Albanien: Leonardo DiCaprio setzt sich für Rettung der Vjosa ein

Umweltschützer setzen sich für den Erhalt der Vjosa in Albanien ein. Zu ihnen gehört auch Leonardo DiCaprio, der auf Twitter seine Unterstützung der Kampagne verkündete.

Die Vjosa im Süden Albaniens. Der Fluss soll demnächst durch Wasserkraftwerke verbaut werden – Umweltschützer wie Leonardo DiCaprio setzen sich dagegen ein. Foto: Unsplash / Jay Basha

Bild: Unsplash / Jay Basha

Die Vjosa im Süden Albaniens. Der Fluss soll demnächst durch Wasserkraftwerke verbaut werden – Umweltschützer wie Leonardo DiCaprio setzen sich dagegen ein.

Umweltschützer schlagen Alarm: Die Vjosa in Albanien soll demnächst ein Wasserkraftwerk antreiben. Dabei ist der Fluss einer der letzten in Europa, die noch naturbelassen sind. Die Kampagne zur Rettung der Vjosa hat auch in Hollywood Befürworter: Leonardo DiCaprio, selbst Umweltschützer, verkündete zuletzt auf dem Online-Portal Twitter erneut seine Unterstützung.

Die Vjosa: Einer der letzten unverbauten Flüsse Europas

Die Vjosa ist einer der letzten unverbauten Flüsse in Europa. Sie entspringt in den Bergen Griechenlands und mündet nach 270 Kilometern an der albanischen Küste ins Meer. Doch mit der naturbelassenen Idylle könnte es bald vorbei sein, wie Umweltschützer und Wissenschaftler befürchten. Der Grund: Die Vjosa soll sich in die lange Liste europäischer Flüsse einreihen, an denen Wasserkraftwerke gebaut sind.

Schon im Oktober 2020 veröffentlichte die European Anglers Alliance (Europäische Angler-Allianz, EAA) eine Meldung, dass die Errichtung von Wasserkraftwerken die Durchgängigkeit der Vjosa aufheben würden. Damit wären mehrere Wanderfischarten vom Aussterben bedroht, da sie ihre Laichgründe nicht mehr erreichen könnten.

Leonardo DiCaprio setzt sich für das Blaue Herz von Europa ein

Um den Fluss zu bewahren, haben Umwelt-Aktivisten die Initiative „Save the Blue Heart of Europe“ gestartet, mit der sie auf die Bedrohung der Flüsse im Balkan aufmerksam machen wollen. Diese Kampagne hat nun auch einen der prominentesten Umweltschützer der Welt erreicht. Auf Twitter verkündete er seinen 20 Millionen Followern, dass er die Initiative unterstützen werde.

Leonardo DiCaprio selbst ist längst nicht nur durch Hollywood bekannt. Seit Jahren setzt der aus Filmen wie „Titanic“ und „The Revenant“ berühmt gewordene Schauspieler sich für den Erhalt der Umwelt und den Kampf gegen die Klimakrise ein.

Damit befindet er sich in guter Gesellschaft. Auch die Bekleidungsfirma Patagonia weist in ihrem Film „Vjosa Forever“ auf die Gefahren hin, die dem empfindlichen Ökosystem durch die Verbauung drohen. Auch das Europäische Parlament hat die albanische Regierung aufgefordert, die Flüsse Vjosa und Valbona zu schützen. Sie soll den geplanten Bau der Wasserkraftanlagen dauerhaft aussetzen, um einige der letzten naturbelassenen Flüsse Europas zu erhalten. Statt mit ihnen Strom zu erzeugen, soll die Regierung sie zu Naturschutzgebieten erklären.

Quelle: Angling International

 


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Die neue AngelWoche 16/2021 – ab sofort im Handel und online erhältlich!

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der neue KARPFEN 03/2021 – ab 28. April im Handel und schon jetzt online erhältlich! Bild: KARPFEN

Internationales Karpfenmagazin

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell