Angelknoten binden: Der Blutknoten

Blut verbindet. Nicht nur Familien, manchmal auch Schnüre – mit dem Blutknoten. Mit ihm lassen sich zwei Schnüre mit gleichem oder ähnlichem Durchmesser schnell verbinden.

Mit dem Mit dem Blutknoten können zwei Schnüre mit gleichem oder ähnlichem Durchmesser verbunden werden. Foto: BLINKER/ M. Wiebeck

Mit dem Mit dem Blutknoten können zwei Schnüre mit gleichem oder ähnlichem Durchmesser verbunden werden. Foto: BLINKER/ M. Wiebeck

Häufig muss man am Wasser zwei Schnüre gleicher oder ähnlicher Stärke verbinden. Manche Angler verzichten zum Beispiel gern auf den Wirbel zwischen Hauptschnur und Vorfach und verbinden die beiden Enden der Schnur direkt – und zwar mit dem Blutknoten. Um ihn zu binden, sollten beide Schnüre im Idealfall einen ähnlichen, womöglich sogar gleichen Durchmesser haben. Der Blutknoten gleitet gut durch die Ringe, trägt jedoch nur rund 75 Prozent der Schnurtragkraft. Diesen Knoten braucht man für alle Angelarten, vor allem ist aber besonders gut zum Barsch- und Forellenangeln geeignet. Sogar beim Fliegenfischen kann man ihn hervorragend einsetzen, da es mit ihm sehr einfach ist, verjüngte Vorfächer zu binden. Um es kurz auszudrücken: Der Blutknoten gehört zum Grundwissen, das ein Angler braucht, um am Wasser erfolgreich zu sein. Ein mehr als guter Grund, ihn zu erlernen!

Unser Knotenprofi Johannes Radtke zeigt Dir hier im Video, wie der Blutknoten gebunden wird.

So wird der Blutknoten gebunden:

  1. Zuerst legst Du die beiden Schnurenden überlappend nebeneinander. Dann wickelst Du ein Schnurende mit mindestens fünf Wicklungen um das andere.
  2. Führe jetzt das Schnurende zurück.
  3. Dann wiederholst Du das Ganze mit dem anderen Schnurende. Zwischen den beiden Wicklungen entsteht auf diese Weise ein Zwischenraum. Es ist an dieser Stelle wichtig, dass die Schnurenden entgegengesetzt – das heißt, einmal von oben und einmal von unten – in den Zwischenraum geschoben werden.
  4. Zuletzt feuchtest Du den Knoten zum besseren Gleiten mit etwas Spucke an und ziehst ihn an den beiden feststehenden Schnüren fest. Die überstehenden Schnur-Enden werden abgeschnitten.

Der Blutknoten gehört zum Grundwissen für Angler.

Lust auf noch mehr Knotenkunde? Wirf doch einen Blick in unsere Liste der Angelknoten! Dort haben wir eine Übersicht vieler wichtiger Knoten zusammengestellt, die für das erfolgreiche Angeln unablässig sind. Die blinker.de-Redaktion wünscht viel Spaß und Petri Heil!

 


FETTER FANG!

Black Magic Trolley + 12 Ausgaben Blinker + 1 Jahr lang Angelfilme auf ANGELNplus.

3 Monate MyFishingBox - Jetzt Sichern!

Lesen Sie AngelWoche 26 Ausgaben lang für nur 68,00 Euro und erhalten Sie 3x eine MyFishingBox für einmalig nur 1,- Euro Zuzahlung!

6x FliegenFischen + 1 Jahr Zugang zu ANGELNplus + Greys GTS 800

Im Paket nur 151,80€

Holen Sie sich Ihren Mullion 2-Teiler!

Lesen Sie Kutter&Küste 5 Ausgaben lang und erhalten Sie einen Mullion 2-Teiler für nur 89,- Euro Zuzahlung!

Holen Sie sich Ihr Galaxy Xtreme Funk-Bissanzeigerset!

Lesen Sie KARPFEN 5 Ausgaben lang und erhalten Sie ein Funk-Bissanzeigerset für nur 44,- Euro Zuzahlung!
ANGELSEE-aktuell 01/19

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell