Brandungsangel-WM in Portugal: Deutsches Team unter Top 10

Den Zebco-Teamanglern Frenzel und Lucklum gelang bei der Brandungsangel-WM in Portugal eine Platzierung in den vorderen Reihen.

Fabian Frezel (li.) und Sebastian Lucklum gelang bei der Brandungsangel-WM ein respektabler siebter Platz. Foto: Zebco Europe

Bild: Zebco Europe

Fabian Frezel (li.) und Sebastian Lucklum gelang bei der Brandungsangel-WM ein respektabler siebter Platz.

Troia / Grandola, Portugal. Fabian Frenzel aus Freden und Sebastian Lucklum aus Marschacht konnten nach dem Gewinn der Brandungsangel-WM im Jahr 2019 nun wieder bestätigen, dass sie zurecht zu den besten Brandungsanglern der Welt zählen. Mit einem starken, siebten Platz bei der offiziellen Weltmeisterschaft im Tandem-Brandungsangeln melden sich die beiden Zebco-Teamangler eindrucksvoll zurück.

Vom 13.11.2021 bis zum 20.11.2021 gingen die besten Tandem-Brandungsangelteams der Welt an den Stränden zwischen den beiden portugiesischen Orten Troia und Grandola (südlich von Lissabon) an den Start. Eigentlich sollte die WM bereits 2020 stattfinden, leider wurden die Meisterschaften aufgrund der Coronapandemie um anderthalb Jahre nach hinten verschoben.

Die beiden Angler vertraten den Deutschen Meeresangler Verband e.V. zusammen mit ihren Teamkollegen Dominik Hecht / Dirk Schmidt sowie dem Tandemteam Michael Stiller / Detlef Buhl.

Malerische Szenerie: Am Strand vor Portugal fand die diesjährige WM statt. Foto: Zebco Europe

Bild: Zebco Europe

Malerische Szenerie: Am Strand vor Portugal fand die diesjährige WM statt.

Angler konnten ihren Titel bei Brandungsangel-WM nicht verteidigen

Nach dem zweiten Wertungstag war der Traum von der Titelverteidigung für die beiden Ausnahmeangler bereits geplatzt. An diesem Tag wurden viele große Meeräschen gefangen, von denen die beiden leider keine abbekamen und so nur Platz 7 in ihrem Sektor belegten. Trotz dieses nicht zufriedenstellenden Ergebnisses gaben die beiden nicht auf und kämpfen sich durch einen zweiten und ersten Sektorenplatz immer weiter nach oben. Nach dem vierten und letzten Wertungstag bedeutete das Platz 7 in der Gesamtwertung.

Nur Tandem-Teams aus Südafrika, Spanien und Frankreich lagen am Ende vor den Deutschen, die selbst die Lokalmatadore aus Portugal hinter sich ließen. Mannschaftsweltmeister wurde Südafrika vor Frankreich und Spanien.

In der Gesamtwertung behaupteten sich die beiden Angler auf Platz 7. Sebastian Lucklum freut sich über die erfolgreichen Angeltage. Foto: Zebco Europe

Bild: Zebco Europe

In der Gesamtwertung behaupteten sich die beiden Angler auf Platz 7. Sebastian Lucklum freut sich über die erfolgreichen Angeltage.

Teamangler zufrieden mit dem Ergebnis

Fabian Frenzel zeigt sich mit dem Ergebnis sehr zufrieden: „Für die komplette deutsche Mannschaft, war das Angeln hier in Portugal neu, wir haben in nur einer Woche Training extrem viel über die hier vertretenden Fischarten gelernt.“ Lucklum ergänzt: „Man musste sehr präzise und genau angeln, um überhaupt Bisse zubekommen – das ist uns unterm Strich sehr gut gelungen. Wir haben selbst in den schweren Momenten, als es mal nicht so lief, nicht aufgegeben und bis zum Ende hart gearbeitet und gekämpft.“

Die beiden Sportler bedanken sich nochmal ausdrücklich bei ihren Sponsoren, ohne die es nicht so einfach möglich wäre, an Weltmeisterschaften teilzunehmen. Frenzel: „Wir angeln hier teilweise gegen Berufsangler. Leider hat der Angelsport in Deutschland nicht so einen Stellenwert wie in anderen Ländern, die allesamt von ihren Nationen deutlich besser unterstützt werden.“ Umso beachtlicher, dass die beiden trotzdem immer oben mitangeln können.

Die nächsten Weltmeisterschaften finden im Jahr 2022 in Mimizan / Frankreich statt. Allervoraussicht nach wird das Team Frenzel / Lucklum Deutschland dort wieder vertreten.


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Die neue AngelWoche 25/2021 – ab sofort im Handel und online erhältlich!

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der neue Karpen 05/2021 – ab sofort im Handel und online erhältlich!

Internationales Karpfenmagazin

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell