Ur-Lachs mit Warzenschwein-Zähnen

Er lebte vor Millionen von Jahren im nordwestlichen Pazifik. Eine Studie hat nun mehr über den „Stachelzahn-Lachs“ herausgefunden.

Zeichnung des Ur-Lachses

Bild: Ray Troll/University of Oregon

So ähnlich könnte der Ur-Lachs ausgesehen haben.

Der Ur-Lachs (Oncorhynchus rastrosus) hatte außergewöhnliche Zähne. Diese ragten wie Hauer seitlich aus seinem Maul. Das belegt eine neue Studie des Philadelphia College of Osteopathic Medicine.

Vom Säbelzahn- zum Stachelzahl-Lachs

Der Ur-Lachs wurde in den 1970er Jahren das erste Mal entdeckt. Als Stammvater aller Lachse soll er 2,70 m lang gewesen sein und 177 kg gewogen haben. Die Wissenschaftler vermuteten lange, dass die riesigen Vorderzähne des Lachses wie Fangzähne nach hinten ins Maul wiesen. Man hat auch isolierte Zähne gefunden, weshalb der Fisch auch als „Säbelzahn- Lachs“ betitelt wurde.

Moderne CT-Scans haben nun aber gezeigt, dass die Zähne wie bei einem Warzenschwein seitlich aus dem Maul des Fisches ragten. Deshalb sprechen die Wissenschaftler der Studie vom „Stachelzahn-Lachs“. Die besondere Zahnstellung brauchten die Fische zur Verteidigung und zum Graben von Laichgruben. Interessant: Sowohl Rogner als auch Milchner besitzen diese im Fischreich einzigartige Zahnstellung.


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Cover der Angelwoche 11/2024: Fangbild mit Schleie

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der neue KARPFEN 03/2024 – am Kiosk und online erhältlich!

Internationales Karpfenmagazin

ANGELSEE aktuell 03/2024 – am Kiosk und online erhältlich!

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell