Ferienspaß und schöne Fänge beim ASV Weinheim

Die prächtige Schleie war nur einer von vielen Fängen, welche die Jugendlichen machen konnten. Mesut Özcan

Am letzten Juliwochenende fand das traditionelle Jugendzeltlager des Angelsportvereins Weinheim statt. 20 Jugendliche durften vier tolle Tage am Wasser inklusive guter Fangerfolge erleben.

Auch im diesem Jahr organisierte der Badisch-Unterländer-Angelsportverein 1892 Weinheim e.V. sein traditionelles Jugendzeltlager von vom 26. bis zum 29.Juli am Vereinsgelände Waidsee in Weinheim. An den erlebnisreichen Tagen waren 20 Jugendliche am Start, die von sechs Betreuern begleitet wurden. Nach dem Aufbau der Zelte konnten die Jugendlichen kaum den nächsten Tag abwarten, da es an den Forellenhof Ittertal gehen sollte. Dann war es endlich soweit: Am Freitagmorgen ging es nach dem Frühstück an die Forellenanlage. Die ersten Forellen ließen nicht lange auf sich warten und es ging munter weiter. Die Jugendlichen hatten großen Spaß. Die Fische wurden gleich vor Ort ausgenommen. Anschließend ging es wieder an den heimische See. Dort ließ es sich Vereins-Räucherexperte Walther Gramlich nicht nehmen einige Forellen zu räuchern. Somit gab es am nächsten Tag geräucherte Forellen zum Mittagessen. Nach dem sehr erfolgreichen Vortag am Forellenhof gab es einige Frühaufsteher, die sich nicht mit dem Forellenangeln begnügen und großen Raubfischen nachstellen wollten. Nach dem Frühstück ging es mit den Jugendlichen auf die Boote zum Schleppfischen. Dabei bekam der Nachwuchs einen Einblick in das Hechtfischen mit Spinn- und Schlepprute. Gleich der erste gefangenen Hecht hatte eine gute Länge von 75 Zentimeter. Im Verlauf des Zeltlagers brachte Vereinsmitglied Florian Schmitt, der für das Team x-treme-Bait sehr erfolgreich angelt, den Jugendlichen auch das moderne Karpfenangeln näher. Sie übten gemeinsam Karpfen-Rigs zu binden. Desweiteren stellte Florian eine Auswahl an Ruten, Keschern, Futter und Futterboxen vor. Sehr gefreut haben sich die Jugendlichen über die Futterboxen inkl. Futter, die von der Firma x-treme bait gesponsert wurden und von denen sich jeder Jugendliche eine mitnehmen durfte. Anschließend ging es wieder zum Angeln. Neben den zahlreich beißenden Rotaugen fingen die Jungangler auch einige Karpfen, Schleien, Barsche und sogar Aale. Nachdem das Angeln am Sonntagmittag beendet war, wurden die kleinen Zelte abgebaut und das Vereinsgelände aufgeräumt. Dank zahlreicher Sponsoren (darunter auch der BLINKER) war es den Organisatoren möglich, bei der abschließenden Preisverleihung jedem Teilnehmer einen Preis überreichen zu können. Noch vor der Abreise meldeten sich bereits die ersten Teilnehmer für das Jugendzeltlager 2013 an.


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Im Mai ist Drillspaß garantiert! Warum? Das lesen Sie in der aktuellen AngelWoche 11!

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der neue KARPFEN 03/2021 – ab 28. April im Handel und schon jetzt online erhältlich! Bild: KARPFEN

Internationales Karpfenmagazin

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell