Störe vor New York!

Die Arbeit einiger Fischereibiologen belegt es: Im New Yorker Hudson River gibt es wieder Störe – und das in riesigen Größen.

vier Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit großem Stör

Bild: NYS Department of Environmental Conservation

Dieser Stör ist mit 1,80 m noch nicht der größte seiner Art im Hudson.

Es braucht vier Mann, um den rund 220 Pfund schweren Atlantischen Stör für die Kamera zu präsentieren, der bei wissenschaftlichen Arbeiten einer Gruppe von Fischereibiologen ins Netz ging. Gefangen wurde der Fisch im Hudson River, rund 120 km stromaufwärts von New York.

Der 180 cm lange Stör war ein Rogner, der noch nicht abgelaicht hatte. Dem Fisch wurde ein wenig genetisches Material entnommen, dann wurde er markiert und zurückgesetzt. Da Atlantische Störe zu den bedrohten Arten zählen, wurde dieser besondere Fisch schnellstens released. Die Wissenschaftler besaßen eine besondere Erlaubnis der US-Behörden, um die Störe zu fangen und zu markieren.

Die Biologin Amanda Higgs hat das Störprogramm seit 2006 begleitet und meint, dass jedes Jahr rund 500 Störe den Hudson River zum Laichen aufsuchen, darunter Fische bis 300 Pfund. Der Atlantische Stör an den Küsten Amerikas unterscheidet sich von dem bei uns lebenden Stör nur auf molekularer Ebene.


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Cover der Angelwoche 16/2024: Herrlicher Hecht-Sommer

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der neue KARPFEN 03/2024 – am Kiosk und online erhältlich!

Internationales Karpfenmagazin

ANGELSEE aktuell 04/2024 – am Kiosk und online erhältlich!

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell