Victor’s Fishing Camp

Die Theiss ist der zweite grösste Fluss Ungarns. In der Angelhinsicht war sie immer bedeutend, denn die hat abwechslungsreiche Flussbettumstaende – hier sind 20-24 M tiefe Gruben zu finden – und die waehrend der Arbeit des Wassers eingestürzte Waldteile bieten ausgezeichnete Verstecke den Fischen des Flusses.

Die typischen und gesuchten Fische des Flusses sind: Karpfen, Schill, Hecht und der König des Flusses – der Wels. Aus diesen Gattungen lohnt es sich Zwei auszuheben: den Theisskarpfen und den Wels, der auch 100 kg sein kann. Der Theisskarpfen sieht ein bisschen anders aus, als die anderen Karpfen: sein Körper ist zylindrisch wie ein Torpedo, denn er passte sich im Laufe der Jahrhunderte dem Leben im Strom. Für den Angler ist ein interessanter Unterschied zwischen ihm und den anderen Karpfen, dass er wegen seiner Figur und der Strömung des Flusses zweimal so grosse Kraft hat. Diese Urkraft gibt den Anglern waehrend des Ermüdens ein phantastisches Erlebniss. Die zwei wichtigsten Sachen – für sein erfolgreiches Angeln: muss gefüttert werden und den „Aufenthaltsort“ kennen. Die Fütterung ist in üblicher Weise zu geschehen, aber man kann auf grösseren Erfolg rechnen, wenn man auch Wurm zum Futterstoff gibt. Man muss immer darauf aufpassen, dass sein Aufenthaltsort sogar in 10-12 M tief sein kann, es muss die Fütterung mit der Hilfe des PVA-Sacks und Last gemacht werden, und vergessen wir nicht die Geschwindigkeit des Flusses in Betracht zu nehmen. Der Wildkarpfen kann vielmal in den unter dem Wasser lebenden Waelden gefunden werden, wo man nur schwer angeln kann. In diesem Fall kann man nur aus dem Boot und mit harter Ausrüstung Erfolg haben, denn er muss nach seinem Schnappen aus der Wald in die Richtung des offenes Wassers sofort hinausgeführt werden. Wem gelingt einmal nur einen 10 kg schweren Kaprfen an die Angel locken, kann ein riesiges Erlebnis durchleben. Der Wels ist der grösste Raubfisch der Theiss. Er ist ein solcher Fisch, der nicht nur schlau, sondern auch intelligent ist. Die verschidenen Angelmethode werden von ihm schnell ausgekannt, und der Fisch, der schon einem für sein Leben gekaempft hat, wird sehr vorsichtig. Er kann durch allgemeine Art angeln, aber die ungarischen Angler benutzen auch die Urmethode, die heisst ungarisch: „Kuttyogatás“(wallerholz klopfen). Das Wesen: im Boot sitzend wird der Wels mit einem speziellen lautnachahmenden Mittel zu dem neben dem Boot gehaengten Köder gelockt werden. Mit dieser Methode kann man den am Tag im allgemeinen ruhenden Wels fangen. Da die Angel direkt ein paar Meter unter dem aus dem Boot ausgehaengten Stock gefunden ist, ist der Schnapp meistens sehr heftig. Wer in diesem Moment nicht richtig aufpasst, verliert seine Angelgeraete. Die fangbaren Welse sind 20-30 Kg schwer, aber es kommt vor, dass man 40-70 Kg schwere Fische findet. Im Fluss leben viele Exemplare auch mit 100 Kg, aber für ihre „Angriff“ braucht man viel Zeit, Geduld und natürlich Glück. Das grösste gefangene Exemplar im Vorigen Jahr war 97 Kg schwer. Victors Fishing Camp e-Mail: [email protected] Hot-Line: 0036-70202-7349 Victor’s Fishing Camp Preisliste (vom 01. 08 2002) Unterkunft: Direkt am Ufer im Wohnwagen: 139 Euro / Person / Woche (Bettwaesche, Gartenmöbel, Gartenröhre, Wasser, Gas, Strom, Steg und Angelplatz) Zeltplatz: 69 Euro / Person / Woche: (WC/Duschbad, Gartenmöbel, Gartenröhre, Wasser und Strom) Appartement (****): 149 Euro / Person / Woche (WC/Duschbad, Bettwaesche, Sat TV, Gesellschaftszimmer, Gartenmöbel, Gartenröhre, Wasser, Gas, Strom, geschlossener Hof) Motorboote: (ohne Benzin) Theissboot: 119 Euro / Woche (6 x 1, 4M, Motor 5 PS, Rutehalter, Angelstühle für max. 2 Personen) Spezielle Boote für Wallerjagd: 179 Euro / Woche (6×1, 8 M grosse spezielle Boote mit neue 4 takter 15-25 PS Yamaha Motor Sonne- und Wasserschützer, Rutehalter, schliessbare, wasserfeste Faecher, Fach für die Fische usw…) Guiding: (ohne Benzin) Wallerjagd mit Wallerlockholz: 49 Euro / Gelegenheit ( für max. 2 Personen ung. 6-8 Stunden ) Wallerjagd in der Nacht: 59 Euro / Gelegenheit (für max. 2 Personen ung. 6-8 Stunden) http://www.fishingcamp.huTourangebote für Naturphotographen Diese Touren werden den Gasten angeboten, die diese Naturwunder nicht nur sich ansehen, sondern auch verewigen möchten. Vom April bis Oktober kann sich ein unglaubliches „Flora- und Fauna-Reichtum“ vor uns unserem Objektiv öffnen. Die auf dem Territorium vom Vogelreservat und außer ihm lebende Welt zeigt uns jeden Monat sein anderes Gesicht. Es gibt keine zwei Tage, an denen man dieselbe Erscheinung sieht. mehr…. E-mail: [email protected] Hot-Line: 00-36-70-202-7349, vor Mai 2009


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Die neue AngelWoche 20/2021 – ab sofort im Handel und online erhältlich!

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der neue KARPFEN 03/2021 – ab 28. April im Handel und schon jetzt online erhältlich! Bild: KARPFEN

Internationales Karpfenmagazin

Die neue ANGELSEE aktuell 07/2021 – ab sofort am Kiosk und in unserem Online-Shop!

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell