17 Kilo schwer: Angler aus Idaho fängt Rekordhecht

Die Gewässer der USA sind bekannt für große Muskies. Doch auch „unsere“ Hechte wachsen hier zu kapitalen Größen ab, wie ein Rekordhecht aus Idaho zeigt.

Mit einem Gewicht von 17,2 kg ist dieser Fang von Angler Thomas Francis der aktuelle Rekordhecht in Idaho. Foto: IDFG

Bild: IDFG

Mit einem Gewicht von 17,2 kg ist dieser Fang von Angler Thomas Francis der aktuelle Rekordhecht in Idaho.

Dass sich Geduld beim Angeln auszahlt, bewies Thomas Francis im Hayden Lake. Nach Auskunft des „Idaho Department of Fish and Game“ (IDFG) angelt Francis jeden Tag auf Hechte, vom frühen Frühjahr bis zum Eisgang im Winter. Dabei ging ihm nun ein echtes Monster von 40,7 amerikanischen Pfund an den Haken – das entspricht 17,2 Kilo!

„Ich wusste, dass ich was Besonderes am Haken hatte“

Sobald der Köder auf dem Wasser aufkam, erfolgte der Biss. Der Hecht blieb hart am Grund und zog immer mehr Schnur von der Rolle. „Daher wusste ich, dass ich etwas Besonderes am Haken hatte“, sagte Thomas. „Dann schoß der Hecht plötzlich zur Oberfläche und ich konnte erahnen, was ich da am Haken hatte.“

Als der Hecht im Boot lag, sah Thomas, dass der Fisch eventuell neuer Staatsrekord war. Im Hafen suchte er dann nach einer Waage, aber alle Waagen waren mit dem Gewicht des Fisches überlastet. Nur eine, die erst in der letzten Woche von einem Beamten des IDFG geeicht worden war, konnte den Hecht präzise wiegen. Und tatsächlich bestätigte sich Thomas’ Eindruck. Sein Fisch wog gut ein Pfund mehr als der bestehende Rekord. Zuletzt musste der Fisch noch von einem Beamten beglaubigt werden. Nun ist Thomas Francis Rekordhalter des größten Hechtes, der jemals in Idaho gefangen wurde.

Auch interessant

Hechte kommen auch in Nordamerika vor

Der Europäische Hecht (Esox lucius, im Englischen Northern Pike) kommt in den nördlichen Teilen der USA, in Kanada sowie in Alaska vor. In Idaho sind in den 1970er Jahren einige Fische illegal ausgesetzt worden, die seitdem eine Population aufgebaut haben. Die zuständige Behörde IDFG entfernt sie regelmäßig mit Kiemennetzen aus einigen Gewässern, um heimische Arten wie die Cutthroat-Forelle zu schützen.

Der größte je in den USA gefangene Hecht stammt aus dem Bundesstaat New York und wog ca. 20,9 kg, der Rekord stammt aus dem Jahr 1940. Der größte Hecht der Welt ist übrigens ein Fang aus Deutschland: Lothar Louis fing den Rekordfisch im Jahr 1986 in einem Baggersee bei Rheinmünster. Er war 1,36 m lang und wog 25 kg.

Quelle: Field & Stream


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Cover der Angelwoche 14/2024: Barsche

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der neue KARPFEN 03/2024 – am Kiosk und online erhältlich!

Internationales Karpfenmagazin

ANGELSEE aktuell 03/2024 – am Kiosk und online erhältlich!

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell