South Carolina: Lehrerin fängt Schwarzspitzenhai

Mit 173 Pfund ist der Schwarzspitzenhai, den die Lehrerin Nikki Colwell in South Carolina gefangen hat, neuer Staatsrekord. Die zuständige Behörde bestätigte den Fang.

Die US-Amerikanerin Nikki Colwell fing einen Schwarzspitzenhai von 173 Pfund. Damit stellte sie einen neuen Rekord auf. (Symbolbild) Foto: christels / Pixabay

Bild: christels / Pixabay

Die US-Amerikanerin Nikki Colwell fing einen Schwarzspitzenhai von 173 Pfund. Damit stellte sie einen neuen Rekord auf. (Symbolbild)

Bereits im April fing Nikki Colwell aus dem US-Staat South Carolina den rekordverdächtigen Schwarzspitzenhai. Das Tier wog 173 Pfund (ca. 78 Kilogramm). Sie und ihr Vater fischten in der Nähe von Edisto Island, als der Hai anbiss. Ursprünglich wollten beide auf die deutlich größeren Tigerhaie fischen – doch ihr Anker verfing sich an etwas, sodass sie an Ort und Stelle ihre Köder auswarfen.

Im Gespräch mit dem Sender Fox News berichtete Colwell, dass sie an dem Angeltag mehrere Haie gefangen, aber alle wieder zurückgesetzt hatte. Der Schwarzspitzenhai, mit dem sie den Rekord brach, war ihr letzter Fang des Tages.

Behörde bestätigt Rekordfang

Inzwischen hat die zuständige Behörde, das South Carolina Deparment of Natural Resources, den Rekord bestätigt. Er übertrifft den bisherigen Rekordhalter um zwei Pfund.

Colwell beschrieb den Drill des Hais folgendermaßen: Ihr Gegner schüttelte häufig mit dem Kopf und brach die Spitze ihrer Rute ab. Nach einer halben Stunde schaffte sie es, den Schwarzspitzenhai zu landen. Obwohl er einen „ganz schönen Kampf“ bot, fühlte sich die Lehrerin nach dem Drill nicht besonders erschöpft – sie wäre solche Haie gewohnt.

„Es ist amtlich!“, verkündet die Fängerin auf Facebook. „Der neue SC-Rekord für den Spinnerhai gehört mir!“

Nachdem sie den Fisch gefangen hatte, fuhren sie und ihr Vater zurück in die Charleston Harbor Marina, um den Fang offiziell wiegen zu lassen. Bevor das geschehen konnte, musste der Hai allerdings eine Nacht gelagert werden. Die Familie hat zum Glück einen Freund in der Nähe, der ein Restaurant besitzt; dort blieb der Hai über Nacht in einem begehbaren Gefrierschrank.

Auch interessant

Die Fängerin aß den Schwarzspitzenhai selbst

Wirbelsäule und Geschlechtsorgane des Hais verbleiben in der Obhut der Behörde. Sie will damit sein Alter bestimmen. Colwell selbst schätzte den Fisch auf 17 Jahre – in ihrer Familie laufen offenbar Wetten, wer das tatsächliche Alter am besten einschätzt. Angaben zufolge verspeisten die Colwells den Hai im Verlauf von zwei Wochen.

Schwarzspitzenhaie (Carcharinus brevipinna) gehören zur Familie der Requiem- oder auch Menschenhaie. Sie kommen fast weltweit an Kontinentalsockeln vor, so auch an der Küste von South Carolina der Vereinigten Staaten. Die Haie können eine Länge von bis zu 2,7 Metern erreichen. Wegen ihres Jagdverhaltens, bei dem sie aus dem Wasser springen und sich drehen, werden sie auch „Spinnerhaie“ genannt.

Quelle: Fox News


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der neue KARPFEN 03/2021 – ab 28. April im Handel und schon jetzt online erhältlich! Bild: KARPFEN

Internationales Karpfenmagazin

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell