgaben lang für nur 47,70 Euro und erhalten Sie ein Funk-Bissanzeigerset für nur 44,- Euro Zuzahlung!
    karpfen
    ANGELSEE-aktuell 04/2017
    ANGELSEE-aktuell 04/2017

    Das Magazin für Forellenangler

    ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
    ANGELSEE aktuell