Über 60 Kilo: Angler fängt Thunfisch mit der Fliege

Vor der spanischen Küste liegen exzellente Reviere für das Angeln auf Thunfisch. Dass das sogar mit der Fliege möglich ist, beweist dieser Fang von Angelguide Adrian Vidal Vogt.

Ein unglaublicher Fang: Adrian Vidal Vogt ging ein 61,3 kg schwerer Thunfisch beim Fliegenfischen an den Haken.

Bild: A. Vogt

Ein unglaublicher Fang: Adrian Vidal Vogt ging ein 61,3 kg schwerer Thunfisch beim Fliegenfischen an den Haken.

Als Angelguide auf dem Mittelmeer ist Adrian Vidal Vogt es gewohnt, große Fische am Haken zu haben. Doch selbst für ihn war es eine Herausforderung, einen Thunfisch mit der Fliege zu fangen. Er meldete den über 60 kg schweren Fisch der IGFA (International Game Fish Association), die ihn nun offiziell anerkannte.

Angler fischte an der Costa Brava

Adrian fing den Thunfisch bereits im April, während der Hochsaison für das Angeln auf Thunfische im Mittelmeer. An Bord seines Boots, der Tunarosaurius, fischte der Guide vor Blanes an der Costa Brava in Spanien. Der Ort lässt sich vom Flughafen von Barcelona in etwa 50 Minuten mit dem Auto erreichen.

Adrian fischt dort regelmäßig mit Kunden aus aller Welt, die eine Tour bei seinem Guiding-Unternehmen Green Flake buchen. Blauflossenthunfische jagen vor der Küste an der Oberfläche, um kleine Beutefische wie Sardinen zu erbeuten. Dort warf Adrian seine Fliege aus – und bekam einen der Riesen an den Haken. Nach einem atemberaubenden Drill an der Fliegenrute brachte der Thunfisch satte 61,3 kg auf die Waage.

Der Fang wurde offiziell von der IGFA zertifiziert.

Bild: A. Vogt

Der Fang wurde offiziell von der IGFA zertifiziert.

Auch interessant

Exzellente Reviere für das Big Game-Fliegenfischen

Bei diesem Fang nutzte Adrian eine Fliegenrute von TFO Outfitters (1000 g) und #14er Schwimmschnur. Das Vorfach bestand aus 0,80 mm Schnur und einem 0,74er Leader aus Fluorocarbon. Als Backing auf der 12er Rolle dienten 400 m Schnur mit 65 Pfund Tragkraft.

Adrian sieht den Fang vor allem als Beweis für etwas an, das er selbst schon lange weiß: Die Küste von Blanes und auch das Ebrodelta sind exzellente Destinationen, um Thunfische mit der Fliege zu fangen.

Der Rote Thunfisch (Thunnus thynnus) bzw. Nordatlantischer Thun oder Blauflossenthun ist einer der größten Knochenfische der Welt. Sie können über 4 m lang und mehr als 500 kg schwer werden – doch ob sich ein solches Exemplar noch mit der Fliegenrute bändigen lässt, sei dahingestellt.

Angler, die das Abenteuer Big Game (ob nun mit der Fliegenrute oder nicht) wagen wollen, können Adrian unter [email protected] erreichen. Er spricht Deutsch und freut sich darauf, neuen Gästen das Angeln im Mittelmeer näher zu bringen.

Mehr Infos zum Guiding: www.greenflakefishing.com


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Cover der Angelwoche 11/2024: Fangbild mit Schleie

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der neue KARPFEN 03/2024 – am Kiosk und online erhältlich!

Internationales Karpfenmagazin

ANGELSEE aktuell 03/2024 – am Kiosk und online erhältlich!

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell