Capt’n Greenfin: Schweizer Start-Up entwickelt nachhaltige Köder

Das Start-Up „Capt’n Greenfin“ will den Markt mit biologisch abbaubaren Ködern erobern. Bei der Höhle der Löwen konnte es bereits punkten.

Jonas Urwyler präsentierte die innovativen Köder im Dezember bei „Die Höhle der Löwen“.

Bild: CH Media

Jonas Urwyler präsentierte die innovativen Köder im Dezember bei „Die Höhle der Löwen“.

Capt’n Greenfin ist ein aufstrebendes Start-up in der Angelbranche, das ambitioniert neue Maßstäbe für Nachhaltigkeit in der Branche setzen will. Ziel ist es, die umweltfreundlichste Angelmarke in Europa zu werden. Das Team, bestehend aus Jonas Urwyler, Nico Hauschke und Gabriel Baldinger entwickelt dafür innovative Materialien und stellt daraus plastik- und bleifreie Angelprodukte her. Man kann die Köder bereits heute in der Schweiz und Deutschland kaufen.

Die Greenfin-Pintails sind vollständig biologisch abbaubar.

Bild: Capt'n Greenfin

Die Greenfin-Pintails sind vollständig biologisch abbaubar.

Softbaits ohne Plastik

Im Dezember machte Capt’n Greenfin mit einem Auftritt bei Schweizer Ausgabe von „Die Höhle der Löwen“ auf sich aufmerksam. „Die Teilnahme bei ,Die Höhle der Löwen‘ gibt uns die Möglichkeit, Capt’n Greenfin und nachhaltiges Angeln einem breiten Publikum vorzustellen und potenzielle Investoren für die Expansion des Unternehmens zu gewinnen“, sagte Capt’n Greenfin-Gründer und CEO Jonas Urwyler in einer Mitteilung des jungen Unternehmens.

In der Show gab es sogar ein Angebot eines Investoren, doch das Team musste es nach einiger Bedenkzeit ablehnen. Wir gratulieren und wünschen Capt’n Greenfin auf dem weiteren Weg viel Erfolg!

Mehr Informationen & Shop: www.captngreenfin.com

Die neuesten Kommentare

24.12.2023 12:24:50
Ich denke, wird sich nicht durchsetzen, obwohl die Idee nicht schlecht ist.Wenn die Köder biologisch abbaubar sind, werden sie sich schon bei längere Lagerung in der Angelkiste zersetzen. Ich glaube nicht dran.
24.12.2023 00:24:38
Moin,das ist ja "nett" dass man auf Nachhaltigkeit geht und z.B. auf Weichmacher verzichtet. Aber was genau beinhaltet denn das Material von "CG?" Klar, Firmengeheimnis - aber Beweise? Möglich wäre ein Form von Kalzium-Alginat...das wäre nicht sonderlich neu...
zu den Kommentaren

12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Cover der Angelwoche 16/2024: Herrlicher Hecht-Sommer

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der neue KARPFEN 03/2024 – am Kiosk und online erhältlich!

Internationales Karpfenmagazin

ANGELSEE aktuell 04/2024 – am Kiosk und online erhältlich!

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell