Geräte Test

Um euch eine Orientierungshilfe im Wirrwarr der Angebote zu geben, möchten wir in Zukunft diesen Geräte Test vornehmen. Die Bewertung der vorgestellten Geräte ist frei von Einflüssen der Hersteller und soll euch dazu dienen, wichtige Tips und hinweise zu eurem Kaufentscheid zu geben. Wir wollen die vorgestellten Geräte in Preiskategorien einteilen um hier schon eine Orientierung vorzunehmen. Uns ist nicht daran gelegen, euch nur High Tec vorzustellen, vielmehr möchten wir euch das passende Gerät für jeden Geldbeutel, für den Einsteiger und den Profi vorstellen.

Wir hoffen das dieser Geräte Test bei euch Anklang findet. Wir würden uns auch über Anregungen und Kritik von euch sehr freuen, denn nur so werden wir besser. Und hier nun der erste Geräte Test für euch. Geräte Test: Test von Fred Remig: Gerät: Fliegenrolle Serie MT Hersteller / Vertrieb: Dream Tackle Preiskategorie: über ca. 50 – 100€ Unser erster Rollen-Test. Natürlich haben wir keine Kosten und mühen gescheut und diese Rolle auf Herz und Nieren getestet. Dieser Rollenserie liegt eine Achsfreie Konstruktion zugrunde. Durch die Aufhängung, der aus Duraluminium gefertigten Rolle, an 8 Kugellagern sitzt der Spulenkern verwindungssteif im Gehäuse. Die Rollenserie ist als Großkern Rolle ausgelegt. Durch den groß bemessenen Kern ist das Memory der Fliegenschnur stark Reduziert und hohe Einholgeschwindigkeiten möglich. Das gibt auch in schwierigen Situationen genügend Sicherheit. Die MT 4 ist für Schnüre der Aftma Klasse 3 – 4 – 5 ausgelegt. Bestückt mit einer DT 5 F ist eine Füllung mit 100 m 20Lbs Dacron Backing möglich. Dies sollte genügen um auch weiteste Fluchten zu kontrollieren. Mit 143 Gramm ist diese Rolle für alle Fliegenruten der leichten Fischerei geeignet. Die MT 6 ist für die Schnurklassen 5 – 6 –7 ausgelegt. Mit einem Fassungsvermögen von 125 m 20 Lbs Dacron Backing, sollten genügen um auch einer Meerforelle an der Küste oder einem mittleren Hecht oder Zander sicher drillen und Landen zu können. Mit 157 Gramm ist diese Rolle für die mittelschwere Fliegenfischerei gut geeignet. Mit der MT 8 stellt sich die größte Rolle dieser Serie vor. Sie ist für die Schnurklassen 7 –8 –9 vorgesehen. Ihr Fassungsvermögen mit einer WF 9 F ist mit 175 m 20 Lbs Dacron Backing groß genug um auch beim Drill eines Lachses genügend Reserven zu haben. Alle drei Rollengrößen haben ein 4fach Konusbremsensystem. Dieses Bremssystem wird durch eine Zentralschraube, die auch die 4 äußeren Kugellager hält, auf der Kurbelseite eingestellt. Ein Umbau von rechts auf Linkshand Betrieb ist nicht erforderlich, da die Bremse in beide Richtungen funktioniert. Der Bremsdruck läßt sich von sehr weich, was sich bei der Fischerei mit kleinen Fliegen und dünnen Vorfächern angenehm bemerkbar macht, bis zur fast Blockade einstellen. Die Oberfläche der Rolle ist Schwarz anodisiert. Somit treten auch keine störenden Reflektionen auf. Selbst der harte Einsatz im Salzwasser der Ostsee konnte der Oberfläche nichts anhaben. Die Ausstattung der Rolle ist ohne Schnickschnack und Schnörkel. Einzig der Kurbelknopf in Holzoptik fällt ins Auge. Fazit: Wir finden: In dieser Preisklasse ein Empfehlenswertes Gerät Bezugsadresse: Alle Dream Tackle Händler ( Telefon: 0231/445647 Ussat Dortmund )

vorheriger beitrag

12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Die neue AngelWoche 16/2021 – ab sofort im Handel und online erhältlich!

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der neue KARPFEN 03/2021 – ab 28. April im Handel und schon jetzt online erhältlich! Bild: KARPFEN

Internationales Karpfenmagazin

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell