Zu Besuch bei Langelands Meerforellen

Die beliebteste dänische Insel der deutschen Angler lockt jetzt im Frühjahr mit besten Fangchancen auf die Königin der Ostsee. Claudi, Jan und Johannes sind vor Ort.

Jan und Claudi auf Silbersuche

Jan und Claudi auf Silbersuche

Einige Tage vor der MEERFORELLEN-TROPHY sind wir auf Langeland und haben heute, 20.04., schon mal die ersten Strände aufgesucht, um zu schauen, ob das Ostseesilber in Stimmung ist. Der Tag startete windig und kühl. Während wir total motiviert die Meerforellen strandauf/strandab suchten, flaute der Wind ab und es wurde warm und sonnig.

Schwierige Bedingungen – Aber Fisch ist da!

Aufgrund des starken Westwindes waren wir gezwungen, auf der windabgewandten Seite der Insel zu fischen. Das Wasser war glasklar und ruhig. Eigentlich keine guten Bedingungen für die begehrten Silberlinge. Wir fischten mit Sbirolino und Fliege sowie Blinker. Nachdem wir erfolglos zwei Strände beackert hatten, ging es am dritten Strand direkt zur Sache. Schon beim vierten Wurf baute sich hinter Jans Fliege ein großer Schwall auf. Trotz aller Tricks und Kniffe konnte er den Fisch leider nicht haken. Dem folgten noch einige weitere Fehlattacken. Der Fisch war da! Und er war scheinbar hungrig. Jetzt legten wir uns erst recht ins Zeug, um endlich den ersten Biss zu verwandeln.

Die sitzt! Jetzt bloß nichts falsch machen.

Die sitzt! Jetzt bloß nichts falsch machen.

Erste Erfolge

Johannes war währenddessen ein ganzes Stück weiter nördlich gewandert. Mitten in der Routine des Einholens wurde seine Fliege plötzlich brutal gestoppt. Der Anhieb saß und mitten in der Rinne blitzte eine schöne große Forelle auf. Nach einem kurzen Drill war die Sache entschieden und eine blanke Anfang-50er lag am Strand.

Johannes strahlt mit der Sonne um die Wette.

Johannes strahlt mit der Sonne um die Wette.

Jetzt waren wir erst recht motiviert und gaben bis zum Dunkelwerden alles. Unsere Anstrengungen wurden tatsächlich noch belohnt; wir fingen zwei weitere sehr kampfstarke Fische, die sogar noch etwas größer waren.

In den Abendstunden kann Jan diese prächtige Forelle landen.

In den Abendstunden kann Jan diese prächtige Forelle landen.

Belohnung am Abend

Völlig erschlagen ging es zurück nach Dageløkke, zu unserer Unterkunft. Bei Meerforellen-Filet mit Limonenbutter ließen wir den Tag in dem gemütlichen Ferienhaus ausklingen.

Claudi und Jan genießen ihr verdientes Abendessen – eine leckere Meerforelle.

Claudi und Jan genießen ihr verdientes Abendessen – eine leckere Meerforelle.

Nun montieren wir unsere Ruten neu, ölen die Rollen und binden ein paar hoffentlich fängige Fliegen. Wir freuen uns auf die kommenden Angeltage, zumal sich die Bedingungen pünktlich zur NOVASOL Mefo-Trophy bessern werden.

Vielleicht sieht man sich auf Langeland,

Jan, Claudi & Johannes


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Die neue AngelWoche 13/2022 – ab sofort im Handel erhältlich!

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Internationales Karpfenmagazin

Die neue ANGELSEE aktuell – ab sofort im Handel und online erhältlich! Foto: ANGELSEE aktuell

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell