Big Mouth

Hallo Leute, hier mal ein kurzer Bericht über einen echten Ausnahmeköder aus dem Hause Nils Master. Einigen von euch dürfte der Wobbler „Big Mouth“ in der kleinen Version schon bekannt sein. Dieser Köder erwies sich in der Vergangenheit als sehr fängig bei Barsch und Zander. Nun hat die Firma Nils Master aus Finnland einen größeren Bruder davon auf den Markt gebracht, der sich als echter Hechtkiller einen Namen machen wird.

Es ist der „Big Mouth“ in 12cm Länge. Es gibt ihn in sechs fängigen Farben und man ist damit stets in der Lage, den unterschiedlichen Gegebenheiten Herr zu werden. Dieser Köder besticht durch sein hervorragendes Laufverhalten, sowohl beim normalen Spinnangeln, als auch beim Schleppen auf große Hechte. Egal in welcher Geschwindigkeit der Köder geführt wird, er schwänzelt so verführerisch, dass selbst wobblermüde Hechtomas plötzlich sehr mobil werden. Es handelt sich dabei um einen langsam sinkenden Wobbler und er kann so in fast allen Tiefen den Hechten präsentiert werden. Durch seine besondere Form haben wir ihn auch in flachstem Wasser anbieten können, ohne das sich dabei Pflanzen an den Haken verfingen. Dieser Wobbler verfügt auch über hervorragende Wurfeigenschaften. Dadurch das auf eine Tauchschaufel im herkömmlichen Sinne verzichtet wurde, ist ein Überschlagen des Köders und ein Verfangen des Vorfaches ausgeschlossen. Auch auf der Ostsee erwies sich das „Big Mouth“ als überaus fängig. Unsere Ostseehechte konnten diesem Wobbler einfach nicht widerstehen. So konnten wir innerhalb von zwei Stunden insgesamt 5 Hechte fangen, wobei der größte 105cm lang und 18Pfd. schwer war. Nach meiner Meinung gehört der „Big Mouth“ unbedingt in jede Köderbox bei echten Hechtanglern, die das Besondere suchen und wirklich große Hechte fangen wollen. Wenn ihr jetzt noch etwas skeptisch sein solltet, dann kommt mich doch einfach mal besuchen und wir machen eine Ausfahrt zu den dicken Hechtomas auf den Bodden und auf der Ostsee. Ihr werdet erstaunt sein, wie fängig dieser Köder ist. Ich denke, dass sich dieser Köder auch als Geheimwaffe beim Schleppen auf große Meerforellen und Dorsche erweisen wird, ähnlich wie der „Jumbo“ aus dem Hause Nils Master, der sich auch als echter Ausnahmeköder in puncto Fängigkeit erwies. „Big Mouth“ kann dem gegenüber sehr wahrscheinlich jedoch auch an Tauchhilfen wie Paravanen oder Dipsy- Divern präsentiert werden. Ich werde dies demnächst testen und werde euch dann davon berichten. Infos zum Angeln auf Rügen, insbesondere auf dem Wieker Bodden, dem Rassower Strom, dem Kubitzer Bodden und der Ostsee, erhaltet ihr auf meiner Internetseite unter: www.angelparadies-rügen.de. Ok Leute, dass solls erst mal von mir gewesen sein. Ich wünsche euch allen ein kräftiges „Petri Heil“ und allzeit gute Fänge. Bis zum nächsten Mal, euer Conny. Vertrieb an den Fachhandel und Bezugsquellennachweis: Think Big J. Haese u. R. Mucha GbR Tel.: +49 (0) 231-44 62 651 Fax: +49 (0) 231-44 42 586 E-Mail: [email protected]


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Die neue AngelWoche 16/2021 – ab sofort im Handel und online erhältlich!

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der neue KARPFEN 03/2021 – ab 28. April im Handel und schon jetzt online erhältlich! Bild: KARPFEN

Internationales Karpfenmagazin

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell