„Full contact“

Ja, wir fischen „Vollkontakt“. Kampfsportler am Wasser? Gar Gewalttäter!? Nein, ganz im Gegenteil – Wir sind sehr sensibel am Wasser! Und was wir meinen funktioniert wie folgt:

Harte Ruten, geflochtene Schnur und über die Rolle gefischt – so fischt mittlerweile fast jeder an der Elbe.. Zurecht. Der Köderkontakt ist so gerade im Strom gut… Wir finden man kann die Technik noch optimieren! Und zwar mit dem Finger an der Schnur… klingt banal, ist es auch… aber höchst effektiv! Nach dem Auswerfen, wird nach dem umklappen des Rollenbügels sofort Kontakt mit der Schnur mittels Zeigefinger der Hand, welche die Rute hält an der Schnur aufgenommen. Der Bodenkontakt, als auch die Bisse werden durch direkte Impulsgebung an unsere „Schaltzentrale“ weitergegeben.. Dieser Kontakt wird dann nach jedem Kurbel, Kurbel- Stop wiederholt.. Optimal sensitiv! Und wie ist es bei Seitenwind? – Auch kein Problem mehr! Bedingt durch den Druck (Seitenwind) auf die Schnur besteht auch eine Art Spannung – der „straffe“ Schnurbogen leitet den Impuls (Biss/“Tock“) ja auch linear weiter! Lediglich die Köderlaufzeit (Absinkphase, Driftversatz) ändert sich….. das wird, falls diese Phasen zu lang sind (…über 3-4 Sek.) durch höhere Kopfgewichte ausgeglichen. Man sollte erleichternd erwähnen, das nicht jede Kombination aus Rolle & Rute geeignet ist! Wichtig ist, das der Griff der Rute mit der Rollenspule harmoniert und mit der Hand eine Einheit bilden kann (als Beispiel: ich fische z.Zt. die Spro RedArc (Rolle) und eine Shimano Technium DF Ax270 (Rute)… Also Rollen mit gestrecktem Spulenkopf und großem Hub sind eher ungeeignet.. Um die Technik inne zu haben, bedarf es zwar einiger Übung- wenn man es aber verstanden hat, wird man sich wundern, wie viel besser noch der Köderkontakt und die Bissausbeute ist! Wir haben es in mehreren Vergleichsfischen getestet und fühlen uns bestätigt.. Bitte- wir wollen dadurch das Rad bzw. das Angeln nicht Zum 100 Mal neu erfinden und wissen, das viele Angler schon lange so fischen… Nur hier an der Elbe haben wir es bei den wenigsten beobachten können…Probiert es mal aus- ihr werdet euch wundern! Petri & „Full contact“ wünschen die Gummifreun.de- Rednaz & Alsterboje Bericht von Gummifreun.de – Rednaz & Alsterboje


FETTER FANG!

Black Magic Trolley + 12 Ausgaben Blinker + 1 Jahr lang Angelfilme auf ANGELNplus.

3 Monate MyFishingBox - Jetzt Sichern!

Lesen Sie AngelWoche 26 Ausgaben lang für nur 68,00 Euro und erhalten Sie 3x eine MyFishingBox für einmalig nur 1,- Euro Zuzahlung!

6x FLIEGENFISCHEN + SCIERRA X-16000 + 1 JAHR ANGELNplus

Holen Sie sich Ihren Mullion 2-Teiler!

Lesen Sie Kutter&Küste 5 Ausgaben lang und erhalten Sie einen Mullion 2-Teiler für nur 89,- Euro Zuzahlung!

Holen Sie sich Ihr Galaxy Xtreme Funk-Bissanzeigerset!

Lesen Sie KARPFEN 5 Ausgaben lang und erhalten Sie ein Funk-Bissanzeigerset für nur 44,- Euro Zuzahlung!
Angelsee aktuell 02 2019

Das Magazin für Forellenangler

ANGELSEE aktuell ist das einzige Magazin im deutschsprachigen Raum für die stetig wachsende Zahl der Angler, die an Angelseen, auch Forellenteiche genannt, ihre Köder auswerfen.
Next Prev
Blinker
AngelWoche
FliegenFischen
Kutter & Küste
karpfen
ANGELSEE aktuell