Schweden: Angelurlaub im Ferienhaus

Endlose Wälder und tausende Seen – Für Angelfans ist und bleibt Schweden das perfekte Angelparadies und ein Land mit schier unbegrenzten Angelmöglichkeiten.

Über 96 000 Seen und knapp 9000 Kilometer Küstenlinie – der Vielfalt der Angelmöglichkeiten sind in Schweden so gut wie keinerlei Grenzen gesetzt. Schweden ist für alle, die dem Angelsport nachgehen wollen, ein großes Vergnügen. Egal ob Anfänger oder Profi, ob Norden oder Süden, ob Sommer oder Winter, ob Fliegenfischen oder Eisangeln – derjenige, der nur gelegentlich mal im Urlaub den Köder auswerfen möchte, wird, wenn er an einem schimmernden See in einer Waldlichtung den ersten Fisch an der Angel zappeln hat, in Schweden genauso viel Freude haben wie der, der sich im Winter zum Eisangeln auf zugefrorenen Seen aufmacht oder der, der sich im Schein der Mitternachtssonne zum Fliegenfischen trifft. In den zahllosen Flüssen und Seen Schwedens tummeln sich um die 40 Fischarten. Besonders häufig findet man darunter Zanter, Barsch, Äsche und Lachsforelle. Die großen Flusssysteme findet man vor allem im wilden Norden des Landes. Viele Put-and-Take-Seen findet man in Mittel- und Südschweden, die meisten von ihnen mit gutem Fischbestand. Wer Lachs angeln möchte, sollte den legendäre Mörrumså-Fluss in der südschwedischen Provinz Blekinge als Anlaufpunkt wählen. Schweden misst von Süden nach Norden ca. 2000 km und durchläuft damit verschiedene Klimazonen, das wirkt sich auch auf die Länge der Angelsaison aus – während man im flachen, grünen Süden für gewöhnlich das ganze Jahr über im Meer und in den küstennahen Flüssen und Seen angeln kann, geht die Saison im waldreichen Mittelschweden meist von April bis November. In Lappland im Norden bietet sich dagegen vor allem der Zeitraum von Mai bis Oktober zum Angeln an. Wer in Schweden Angeln will braucht dazu keinen Jahres-Fischereischein, allerdings muss für die meisten Gewässer eine Angelkarte erworben werden. Die Angelkarte kostet sechs Euro pro Tag und kann in Touristenbüros, Sportgeschäften und teilweise auch an Tankstellen oder nahegelegenen Automaten erworben werden. In den fünf größten Seen des Landes (Vänern,Vättern, Mälaren, Hjälmaren und Storsjön) ist das Fischen genauso frei, wie an großen Teilen des Meeres. Zum perfekten Angelurlaub in Schweden fehlt dann quasi nur noch der ideale Ausgangspunkt – ein Ferienhaus scheint prädestiniert dafür und zwar v.a. dann, wenn es sich, so wie häufig der Fall, direkt an einem der Seen befindet. Viele der angebotenen Ferienhäuser sind speziell für den Angler eingerichtet – mit entsprechend großen Tiefkühltruen, teilweise mit eigenem Boot und oft ist sogar auch bereits die Angelkarte, welche man zum Angeln benötigt, im Hauspreis mitinbegriffen. Eine Ferienwohnung stellt also das perfekte Anglerdomizil dar.  Mehr Infos und Buchung unter : www.cofman.de/schweden


12x BLINKER

+ BLACK MAGIC FEEDERSET

Die neue AngelWoche 20/2021 – ab sofort im Handel und online erhältlich!

AngelWoche

AngelWoche ist die aktuellste und meist verkaufte Angelzeitung auf dem deutschen Markt. News aus der Industrie, aktuelles von den Angelgewässern, reich bebilderte, kurz und verständlich gehaltene Artikel, verbunden mit einer großen Themenvielfalt charakterisieren die AngelWoche.

Ihre FliegenFischen Ausgaben

in einem einzigartigen Nachschlagewerk

JETZT SAMMELN!

 

Sammeln Sie Ihre Ausgaben zu einem einzigartigen Nachschlagewerk!

Der neue KARPFEN 03/2021 – ab 28. April im Handel und schon jetzt online erhältlich! Bild: KARPFEN

Internationales Karpfenmagazin

Die neue ANGELSEE aktuell 07/2021 – ab sofort am Kiosk und in unserem Online-Shop!

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell