Im Test: Savage Gear SG4 – Die grüne Gefahr!

Die Savage Gear SG4 ist eine neue Rutenserie mit einem auffällig unauffälligen Design. Das Sortiment umfasst über 50 verschiedene Modelle! Rolf Schwarzer hat sich die „Crank & Vib Specialist“ einmal näher angesehen.

Bild: R. Schwarzer

Beim Testfischen konnte sich die Savage Gear SG4 sofort bewähren. Auch im Drill war die Rute eine echte Freude!

Die Ruten sehen aus, als wären sie frisch von einem Truppenübungsplatz gekommen: Das matt-olivgrüne Finish aller Modelle der neuen SG4-Serie von Savage Gear erinnert eher an etwas Militärisches als an Angelgerät. Doch von diesem äußeren Eindruck darf man sich nicht täuschen lassen – denn diese neue Serie kann was! Über 50 Modelle bietet Savage Gear an, wir testeten die Crank & Vib Specialist.

Die Savage Gear SG4 überzeugt im Test

Der supersensible, progressive Blank überzeugt gleich in zwei Punkten: Er verzeiht Wurffehler mit der Baitcasterrolle und er verhindert Aussteiger beim Biss und Drill. Grund dafür ist die Flexibilität! Es gibt keine harten Rucke – weder beim Abwurf, wo es zu Perücken kommen könnte, noch beim Drill, wenn der Hecht versucht, den Köder abzuschütteln.

Die Crank & Vib Specialist aus der Reihe Savage Gear SG4 ist zweigeteilt; ihre Transportlänge beträgt 1,24 Meter. Foto: R. Schwarzer

Bild: R. Schwarzer

Die Crank & Vib Specialist aus der Reihe Savage Gear SG4 ist zweigeteilt; ihre Transportlänge beträgt 1,24 Meter.

Die Aktion wurde entwickelt, um sogenannte „Pullbaits“ (wie z. B. Spinner oder Crankbaits) optimal präsentieren zu können. Speziell bei diesen kleineren Ködern kommt es darauf an, den Köderlauf im Blank zu spüren und zu verhindern, dass es bei plötzlichen Attacken von Raubfischen zu Fehlbissen kommt. Ein wirklich tolles Gerät, das nicht nur dem Spinnfisch-Spezialisten Spaß machen dürfte!

Das Modell Crank & Vib Specialist hat ein Wurfgewicht von 7 bis 24 Gramm. Optimal lädt sich der Blank aber bei etwa 20 Gramm auf. Auch an kleine Details haben die Entwickler bei der 2,30 Meter langen Rute gedacht: Kleine und große Haken lassen sich an einer praktischen Öse befestigen. Die Einlagen der Seaguide-Ringe bestehen aus besonders robustem, glatten Material, das eine ideale und reibungsfreie Schnurführung gewährleistet.

Rolf Schwarzer testete die Savage Gear SG4 im Blinker 04/2021. Bild: BLINKER

Bild: BLINKER

Rolf Schwarzer testete die Savage Gear SG4 Crank & Vib Specialist im Blinker 04/2021.

Savage Gear SG4

Modell: Crank & Vib Specialist

Technische Fakten:

  • Teile: 2
  • Länge: 2,30 Meter
  • Wurfgewicht: 7 bis 24 Gramm
  • Transportlänge: 1,24 Meter
  • Preis (UVP): 133,90 Euro

Besonderheiten:

  • progessiver Blank, der Wurffehler verzeiht
  • ideal für Pullbaits (Spinner, Crankbaits)
  • moderne Optik
Mit der Crank & Vib Specialist ließ der Fangerfolg nicht lange auf sich warten – das Angeln mit Chatterbaits macht an dieser Rute einfach nur Spaß! Foto: C. Grube

Bild: C. Grube

Mit der Crank & Vib Specialist ließ der Fangerfolg nicht lange auf sich warten – das Angeln mit Chatterbaits macht an dieser Rute einfach nur Spaß!

Savage Gear bringt Raubfisch-Ruten für alle!

Mit der SG4-Rutenreihe deckt Savage Gear das gesamte Spektrum des Raubfischangelns ab. So gibt es leichte, mittlere und schwere Modelle. Spezielle Ruten für das Angeln mit Big Baits und Jerkbaits sowie für das Vertikal- und Dropshot-Angeln runden die Range ab. Insgesamt sind fast 50 verschiedene Modelle erhältlich – und natürlich sind alle Ruten aus denselben hochwertigen Materialen gefertigt.

Savage Gear SG4 Ultra Light Game im Einsatz. Diese schöne Bachforelle wurde mit der neuen Rute gefangen.

Bild: Savage Gear

Die Ultra Light Game-Version der SG4 ist ideal für den Einsatz am Bach auf Forellen.

Die Modelle der Savage Gear SG4-Reihe zeichnen sich durch ausgezeichnete Balance und optimale Köderführung aus. Die Blanks bestehen aus leichtem, robustem Toray-Carbon. Dank der Seaguide-Rutenringe lassen sich Köder ebenso mühelos wie präzise werfen. Die Griffe der Ruten bestehen aus hochwertigem EVA und sich mit Alien-Lock-Rollenhaltern ausgestattet – ihr werdet den Übergang zwischen Blank und Rolle kaum spüren!

Vier weitere Modelle der SG4-Serie (von oben nach unten): SG4 Dropshot Specialist; SG4 Shore Game; SG4 Medium Game 4SEC (4 Teile); SG4 Swimbait Specialist Trigger.

Bild: Savage Gear

Vier weitere Modelle der SG4-Serie (von oben nach unten): SG4 Dropshot Specialist; SG4 Shore Game; SG4 Medium Game 4SEC (4 Teile); SG4 Swimbait Specialist Trigger.

Diese Ruten gehören zur Range:

  • Ultra Light Game
  • Light Game
  • Medium Game
  • Medium Game Trigger
  • Power Game
  • Power Game Trigger
  • Shore Game
  • Drop Shot Specialist
  • Vertical Specialist
  • Vertical Specialist Trigger
  • Jerk Specialist Trigger
  • Crank & Vib Specialist Trigger
  • Big Bait Specialist Trigger
  • Swimbait Specialist Trigger
BLINKER-Redakteur Florian Pippardt konnte sich ebenfalls von den Qualitäten der SG4-Ruten überzeugen. Foto: C. Grube

Bild: C. Grube

BLINKER-Redakteur Florian Pippardt konnte sich ebenfalls von den Qualitäten der SG4-Ruten überzeugen.

Hier seht ihr die SG4-Modelle noch einmal in bewegten Bildern, vorgestellt von Produktentwickler Mads Grosell:


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Die neue AngelWoche 20/2021 – ab sofort im Handel und online erhältlich!

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der neue KARPFEN 03/2021 – ab 28. April im Handel und schon jetzt online erhältlich! Bild: KARPFEN

Internationales Karpfenmagazin

Die neue ANGELSEE aktuell 07/2021 – ab sofort am Kiosk und in unserem Online-Shop!

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell