Der Toyota Highlander Hybrid ist ein echtes Angel-Raumschiff!

So viel Stauraum wie ein Transporter, so viel Kraft wie ein Traktor und die technische Ausstattung eines Raumschiffs: Dieses Auto ist Ihr idealer Partner für abenteuerliche Angeltouren!

Der neue Highlander wird auch mit noch schlimmeren Feldwegen fertig! Dafür sorgt der Allradantrieb.

Bild: Toyota

Der neue Highlander wird auch mit noch schlimmeren Feldwegen fertig! Dafür sorgt der Allradantrieb.

Der Weg ans Wasser ist immer der Schönste. Das Auto ist bis unters Dach voll mit Angelgerät, Sie biegen auf den Feldweg ab, der Sie an den Bootssteg bringt. Wie oft sind Sie hier schon lang gefahren! Wie oft konnten Sie Ihren Gas-Fuß kaum bremsen, weil die Vorfreude noch größer war als die Schlaglöcher auf dem matschigen Weg? Wie oft kehrten Sie nach einer ganztägigen Tour zurück an den Steg, den Eimer voller Barsche in bester Speisegröße? Wie oft schauten Sie stirnrunzelnd auf die schlammigen Spurrillen? Wie oft mussten Sie schon Bauer Schmidt mit dem Traktor anrufen, um Sie nach der Angeltour wieder zurück zur Bundesstraße zu ziehen?

Die Zugkraft von Bauer Schmidts Traktor, das Ladevolumen eines Transporters!

Ja, das Angeln sorgt manchmal für unlogisches Denken! Und füllt die Kaffeekasse von Bauer Schmidt. „Der Weg sieht zwar nicht befahrbar aus, aber er geht ja bergab, die Schwerkraft bringt mich schon zum Steg.“ – ein anglerisch nachvollziehbarer Entschluss, aber leider mit Konsequenzen. Wir Angler brauchen ein Fahrzeug, welches die Konsequenzen zunichte macht. Ein Fahrzeug mit der Kraft von Bauer Schmidts Traktor und dem Ladevolumen eines Transporters. Ein ganz großes Fahrzeug. Groß von innen, groß im Überwinden schlecht befahrbarer Feldwege. Wissen Sie, wer das alles kann? Der Toyota Highlander!

Diesen Kofferraum bis zur Belastungsgrenze vollzustopfen, ist eine Herausforderung. Hier passt übrigens nicht nur Ihr ganzes Angelzeug rein, sondern auch Sie – falls die Fische mal so gut beißen, dass Sie am Wasser schlafen müssen …

Bild: Toyota

Diesen Kofferraum bis zur Belastungsgrenze vollzustopfen, ist eine Herausforderung. Hier passt übrigens nicht nur Ihr ganzes Angelzeug rein, sondern auch Sie – falls die Fische mal so gut beißen, dass Sie am Wasser schlafen müssen …

Insgesamt 7 Personen schluckt der neue Highlander, der im Januar dieses Jahrs gelauncht wurde. Sie werden bestimmt niemals zu siebt ans Wasser fahren, das ist klar – sonst fangen die anderen ja Ihre Barsche weg! Doch das Platzangebot ist Familientauglichkeit, und das hilft Ihnen beim Familienrat (zwinker, zwinker), wenn es um die Frage geht „Welches Auto soll es denn werden?“. Für die einen ist es Raum für die Familie, für Sie ist es Raum fürs Fischen:Dafür können Sie ein Schlauchboot, einen Bootsmotor, das Echolot mit Geberstange, den Kescher für die großen Barsche, zehn Ruten (man weiß ja nie!) und natürlich die große Wobblersammlung ans Wasser kutschieren. Ihr bester Angelkumpel passt auch noch mit rein. Und falls die Barsche mal so gut beißen, dass Sie nicht heim fahren möchten: Packen Sie eine Isomatte ein und schlafen Sie im Highlander am Wasser.

Das AWD-i-System sorgt für Ebbe in der Kaffeekasse von Bauer Schmidt!

Der Toyota Highlander ist ein Hybridfahrzeug, also eine Kombination aus Benzin- und Elektromotor. Ein starker 2,5l-Hybrid mit einer Gesamtleistung von 248 PS. Beide Motor arbeiten miteinander, um Sie optimal durch Gelände und Ortschaft zu bugsieren – unterm Strich können Sie die Hälfte der Fahrzeit elektrisch zurücklegen.

Der Benzinmotor schaltet sich bei langen Fahrten und hoher Geschwindigkeit ein. Kurze Wege im Ort erledigt der Elektromotor. Sie müssen sich dabei um nichts kümmern, nur das Gas und die Bremse betätigen. Der Highlander ist mit einem stufenlosen Automatikgetriebe ausgestattet. Sie müssen auch keine Ladesäule am Bootssteg installieren, die Batterie lädt sich während der Fahrt von selbst auf. Sie haben die Wahl zwischen drei Fahrmodi: EV (elektrisches Fahren bis 1,5km Reichweite und maximal 50 km/h); ECO (ökonomisch optimiertes Fahren); SPORT (maximale Leistungsausschöpfung).

Der Highlander ist ein Hybrid aus Benzinmotor und Elektromotor, insgesamt stehen Ihnen dabei 248 PS zur Verfügung. Das Auto ermöglicht es Ihnen, 50 Prozent der Wegstrecke elektrisch zurückzulegen!

Bild: Toyota

Der Motor des Highlander ist ein Hybrid aus Benzinmotor und Elektromotor, insgesamt stehen Ihnen dabei 248 PS zur Verfügung. Das Auto ermöglicht es Ihnen, 50 Prozent der Wegstrecke elektrisch zurückzulegen!

Falls Sie Bauer Schmidt sind, müssen Sie jetzt stark sein. Denn das brandneues AWD-i-System des Highlanders sorgt leider für Ebbe in der Kaffeekasse. Es handelt sich dabei um einen dynamischen elektrischen Allradantrieb: Der Highlander schaltet den Elektromotor an der Hinterachse situativ zu, also dann, wenn die Vorderräder auf dem zerfurchten Parkplatz am Steg durchdrehen.

Ebenfalls erwähnenswert: Die Verbrauchswerte (Toyota Highlander Luxury) pro 100km: Innerorts 5,8l; außerorts 5,4l; kombiniert 5,5l. Der Highlander Hybrid fällt unter die CO2-Effizienzklasse A+, denn die CO2-Emissionen liegen bei 124 g/km (kombiniert)*.

Die Assistenzsysteme des Toyota Highlander: Sind Sie schon mal ein Angel-Raumschiff gefahren?

Wir haben es oben angesprochen: In diesem Auto müssen Sie sich um (fast) nichts kümmern. Der Highlander ist nämlich nicht nur Traktor und Transporter, sondern auch ein technisch voll ausgestattetes Raumschiff! Ein umfangreiches Paket von Fahrassistenz-Systemen stellt sicher, dass Sie auf dem Weg ans Wasser vor Aufregung keinen Unfall bauen. Das „Toyota Safety Sense“-System beinhaltet: Ein Kollisionswarnsystem mit Notbremsfunktion, eine Geschwindigkeitsregelanlage, einen Spurhalte- und Spurverfolgungsassistenten, Verkehrsschildererkennung und einen Fernlichtassistenten. Klingt nach Autopilot, oder? So ähnlich ist es auch!

Reinsetzen, Raumschiff fahren: Diverse Assistenz-Systeme und natürlich das Automatikgetriebe sorgen für Sicherheit und Komfort beim Weg ans Wasser.

Bild: Toyota

Reinsetzen, Raumschiff fahren: Diverse Assistenz-Systeme und natürlich das Automatikgetriebe sorgen für Sicherheit und Komfort beim Weg ans Wasser.

Weitere technische Besonderheiten des Toyota Highlander, die Ihnen das Leben deutlich erleichtern: Eine Abblendlichtautomatik, ein Regensensor, eine 360 Grad-Kamera, ein Toter-Winkel-Warner mit Rückfahrassistent und ein Smart-Key-System. Letzteres ist besonders hilfreich: Der Highlander entriegelt seine Türen automatisch, wenn sich der Schlüssel nähert, Sie müssen sie dann nur noch öffnen. Super praktisch, denn es gibt nichts schlimmeres, als den Autoschlüssel in den tiefen verwinkelten Gängen der Angeltasche zu suchen, während man von Mücken zerstochen oder vom Regen klitschnass wird.

Der neue HighlDie Scheinwerfer des Highlander sind mit Voll-LEDs bestückt. Die Abblendautomatik erleichert Ihnen das Leben in finsterer Nacht auf viel befahrenen Landstraßen.ander wird auch mit noch schlimmeren Feldwegen fertig! Dafür sorgt der Allradantrieb.

Bild: Toyota

Die Scheinwerfer des Highlander sind mit Voll-LEDs bestückt. Die Abblendautomatik erleichert Ihnen das Leben in finsterer Nacht auf viel befahrenen Landstraßen.

Doch egal, wie die Bedingungen sind: Der Highlander bringt Sie sicher zurück! Sie fahren sich dank des AWD-i-Systems nicht mehr fest und sind dank der vielen Sicherheitssysteme komfortabel und mit minimalem Unfallrisiko unterwegs. Mehr Informationen zum Toyota Highlander Hybrid finden Sie, wenn Sie hier klicken.

*(Gesetzl.  vorgeschriebene Angaben  gem.  Pkw-EnVKV,  basierend  auf  NEFZ-Werten.  Die Kfz-Steuer richtet sich nach den häufig höheren WLTP-Werten (Kraftstoffverbrauch kombiniert nach WLTP 7,1–7,0 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert nach WLTP 158 g/km).Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.)


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Die neue AngelWoche 16/2021 – ab sofort im Handel und online erhältlich!

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der neue KARPFEN 03/2021 – ab 28. April im Handel und schon jetzt online erhältlich! Bild: KARPFEN

Internationales Karpfenmagazin

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell