Angeln am Twente Kanal

Der 47 Kilometer lange Twente Kanal ist eine niederländische Binnenwasserstraße, der nicht nur landschaftlich einiges zu bieten hat, sondern auch für Angler ein sehr spannendes Gewässer ist.

Am Mittwoch um 16.oo Uhr machten Stefan und ich uns auf den Weg zum Twente Kanal, um dort bis Freitag zu angeln. Unsere Fahrt wurde von heftigen Gewittern und Wolkenbrüchen begleitet. In Almelo angekommen fuhren wir den Kanal rauf und runter, um uns einen Platz zu suchen. Wir hatten Zeit, da es aus Eimern schüttete und selbst die dritte Stufe meiner Scheibenwischer es nicht schaffte den Regen von meiner Windschutzscheibe fern zuhalten.

Als der Regen etwas nach gelassen hatte setzten wir uns an eine Stelle am Almelo Kanal. Um 19.oo Uhr war es dann soweit und unsere Ruten waren im Wasser und wir zogen uns zum lang ersehnten Abendessen zurück. Immer wieder zog ein Gewitter auf. Die ganze Nacht tat sich nichts, außer dass bis 1.oo Uhr in der Nacht unzählige Schiffe uns dazu zwangen aus den Schlafsäcken zu krabbeln, um unsere Schnüre vor Ihren Schiffsschrauben zu retten.

Um 7.oo Uhr weckte uns ein leichter Sonnenschein aus unserem Schlaf. Wir beschlossen nach dem Frühstück die Stelle zu wechseln und vorher noch einmal beim Carp Team Europe vorbei zuschauen. Das Toast lag gerade auf dem Strahler, als sich mein rechter Carp Sounder bemerkbar machte.

Das Toast fallen lassen und ab zur Rute, beim ersten Fischkontakt zog der Karpfen wie ein U-Boot nach rechts. Mit meiner 2 Tage zuvor neu gekauften Dream Tackle Dynakev Rute brachte ich den Karpfen dann aber zum Stehen und konnte ihn langsam in Richtung Kescher drillen. Als er endlich auf der Abhakmatte lag, staunten wir nicht schlecht was für einen schönen Schuppenkarpfen wir vor uns hatten. Die Nadel der Waage blieb bei 27 Pfund und 200gr. stehen.

Das ließ die letzte Nacht dann doch etwas in Vergessenheit geraten. Wir packten unser Tackle zusammen und fuhren zum Angelladen. Dort angekommen besetzte Stefan erst einmal für eine halbe Stunde das Klo, so das Bass, seine Mom und ich scherzten, das dort wohl die nächsten zwei Wochen niemand mehr drauf könnte. Nach einigen Tassen Kaffee und etwas Geplauder fuhren wir in die Stadt, um noch etwas einzukaufen (irgendwie hatten wir eine Tüte mit Lebensmitteln zu Hause vergessen).

Um 14.oo Uhr hatten wir uns an der Hafenkarde in Hengelo breitgemacht und waren voller Erwartung. Eine halbe Stunde später heulte Stefans linker Optonic auf und er fing einen 12 Pfund 200gr. Schuppi. Das fing ja gut an. Um 16.3o heulte diesmal Stefans rechter Optonic und dann mitten im Drill auch noch der rechte, nun standen wir beide mit Rute und Kescher in der Hand. Nachdem wir die beiden Karpfen (13 Pfund 400gr. Zeilkarpfen und 14 Pfund 200gr. Schuppi) wieder in ihr Element freigelassen hatten und Stefan seine Ruten wieder startklar machen wollte, ertönte mein rechter Carp Sounder.

Der Karpfen, der auf der anderen Uferseite gebissen hatte ließ sich einfach auf meine Uferseite befördern, aber dann wollte er unter das Boot das neben mir festgemacht hatte. Diesen Unfug konnte ich ihm dann aber auch ausreden. Im Kescher vor uns lag ein stolzer 22 Pfund Schuppenkarpfen. Um 19.45 Uhr fing Stefan noch einen 21 Pfund 100gr. Schuppenkarpfen.

Gegen 10.oo Uhr legten wir uns dann in unsere Schlafsäcke und kämpften mit einem heftigem Sturm, der versuchte unser Zelt, das nur notdürftig auf dem Steinboden befestigt war, in den Kanal zu blasen. In dieser Nacht fing ich noch zwei Schuppenkarpfen von 17 und 20 Pfund 100gr und Stefan zwei Schuppenkarpfen von 20 Pfund 200gr, 12 Pfund 200gr.und einen Spiegelkarpfen 18 Pfund 400gr..Morgens, als wir beim Frühstück die Nacht noch einmal Revue passieren ließen, waren wir doch sehr zufrieden mit unseren Angeltagen, auch wenn wir wegen des Wetters sehr wenig Schlaf hatten. Holger


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Cover der Angelwoche 12/2024: Karpfen

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der neue KARPFEN 03/2024 – am Kiosk und online erhältlich!

Internationales Karpfenmagazin

ANGELSEE aktuell 03/2024 – am Kiosk und online erhältlich!

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell