Afrikas Riesen

Ein Nilbarsch, der sich nicht ­verstecken muss, hinter dem man sich aber ­­­ver­stecken kann. Hinter dem 170-Pfünder ist aber noch ­etwas vom ­Fänger Olivier ­Portrat zu sehen.

Von allen Süßwasser-­Gigan­ten bietet der ­Nil­barsch ­sicher die aufregendsten Drills. Denn er hat das ­­Tem­perament eines Schwarz­­­­barsches, nur ist er viel größer. Wo es die ­größten gibt, hat Olivier Portrat herausgefunden. (Bildergalerie)

Die meisten von uns kennen den Nilbarsch (Lates niloticus), viele allerdings, ohne es zu wissen. Er liegt nämlich oft gleich nebenan im Supermarkt an der Fischtheke als Filet. Dort heißt er Viktoriabarsch. Er ist aber nichts anderes als ein Nilbarsch, der im afrikanischen Viktoriasee gezüchtet oder von Berufsfischern gefangen wurde. Nilbarsche leben in fast in allen Gewässersystemen von Mittel- und Nordafrika: im Nil, Senegal, Volta, Kongo und Niger sowie im Rudolfsee, im Tschadsee, im Albertsee und im Tanganyika-See. Von Natur aus ­waren Nilbarsche in allen großen afrikanischen Seen zu Hause außer im Viktoriasee! Stromab des Viktoriasees liegt der viel kleinere Kyoga-See und nur eine kurze Fließstrecke darunter befinden sich die Murchison-Falls, wo der Nil durch eine nur 6Meter breite Spalte etwa 40 Meter senkrecht in die Tiefe stürzt. Durch dieses ­Nadelöhr schießt der Nil seit Urzeiten stromab, aus eigener Kraft konnten die Nilbarsche dieses Hindernis nie überwinden. 1955 halfen ­ihnen einige Engländer. In ­einer Emaille-Badewanne haben sie fünf kleine Nilbarsche über die Wasserfälle getragen und sie stromauf ausgesetzt.


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Cover der Angelwoche 12/2024: Karpfen

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der neue KARPFEN 03/2024 – am Kiosk und online erhältlich!

Internationales Karpfenmagazin

ANGELSEE aktuell 03/2024 – am Kiosk und online erhältlich!

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell