5,5 Kilo: Dieser Forellenbarsch ist ein neuer Rekord!

Mit ihrem über 12 Pfund schweren Forellenbarsch stellte eine US-Anglerin einen neuen Rekord auf. Sie setzte den Fisch wieder zurück.

Mit 5,5 kg ist der Forellenbarsch von Lea Anne Powell nicht nur der größte Barsch ihres Lebens, sondern auch ein neuer Rekord in der 12-Pfund-Schnurklasse.

Bild: L. A. Powell (via Facebook)

Mit 5,5 kg ist der Forellenbarsch von Lea Anne Powell nicht nur der größte Barsch ihres Lebens, sondern auch ein neuer Rekord in der 12-Pfund-Schnurklasse.

Nun ist es offiziell: Die IGFA (International Game Fish Association) hat den Forellenbarsch von Lea Anne Powell als neuen Weltrekord in der 12-Pound-Schnurklasse anerkannt. Sie hatte den Fisch im Februar gefangen und Anfang März gemeldet, bekam aber die Fangurkunde erst am 23. Juni.

Powell hatte den riesigen Barsch in O.H. Ivie Lake gefangen, wo sie mit Dalton Smith unterwegs war, einem Freund und Angelguide. Die beiden verwendeten Smiths Livescope, um besonders große Exemplare anfischen zu können. Am Echolot-Bildschirm sah sie dann, wie ein riesiger Forellenbarsch ihren Gummifisch attackierte. Nach dem Anhieb war sofort klar, dass etwas Besonderes am Haken hing. Der Fisch biss 15 Meter vom Boot in 5 Meter Tiefe und kämpfte an der 0,30er Schnur wie ein Berserker. Ganze 10 Minuten dauerte der Drill.

Der größte Forellenbarsch ihrer Karriere

Powell hälterte den Barsch im Livewell, einem Wassertank an Bord des Angelboots, und fuhr gemeinsam mit Smith zu einem Campingplatz in der Nähe. Dort wog sie den Barsch auf einer zertifizierten Waage, die ein Gewicht von 12 Pfund und 3 Unzen anzeigte – das entspricht ca. 5,5 Kilogramm. Obwohl die Anglerin auch an verschiedenen Wettangeln teilgenommen hat, war dies bei Weitem der größte Forellenbarsch in ihrer Karriere.

„Das war wahrscheinlich der stressigste Drill, den ich je mit einem Fisch hatte“, sagte sie über ihren Rekord. „Ich habe aber tatsächlich nicht den Verstand verloren, als ich den 12-Pfünder landete. Ich wurde eher ruhig. Aber danach, als wir ihn gewogen und freigelassen haben, wurde mir ganz übel von dem Adrenalinschub.“

Forellenbarsche sind beliebte Zielfische

Forellenbarsche (Micropterus salmoides) sind große Raubfische aus der Familie der Sonnenbarsche. Sie erreichen Längen von bis zu einem Meter und Gewichte von maximal 10 Kilo. Ihr Verbreitungsgebiet liegt vor allem im Osten von Nordamerika, wo sie das Gebiet der Großen Seen bis hinunter nach Texas bewohnen. Forellenbarsche sind unter amerikanischen Anglern eine der beliebtesten Fischarten. „Bass Fishing“ gilt dort als Sport, und in Turnieren angeln Teilnehmer teils um Preisgelder von einer Million Dollar und mehr.

Quelle: Field & Stream


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Cover der Angelwoche 12/2024: Karpfen

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der neue KARPFEN 03/2024 – am Kiosk und online erhältlich!

Internationales Karpfenmagazin

ANGELSEE aktuell 03/2024 – am Kiosk und online erhältlich!

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell