Blei im Magen: Angler betrügen bei Walleye-Turnier

Bei einem Wettangeln auf Walleyes im US-Staat Ohio wurden zwei Angler disqualifiziert, die ihre Fische mit Bleien, Zangen und Fischfilets gefüllt hatten.

Jason Fischer (links) konfrontiert die Wettangler mit den Gewichten, die er in den gefangenen Walleyes fand. Die Angler wurden des Angelturniers auf Lebenszeit verwiesen. Foto: Lake Erie Walleye Trail (via Facebook)

Bild: Lake Erie Walleye Trail (via Facebook)

Jason Fischer (links) konfrontiert die Wettangler mit den Gewichten, die er in den gefangenen Walleyes fand. Die Angler wurden des Turniers auf Lebenszeit verwiesen.

Fast hätten sie den Preis von 28.760 Dollar abgeräumt, doch stattdessen wurden Jacob Runyan und Chase Cominsky bei einem Wettangeln am Eriesee als Betrüger entlarvt.

Jason Fischer, der Direktor des Lake Erie Walleye Trail Tournament, schöpfte sofort Verdacht, als die Fische eines Teams beim Abwiegen fast doppelt so schwer waren wie die der Konkurrenz. Die Walleyes im Eimer hatten ein geschätztes Gewicht von ca. 4 Pfund (1,8 Kilogramm). Auf die Waage brachten sie jedoch ein Gewicht von 7 Pfund, also 3,2 Kilogramm.

Betrugsskandal erschüttert professionellen Walleye-Wettbewerb

„Die Zuschauer gerieten schon in Rage und ich konnte die harten Objekte im Bauch der Fische fühlen“, berichtet Fischer. Er schnitt die Walleyes auf und fand Bleie, eine Zange und Fischfilets in den Mägen der Walleyes. Fischer kennt die beiden Betrüger von anderen Wettangeln, in denen sie häufiger den ersten Platz belegt hatten. „Das ist Diebstahl!“, hört man ihn im Video sagen.

Der Betrugsversuch ist kein Kavaliersdelikt, denn bei den Walleye-Wettbewerben geht es um hohe Geldsummen. Laut Fischer dürfen die beiden disqualifizierten Angler nie mehr am Lake Erie Walleye Trail Tournament teilnehmen.

Welsangler schütten Fischen Wasser ins Maul

Auch bei uns in Deutschland werden immer wieder Betrugsversuche bekannt. So wurden bei verschiedenen Wettangeln in der Vergangenheit Fische gleich mitgebracht, die dann später unter die gefangenen Fische gemischt wurden, um höhere Gewichte und damit eine höhere Punktzahl zu erreichen.

Auch interessant

Auch unter den Welsanglern gibt es schwarze Schafe. So werden zum Beispiel einem Wels vor dem Wiegen ein oder zwei Wassereimer ins Maul und damit in den Magen gekippt, die das Gewicht des Fisches erhöhen sollen.

Quelle: Outdoor Life

Die neuesten Kommentare

10.10.2022 21:54:22
Solche Typen braucht keiner
zu den Kommentaren

12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Die neue AngelWoche 24/2022 – ab sofort im Handel und online erhältlich! Foto: AngelWoche

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Ab sofort erhältlich: Der neue KARPFEN 01/2023! Foto: KARPFEN

Internationales Karpfenmagazin

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell