Rutenringe reparieren: So einfach funktioniert es!

Anhieb gleich Abriss? Wenn das öfter passiert, ist es an der Zeit, die Ringe zu kontrollieren – und die beschädigten auszuwechseln. Wir zeigen Euch hier, wie Ihr Eure Rutenringe reparieren könnt. Und Versprochen: Das geht einfacher, als man denkt.

Defekte Ringe beschädigen die Schnur. In nur wenigen Minuten kann man die Rutenringe reparieren.

Bild: BLINKER/W.Krause

Defekte Ringe beschädigen die Schnur. In nur wenigen Minuten kann man die Rutenringe reparieren.

Habt Ihr das auch schon mal erlebt: Nach stundenlangem Angeln endlich ein Biss. Blitzschneller Anhieb – und zack, ist die Schnur durch! ­Alles aus und vorbei. Die meisten Angler suchen den Fehler dann bei der Schnur. Was nur wenige wissen: Längst nicht immer ist eine schlechte Schnur die Ursache für solche unangenehmen Zwischenfälle! Mindestens genauso oft haben die Ringe an der Rute Schuld! Daher zeigen wir Euch hier, wir Ihr Eure Rutenringe reparieren könnt.

Rutenringe reparieren – Wie geht das?

Ganz einfach: Die Einlagen (Inlets) moderner Schnurführungsringe bestehen aus keramischen Werkstoffen. Diese sind zwar gegenüber der „einschneidenden“ Wirkung moderner Geflecht-Schnüre weitgehend unempfindlich, haben dafür jedoch einen anderen Nachteil. Wie alle keramischen Werkstoffe sind sie anfällig gegen Schläge.

Sobald die Rute umfällt oder unachtsam irgendwo anschlägt, kann das Inlet eines Ringes – ähnlich wie die Keramik einer Tasse – einen Sprung bekommen. Manchmal splittert auch ein Stück heraus. Dann muss der Rutenring repariert werden. Dies kann man entweder beim Fachhändler machen lassen oder man nimmt sich selbst der Sache an.

Diese Schadstellen sind oft unscheinbar und bleiben deswegen unbemerkt. Manchmal handelt es sich nur um feine Haarrisse, die nicht einmal mit bloßem Auge erkennbar sind. Nichtsdestotrotz sind sie scharf­­­kantig und können eine Geflechtschnur etwa bei einem Anhieb in Nullkommanichts durchschneiden. Um das zu vermeiden, solltet Ihr immer ein Auge auf den ­Zustand ­Eurer Ringe haben.

Rutenringe reparieren – So wird’s gemacht!

Hier seht Ihr in wenigen Schritten, wie Ihr einen defekten Rutenring reparieren könnt:

  1. Ringkontrolle mit Augen und Watte oder feinem Gewebe. Feine Beschädigungen „ziehen Fäden“.Ringkontrolle mit Augen und Watte oder feinem Gewebe. Feine Beschädigungen „ziehen Fäden“.
  2. Herausschneiden des beschädigten Ringes mit ­einem scharfen Messer. Der Ringfuß aus Metall dient als Schnittschutz, um die Rute nicht zu schädigen.

    Herausschneiden des beschädigten Ringes mit ­einem scharfen Messer. Der Ringfuß aus Metall dient als Schnittschutz, um die Rute nicht zu schädigen.

    Bild: BLINKER

  3. Nachdem der Ring entfernt ist, wird auch der Rest der alten ­Bindung vorsichtig mit der Messer­spitze abgeschält, ohne dabei die ­­Rute zu beschädigen.

    Nachdem der Ring entfernt ist, wird auch der Rest der alten ­Bindung vorsichtig mit der Messer­spitze abgeschält, ohne dabei die ­­Rute zu beschädigen.

    Bild: BLINKER

  4. Mit einem Tropfen Sekundenkleber wird der neue Schnurlaufring an der vorgesehenen Position fixiert. Achtung: Mittels Augenmaß wird der neue Rutenring an seine neue Postion gesetzt, sodass er mit den anderen Ringen wieder in einer Flucht steht.

    Mit einem Tropfen Sekundenkleber wird der neue Schnurlaufring an der vorgesehenen Position fixiert. Achtung: Mittels Augenmaß wird der neue Rutenring an seine neue Postion gesetzt, sodass er mit den anderen Ringen wieder in einer Flucht steht.

    Bild: BLINKER

  5. Nachdem das Ende des Wickelgarns ebenfalls angeklebt wurde, beginnt man damit, den Ring von unten her mit engen, straffen Windungen anzuwickeln.

    Nachdem das Ende des Wickelgarns ebenfalls angeklebt wurde, beginnt man damit, den Ring von unten her mit engen, straffen Windungen anzuwickeln.

    Bild: BLINKER

  6. Spätestens im letzten Viertel wird eine dünne Nähnadel mit unter die Windungen gewickelt.

    pätestens im letzten Viertel wird eine dünne Nähnadel mit unter die Windungen gewickelt.

    Bild: BLINKER

  7. Wenn der Wickelvorgang abgeschlossen ist, weil man am Ringende angekommen ist, wird das Ende des Fadens durch das Nadelöhr gefädelt.

    Wenn der Wickelvorgang abgeschlossen ist, weil man am Ringende angekommen ist, wird das Ende des Fadens durch das Nadelöhr gefädelt.

    Bild: BLINKER

  8. Anschließend zieht man die Nadel mit Hilfe einer Zange aus den Wicklungen und somit das Ende des Fadens unter das Wickelgarn.

    Anschließend zieht man die Nadel mit Hilfe einer Zange aus den Wicklungen und somit das Ende des Fadens unter das Wickelgarn.

    Bild: BLINKER

  9. Nach dem nochmaligen Straffen der letzten Wicklungen wird alles mit einem Tropfen Sekundenkleber fixiert.

    Nach dem nochmaligen Straffen der letzten Wicklungen wird alles mit einem Tropfen Sekundenkleber fixiert.

    Bild: BLINKER

  10. Wenn der Sekundenkleber ausgehärtet ist, kann die neue Ringbindung farblich passend zu den anderen Ringbindungen lackiert werden.Wenn der Sekundenkleber ausgehärtet ist, kann die neue Ringbindung farblich passend zu den anderen Ringbindungen lackiert werden.
  11. Für ein optimales, optisch ansprechendes Ergebnis wird zwei- bis dreimal dünn überlackiert und anschließend die neue Ringbindung mit Zweikomponentenlack auf Epoxy-Basis gründlich versiegelt.
    Für ein optimales, optisch ansprechendes Ergebnis wird zwei- bis dreimal dünn überlackiert und anschließend die neue Ringbindung mit Zweikomponentenlack auf Epoxy-Basis gründlich versiegelt.

    Bild: BLINKER

     

0 Kommentare0 Antworten


    Blinker Prämien-Paket inkl. Sportex Curve Spin PS2402

    12x BLINKER

    + SPORTEX CURVE SPIN PS 2402

    + 1 JAHR ANGELNplus

    AngelWoche Prämien-Paket inkl. Daiwa Exceler Rolle

    26x ANGELWOCHE

    + DAIWA EXCELER LT SPINNROLLE

    + 1 Jahr ANGELNplus

    FliegenFischen Prämien-Paket inkl. Wathose Scierra X-16000

    6x FLIEGENFISCHEN + SCIERRA X-16000 + 1 JAHR ANGELNplus

    Kutter&Küste Sammelordner

    Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

    KARPFEN Prämien-Paket inkl. 2x Chub RS-Plus

    5x KARPFEN

    + 2x Chub RS-Plus

    + 1 Jahr ANGELNplus

    ANGELSEE-aktuell 03/2019

    Das Magazin für Forellenangler

    ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
    Next Prev
    Blinker
    AngelWoche
    FliegenFischen
    Kutter & Küste
    karpfen
    ANGELSEE aktuell