Angler fährt mit Zelt davon, während sein Freund noch drin sitzt

Ein Angler will es sich gerade im Zelt gemütlich machen, als Chaos ausbricht. Zu (unserem) Glück hat er die ganze Sache gefilmt.

Bis eben war es für Seth Trobec ein ganz normaler Tag. Er hat sich mit seinem Kumpel Cody zum Eisangeln auf dem Lake Canisteo in Minnesota getroffen. Die Angler haben das Zelt schon aufgebaut, Stühle und Ruten sind in Position gebracht. „Bin gleich wieder da“, sagt Cody. Er will noch einen weiteren Freund abholen. „Jo“, sagt Seth und macht es sich im Zelt bequem. Doch kurz darauf ist es mit der Ruhe vorbei.

Angler machte es sich im Zelt bequem – dann ging’s rund

Nur wenige Augenblicke, nachdem Seth es sich in seinem Stuhl gemütlich gemacht hat, bricht die Hölle los. Mit einem Mal macht sich das Zelt unter ihm selbstständig. Sein Kumpel Cody hat vergessen, das Zelt vom Schneemobil zu lösen – und ist einfach damit losgefahren. Alle Hilferufe bleiben ungehört, und Seth hat keine andere Wahl, als hinaus in den Schnee zu springen. Mit einem epischen Schlachtruf und einem nicht weniger epischen Sprung entkommt er aus seiner misslichen Lage. Einen Augenblick später ist er im weißen Nichts verschwunden.

Auch interessant

Ein Sprung, ein Schrei, weg war er …

Im Video, das die Angler passenderweise mit dem Titel „Lake Trout Fishing Gone Wrong“ (zu Deutsch etwa: Angeln auf Seesaiblinge geht schief) versehen haben, fährt das Schneemobil noch einige Zeit weiter. Erst nach einige Zeit fällt Freund Cody, genannt „Mojo“ auf, dass er noch etwas im Schlepptau hat. Prompt macht der Angler sich auf den Rückweg und versucht, das Zelt wieder über den Löchern im Eis zu platzieren. „Noch ein Stück weiter“, hört man die Anweisungen von seinem Freund Seth. Muss ja alles seine Richtigkeit haben.

Kurz darauf kann der Angler den Schaden im Zelt inspizieren. Zum Glück ging bei der Aktion nichts zu Bruch, nur die Schnüre waren gerissen. Alles andere war zwar mächtig durchgeschüttelt, aber zumindest ist nichts von der Ausrüstung verloren gegangen. Glück im Unglück. Im Nachgang noch übers Eis zu irren, um verlorene Ruten und Köder einzusammeln, hätte dem Ganzen noch die Krone aufgesetzt. Ob die beiden Angler an diesem Tag noch etwas gefangen haben, wissen wir leider nicht. Doch auch, wenn der erhoffte Seesaibling ausgeblieben ist, konnten sie auf jeden Fall über eine ganz schön aufregende Tour berichten.

Hast Du auch schon Tage erlebt, die dir nicht wegen des Erfolgs beim Angeln im Gedächtnis geblieben sind? Schreib deine (unfreiwilligen) Abenteuer gern in die Kommentare!

Viele Angler nutzen ein Zelt beim Eisangeln

Beim Eisangeln nutzen viele Amerikaner in den USA und Kanada ein Zelt, das sie über den ins Eis gebohrten Löchern platzieren. Um nicht viel Zeit auf dem Eis damit verbringen zu müssen, die Zelte aufzustellen, ist es nicht ungewöhnlich, sie fertig montiert per Schneemobil an den Platz zu bringen. Diese „Shantys“ genannten Zelte bieten allerhand Komfort. So können Angler im Zelt Stühle und einen Heizer aufstellen, Musik hören und ihren Angeltag filmen. Solange alles an Ort und Stelle bleibt, ist das ja auch eine feine Sache.

Der Bürgermeister einer Kleinstadt in Ohio kam übrigens auf ganz andere Gedanken, als es in einer Versammlung darum ging, Eisangeln zu erlauben. Er meinte allen Ernstes (und vor der ganzen Stadt), dass Angler sich Prostituierte in ihr Zelt holen würden …

Quelle: Field & Stream


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Die neue AngelWoche 17/2022 – ab sofort im Handel erhältlich!

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

KARPFEN Magazin 04/2022

Internationales Karpfenmagazin

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell