Makrelen braten: Zwei top Rezepte zum nachkochen

Makrelen lassen sich nicht nur räuchern. Auch gebratene Makrelen haben mit Paprika, Knoblauch und Basilikum viel „Pfiff“. Wir stellen Euch hier zwei leckere Rezepte vor, mit denen Ihr beim Makrelen braten etwas richtig leckeres auf den Tisch zaubert.

Makrele braten ist eine raffinierte Zubereitung, die den Brotfisch der Nordsee zu einem Festessen aufwertet!

Bild: Fotolia

Makrele braten ist eine raffinierte Zubereitung, die den Brotfisch der Nordsee zu einem Festessen aufwertet!

Bei den meisten Anglern stehen Makrelen auf dem Speiseplan ganz weit oben. Besonders frisch gebraten sind sie ein Genuss. Beim Makrelen braten selbst, sollte man nur wenig oder besser gar kein Öl verwenden – die Meeresfische sind fetthaltig genug und können im eigenen Saft gegart werden. Eingefrorene Fische eignen sich zum Braten nicht mehr so gut, sie werden leicht etwas „tranig“ im Geschmack. Aufgetaute Makrelen lassen sich dagegen noch sehr gut heißräuchern.

Damit Ihr das Beste aus Eurem frischen Fang heraus holt, stellen wir Euch zwei leckere Makrelen-Rezepte vor, die einfach nachzukochen sind und richtig lecker schmecken – versprochen! Übrigens: Einfach und gut, so lautet das Credo von Köchin Inge Koch. Ihre Rezepte sind von ihr selbst geprüft und von jedermann ohne Vorkenntnisse nachzukochen.

Makrelen braten – Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Filets von einer großen Makrele
  • 1 gehäufter Esslöffel gehobelte Mandeln
  • 2 Esslöffel Mehl
  • Öl zum Braten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Esslöffel Balsamico-Essig
  • 1 guter Esslöffel Honig
  • Pfeffer, Salz, Zitronensaft
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 1 eingelegte Paprika-Schote
  • 3 Esslöffel Basilikum oder Petersilie

So werden die Markelen gebraten

  1. Jedes Makrelenfilet in drei etwa gleich große Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln, pfeffern, salzen und für eine Stunde marinieren.
  2. Die gehobelten Mandeln in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten.
  3. Den Knoblauch hacken, die Frühlingszwiebeln in dünne Ringe und den Paprika in Streifen schneiden. Das Basilikum hacken.
  4. Die Filets abtupfen, in Mehl wenden und in wenig Öl braten.
  5. In eine flache Schüssel legen, warm halten.
  6. Den Knoblauch und die Lauchzwiebeln zu dem Bratenfond geben und kurz braten.
  7. Den Essig und den Honig hinzufügen und alles gut mischen.
  8. Den Sud über die Makrelen-Filets geben.
  9. Die Paprikastreifen, das Basilikum und die gerösteten Mandeln darüber streuen.
  10. Anschließend sofort servieren. Dazu passen ein knuspriges Baguette und ein Tomatensalat.

Gebratenes Makrelenfilet auf Weißkohlsalat

Es ist Makrelenzeit! An der Nordsee, sogar an der Ostsee und wie gewohnt im norwegischen Sommer an den Fjorden beißen die Makrelen. Oft so zahlreich, dass man für jedes abwechslungsreiche Rezept dankbar ist!

Gebratenes Makrelenfilet auf Weißkohlsalat

Bild: BLINKER/Teubner

Gebratenes Makrelenfilet auf Weißkohlsalat.

Für 4 Portionen

Für den Salat:

  • 3 EL Weißweinessig
  • 4 EL lauwarme Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Messespitze Chiliflocken
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL fein geschnittene Petersilie
  • 600 g Spitzkohl, in feine Streifen gehobelt
  • 150 g Karotten, in feine Streifen geschnitten
  • 150 g rote Paprikaschoten, in feine Streifen geschnitten
  • 80 g fein gewürfelte Zwiebeln

Für den Fisch:

  • 8 Makrelenfilets (à 100 g)
  • Salz, Pfeffer
  • 3 EL Sonnenblumenöl

Außerdem:

  • 1 Kästchen rote Rettich-Sprossen

Zubereitung gebratene Makrelenfilets auf Weißkohlsalat

  1. Für den Salat Essig, Brühe, Salz, Pfeffer, Zucker und Chiliflocken in einer große Schüssel gut verrühren. Öl und Petersilie unterrühren.
  2. Das vorbereitete Gemüse zufügen, gut vermengen und zugedeckt 30 Min. ziehen lassen.
  3. Makrelenfilets halbieren, salzen und pfeffern.
  4. Ein wenig Öl in einer Pfanne erhitzen, die Filets mit der Hautseite zuerst in die Pfanne legen und von jeder Seite etwa 3 Min. braten.
  5. Krautsalat anrichten, die gebratenen Filets darauf legen, mit Rettich- Sprossen garnieren. Guten Appetit!

0 Kommentare0 Antworten


    Blinker Prämien-Paket inkl. Sportex Curve Spin PS2402

    12x BLINKER

    + SPORTEX CURVE SPIN PS 2402

    + 1 JAHR ANGELNplus

    AngelWoche Prämien-Paket inkl. Daiwa Exceler Rolle

    26x ANGELWOCHE

    + DAIWA EXCELER LT SPINNROLLE

    + 1 Jahr ANGELNplus

    FliegenFischen Sammelordner

    Ihre FliegenFischen Ausgaben

    in einem einzigartigen Nachschlagewerk

    JETZT SAMMELN!

     
    Kutter&Küste Sammelordner

    Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

    KARPFEN Prämien-Paket inkl. 2x Chub RS-Plus

    5x KARPFEN

    + 2x Chub RS-Plus

    + 1 Jahr ANGELNplus

    angelsee aktuell magazin 05 2019

    Das Magazin für Forellenangler

    ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
    Next Prev
    Blinker
    AngelWoche
    FliegenFischen
    Kutter & Küste
    karpfen
    ANGELSEE aktuell