Fangmeldung vom Carphunting-Team!

Das Carphunting-Team hat mal wieder zugeschlagen und ich (Julian) konnte 2 Schuppenkarpfen landen. 

Alles begann mit einem Anruf von meinem Team-Kollegen Felix. Wir planten wieder über die Nacht an unseren Natursee zu fahren. Wir fütterten schon seit 4 Wochen dort und waren zuversichtlich auf einen guten Fang. Nunja am See angekommen haben wir erstmal unser Tackle auf den berühmten Black Label Baits Trolly gepackt „The Truck“ und haben unser ganzes Tackle an unsere Stelle gefahren. Als wir die Domes aufbauten bemerkten wir plötzlich das Felix sein Zelt auf einem Bienennest aufgebaut hatte und die Bienen nicht sonderlich begeistert davon waren. Okey schnell das Zelt verschoben und die Bienen in Ruhe gelassen. Als alles stand war es 19 Uhr und wir waren völlig aus der Puste, denn wir hatten angenehme 30 °. Da normalerweise an unserem See nur Nachts was beißt habe ich aus Spaß auf eine Rute einen Wurm gemacht. Ich reparierte gerade meine Zwille als ich plötzlich sah das die Schnur von der Rolle lief. Ich angeschlagen und die Pose tauchte 20 Meter weiter draußen wieder auf. So weit so gut, nach einem vorsichtigen Drill von 15 Minuten sah ich einen kleinen Wels von ca. 60 cm der in der nächsten Sekunde dann mein 0,18 mm Vorfach zerstörte. Jetzt schnell neuen Haken dran und gerade am Wurm draufmachen….. Pieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeep……. Fullrun auf meiner einen Karpfenrute. Anschlag, Fisch sitzt. Nach 10 Minuten Drill, um 19:30 Uhr einen 28 Pfund Schuppenkarpfen im Kescher. Die Freude war groß und der Karpfen fotografiert. Um 21 Uhr verlor Felix dann einen guten Fisch von ca. 35-40 Pfund in einem Wasserhindernis. Der Ärger war riesig!!! Aber ruck zuck hatte er die Rute im Wasser. Um 01:00 Uhr noch keine neue Aktion, legten wir uns in unsere Domes. 04:00 Uhr Piiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeeeeeep…… Fullrun bei einer Rute von mir und Anschlag. Der Drill konnte beginnen. Es war so nebelig das ich meine eigene Hand nicht erkennen konnte, geschweige denn den Fisch. Dann spürte ich nur ein kratzen in der Schnur und auch dieser Karpfen saß in dem tollen Wasserhindernis fest. Naja Montage und Fisch war weg. Rute kaum draußen wieder ein Fullrun und ich konnte einen Schuppenkarpfen von 29 Pfund landen. Der Ärger hatte sich aufgelöst. Dann eine Fotosession im Morgengrauen. Um 9 Uhr bauten wir schnell ab damit wir die heiße Sonne nicht zu spüren bekamen. Insgesamt aber eine gute erfolgreiche Session. Für Fragen steht euch unsere Homepage zur Verfügung und natürlich meine E-Mailadresse, bei der ihr auch die Homepage Adresse erfragen könnt, zur Verfügung. jurkewitz@t-online.de Mit freundlichen Grüßen euer Carphunting-Team Team Imperial Baits www.imperial-baits.de www.carpscent.de

vorheriger beitrag
nächster beitrag

Blinker Prämien-Paket inkl. Sportex Curve Spin PS2402

12x BLINKER

+ SPORTEX CURVE SPIN PS 2402

+ 1 JAHR ANGELNplus

AngelWoche Prämien-Paket inkl. Daiwa Exceler Rolle

26x ANGELWOCHE

+ DAIWA EXCELER LT SPINNROLLE

+ 1 Jahr ANGELNplus

FliegenFischen Sammelordner

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 
Kutter&Küste Sammelordner

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

KARPFEN Prämien-Paket inkl. 2x Chub RS-Plus

5x KARPFEN

+ 2x Chub RS-Plus

+ 1 Jahr ANGELNplus

ANGELSEE_AKTUELL_06_19

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell