Kalifornien: Angler befreien Weißen Hai am Strand

Zwei Angler in Kalifornien fingen durch Zufall einen Weißen Hai. Nur mit Mühe schafften sie es, den Fisch von der Leine zu lösen.

Ein Tag am Strand: Was für uns Angler in Deutschland entspanntes Brandungsangeln an Nord- und Ostsee heißt, kann andernorts ganz schön gefährlich werden. Zwei Männer im US-Bundesstaat Kalifornien werden sich an ihre letzte Angeltour an den Tamarack State Beach jedenfalls noch lange erinnern. Erst fangen sie einen seltenen Fisch – und dann befreien die Angler den Weißen Hai wieder.

Angler befreien Weißen Hai …

Als die Angler bemerken, was sie gehakt haben, ist es für sie mit der Entspannung auf jeden Fall vorbei. Der Fisch, den die Wellen an den Strand spülen, ist nicht weniger als der größte Raubfisch der Erde: ein Weißer Hai. Selbst in den USA gelten die Tiere als Ausnahmefänge, insbesondere in Ufernähe. Doch die Angler scheinen zu wissen, was zu tun ist. Während sie sich um das Tier kümmern, filmen einige Umstehende die Szene. Im Video ist zu sehen, dass der Weiße Hai vermutlich zwischen 1,60 und 1,80 Meter lang sein dürfte.

… und ziehen ihn zurück ins Meer

Obwohl der Hai sich wehrt, gelingt es den Anglern nach einigen Minuten, den Haken aus seinem Maul zu lösen und ihn zu befreien. Allerdings ist der Weiße Hai bereits zu weit an den Strand gespült worden, um aus eigener Kraft zurück ins Meer zu schwimmen. Wieder denken die Angler nicht lange nach: Einer von ihnen packt den Fisch an der Schwanzflosse und zieht ihn ins Wasser. Im Interview mit dem Sender Fox News erklärte der Angler, dass er in dieser Gegend noch nie einen Hai gefangen hätte, obwohl er dort regelmäßig fischt.

Auch interessant

Bis auf die spektakuläre Rettungsaktion blieb die Begegnung mit dem Weißen Hai übrigens folgenlos. Am Strand wurde keine Haiwarnung ausgegeben – bleibt nur zu hoffen, dass der Hai unter Wasser dafür eine Anglerwarnung gemeldet hat.

Weiße Haie sind die größten Raubfische der Welt

Der Weiße Hai ist der größte Fisch aus der Familie der Makrelenhaie, zu der auch Herings- und Makohaie gehören. Mit bis zu sieben Metern Körperlänge ist er außerdem der größte Raubfisch der Welt. Weiße Hai sind über fast alle Ozeane anzutreffen und halten sich besonders in küstennahen Gewässern auf. Sie können Menschen zwar gefährlich werden, sehr viel häufiger ist jedoch das Gegenteil der Fall. Durch Beifänge in Fischernetzen und auch gezielte Befischung gelten Weiße Haie weltweit als gefährdete Art.

Quelle: Fox 5 San Diego, Foto: Elias Levy / Wikimedia Commons

Die neuesten Kommentare

28.06.2021 15:01:37
Dafür, dass sie sich angeblich nicht auskannten, haben sie es super professionell gemacht. So ein Video als Erinnerung hat was
zu den Kommentaren

12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Die neue AngelWoche 16/2021 – ab sofort im Handel und online erhältlich!

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der neue KARPFEN 03/2021 – ab 28. April im Handel und schon jetzt online erhältlich! Bild: KARPFEN

Internationales Karpfenmagazin

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell