Koi-Karpfen: Der Herbst wird bunt

Teamangler Simon Gottschall beangelt mit Vorliebe kleinere Gräben, die andere links liegen lassen. Jetzt konnte er in einem solchen Gewässer einen wunderschönen Koi-Karpfen fangen – ein schöner Farbtupfer an einem grauen Herbsttag. Lest hier seinen Fangbericht:

Koi-Karpfen auf Sicht zu fangen, ist eine spannende Angelegenheit. Das konnte auch Fänger Simon erleben.

Koi Karpfen auf Sicht zu fangen, ist eine spannende Angelegenheit. Das konnte auch Fänger Simon Gottschall erleben.

„Seit einigen Wochen schon konnte ich einen schönen Koi-Karpfen in einem meiner kleinen Entwässerungsgräben beobachten. Doch bislang konnte ich den Fisch nicht an den Haken bekommen. Der Koi ignorierte geflissentlich alle meine Köder und schien dabei fast unfangbar – aber nur fast. Denn ich hatte einen Plan…“

Koi-Karpfen an der Oberfläche

Dies sollte sich am Nachmittag des 24. Oktobers ändern. Beim Angeln auf Döbel entdeckte ich ihn wieder, ”meinen” Koi. Dieses Mal servierte ich ihm, an einem direkt an die dünne Hauptschnur geknoteten 8er Haken ein Stück aufreibendes Toastbrot. Damit das Brot schön über dem Grund schwebte, schaltete ich dem Brot ein Bleischrot vor. Bereits nach 5 Minuten, schwamm der farbige Fisch langsam aus seinem Unterstand, näherte sich und umschwamm den Köder. Danach saugte er ihn ohne Argwohn ein. Ich konnte das Ganze live mitverfolgen und setzte genau im richtigen Moment den Anhieb. Es folgte eine brachiale Flucht Richtung Hindernis, doch es gelang mir den Fisch davon abzuhalten, sich festzusetzen. Nach drei, vier weiteren Fluchten, in denen ordentlich Schnur von meiner Rolle gerissen wurden, ermüdete der Koi langsam und ich konnte ihn nun sicher über das Keschernetz führen. Ich bestaunte den hübschen Kerl, der mir einiges an Überlegungen abverlangt hatte, bis ich ihn nun sicher in meinen Händen halten durfte. Ein toller Farbtupfer an einem tristen Herbstnachmittag.

Simon Gottschall mit seinem Koi-Karpfen, der an einer Brotkruste nicht vorbeikam.

Simon Gottschall mit seinem Koi-Karpfen, der an einer Brotkruste nicht vorbeikam.
Foto: S. Gottschall

So kannst Du uns auch Deinen Fang auf blinker.de melden:

  1. Egal ob Teamangler, Profi oder Gelegenheitsangler – melde Dich in nur wenigen Schritten hier auf www.blinker.de kostenlos an und stelle unter dem Punkt „Fang hochladen“ (oben rechts) Deinen Fisch ein.
  2. So hast Du die Chance, in der BLINKER-Hitparade, der ESOX BIGFISH-Zone und für den Fisch der Woche in der AngelWoche teilzunehmen oder als Fangmeldungen auf blinker.de, Facebook und Instagram zu erscheinen.

0 Kommentare0 Antworten


    Blinker Prämien-Paket inkl. Sportex Curve Spin PS2402

    12x BLINKER

    + SPORTEX CURVE SPIN PS 2402

    + 1 JAHR ANGELNplus

    AngelWoche Prämien-Paket inkl. Daiwa Exceler Rolle

    26x ANGELWOCHE

    + DAIWA EXCELER LT SPINNROLLE

    + 1 Jahr ANGELNplus

    FliegenFischen Sammelordner

    Ihre FliegenFischen Ausgaben

    in einem einzigartigen Nachschlagewerk

    JETZT SAMMELN!

     
    Kutter&Küste Sammelordner

    Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

    KARPFEN Prämien-Paket inkl. 2x Chub RS-Plus

    5x KARPFEN

    + 2x Chub RS-Plus

    + 1 Jahr ANGELNplus

    angelsee aktuell magazin 05 2019

    Das Magazin für Forellenangler

    ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
    Next Prev
    Blinker
    AngelWoche
    FliegenFischen
    Kutter & Küste
    karpfen
    ANGELSEE aktuell